Richtige Auswahl der Sicherung

Diskutiere Richtige Auswahl der Sicherung im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich muss in der Arbeit die Sicherungen bzw. Leitungsschutzschaltern von bestimmten Geräten auswählen in einer Anlage. Es...

  1. #1 paranormal, 26.02.2013
    paranormal

    paranormal

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich muss in der Arbeit die Sicherungen bzw. Leitungsschutzschaltern von bestimmten Geräten auswählen in einer Anlage.

    Es soll alles einzeln abgesichert werden.

    Heizlüfter 830Watt, 230V
    Pumpe 2A, 230V
    Heizband 550W, 230V

    8A zieht die Anlage insgesamt ca. die restlichen Geräte werden nicht abgesichert da sie integrierte Geräteschutzsicherungen haben.

    Welche Sicherungen brauche ich nun für die einzelnen Geräte bei Kurzschluss oder Überlast?

    Wollte den Schleifenwiderstand der Geräte messen aber das hat nicht so ganz geklappt.

    Wie ermittel ich am besten/schnellsten die Passenden Sicherungen?


    Danke schonmal im Vorraus :)

    Lg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Richtige Auswahl der Sicherung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 werner_1, 26.02.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    1. wäre zu prüfen, ob es vor den Geräten irgendwelche Schaltgeräte gibt, die für eine bestimmte Maximal-Stromstärke abgesichert werden müssen.
    2. wäre die Frage nach der Leitungslänge und dem Querschnitt zu den einzelnen Geräten.
    3. Wie stark ist die Vorsicherung?
    4. Welche Zuleitung liegt zu der UV, wo die Sicherungen gesetzt werden sollen?
    Passt die Vorsicherung zu den Leitungen und Geräten die nicht abgesichert werden sollen?
    werner
     
  4. #3 paranormal, 26.02.2013
    paranormal

    paranormal

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0

    1. Nein gibt es nicht.
    2. Querschnitt ist 1mm² bei allen Geräten. Die Leitungslänge ca 1-2 Meter von den Sicherungen zu den Geräten
    3. 1,5mm²
    4. Vorsicherung bräuchte ich auch noch. Es ist nur der B16A verbaut in der UV

    Lg
     
  5. #4 Octavian1977, 26.02.2013
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.189
    Zustimmungen:
    541
    Mit dem Verbau eines LSS als Vorsicherung kannst Du Dir weitere LSS dahinter sparen da damit keine selektivität besteht.

    Sicherungen sind so zu dimensionieren, daß die Leitung geschützt wird.

    Bei 1,5mm² ist B16 wahrscheinlich zu hoch abgesichert.

    Automat gegen entsprechende Anzahl für die einzelnen Geräte in geeigneter Höhe und Charakteristik auswählen und Zuleitung zu den Geräten passend dazu dimensionieren.

    Als Elektrofachkraft solltest Du allerdings wissen wie man das macht.
    Als nicht Fachkraft Finger weg!
     
  6. #5 leerbua, 26.02.2013
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.233
    Zustimmungen:
    520
    Letztendlich OT aber der Gedanke wird schon vielen Lesern durch den Kopf gegangen sein:

    Wer betraut dich in welcher Funktion mit derartigen Aufgaben :?:

    Hier noch was produktives von mir: Bei "voraus" genügt ein "r".
     
  7. #6 wechselstromer, 27.02.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Zitat Ende


    Der Strom beim Heizlüfter beträgt 830W : 230V = 3.61A

    Der Strom beim Heizband beträgt 550W : 230V = 2,39A

    Den Strom der Pumpe hast Du ja schon mit 2A angegeben.

    3,61A +2,39A + 2,0A = 8,0A

    Bzgl. der Sicherungswerte hat der Vorredner Octavian 1977
    (hier übrigens mit 2 "r" geschrieben :lol: :lol: Hinweis:Ein "r" in Deinem Wort Vor(r)aus habe ich gestrichen :lol: )
    bereits einiges geschrieben.

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  8. #7 paranormal, 27.02.2013
    paranormal

    paranormal

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Tud mir leid wegen Rechtschreibfehlern aber ich schreibe von meine Handy aus.
    Die Stromwerte hab ich ja durchs ausrechnen. Könntet ihr mir nun bitte sagen wie ich jetzt genau absichern soll? Wenn ich aber keine Leitungsschutzschalter verbauen darf weil ich sonst keine Selektivität erreiche mit was soll ich denn dann absichern?
    Dazu bräuchte man doch den Kurzschlussstrom der Geräte oder?
    Bitte um konkrete Antworten ist wichtig!


    Danke
     
  9. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    125
    OT on

    Tolle Begründung 8) 8) 8)

    OT off

    Ciao
    Stefan
     
  10. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.364
    Zustimmungen:
    348
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Wenn man diese Sache sehr "eng" sieht, darf man so nicht rechnen.

    Ja, ich weiß: Korinthen-K...... :wink:

    Patois
     
  11. #10 wechselstromer, 27.02.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Zitat Ende

    Bzgl. Rechtschreibfehler :lol: :lol: ==> Tud gibt es nicht!!!Richtig ist die Schreibweise: Tut.
    Von meine Handy aus ==> richtig ist: Von meinem Handy
    :lol: :lol:

    Aber nun zu Deiner Frage:
    Was verstehst Du denn unter Kurzschlußstrom beim Heizlüfter, Heizband bzw. Pumpe???

    Bei einem Generator kann man den Kurzschlußstrom messen, aber nicht bei den , von Dir genannten Geräten.

    Deine Geräte müssen abgesichert werden, damit sie im Überlastungsfall nicht zerstört werden u. sich evtl. sogar entzünden.

    Auch dürfen sich im Kurzschlußfall die Zuleitungen nicht so stark erwärmen, dass es zu einem Brand kommen kann.


    Hierzu gibt es Lesestoff:


    http://mschrod.de/Elektrik/Sicherungen/ ... herung.htm


    Bzgl. der Sicherungen würde ich hiervon welche auswählen:


    http://mschrod.de/Elektrik/Sicherungen/ ... htm#Neozed


    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  12. #11 werner_1, 27.02.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Hallo Wechselstromer,
    wenn du schon so viel Wert auf Rechtschreibung legst (ich im Übrigen auch), dann solltest du auch Kurzschluss richtig schreiben. :lol:

    Zur Technik: Bist du dir sicher, dass Schmelzsicherungen hinter einem LSS richtig sind?
    Welche Größe und Kennlinie?
    werner
     
  13. #12 elektroblitzer, 27.02.2013
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    @paranormal

    Lies bitte bevor Du weitermachst in der Niederspannungsanschlussverordnung nach ob Du diese Arbeiten ausführen darfst!

    Die Voraussetzungen sind:

    - Eintragung in das Installateursverzeichnis

    Hast Du so einen Ausweis nicht darfst Du die Arbeiten nicht durchführen.
    Andernfalls könnte es sich um eine Baugefährdung nach §319 StGB. Bis zu 5 Jahren Gefängnis gibt es dafür.

    Wenn Dui beauftragt wirst und das durchführst sind es dann nur 3 Jahre. Dafür kommen dann aber meist andere Delikte dazu.
     
  14. #13 paranormal, 27.02.2013
    paranormal

    paranormal

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Die Anlage ist ein Tank ca. 2m hoch mit einer Pumpe und Heizungen usw. obendrauf ist ein kleiner Sicherungskasten der für LSS vorgesehen ist. Wenn nun an einem Gerät z.B. an der Pumpe ein Kurzschluss stattfindet, dann soll nur die Pumpe abgeschaltet werden und der Rest nicht. Deshalb ist ja die Vorsicherung eig. sowieso in der Verteilung. Kommt hald darauf an wo man den Tank ansteckt deshalb wird warscheindlich auch ein B16 Automat eingebaut sein in der Verteilung.

    Ich hoffe ihr könnt mir das jetzt sagen.
    Ich bin mir durchaus bewusst was ich da mache. Ich will das jetzt einfach nur wissen mehr nicht!!!

    mfg
     
  15. #14 elektroblitzer, 27.02.2013
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    57
    Lies biite in VDE 0165 und VDE 0170 zum Thema Explosionsschutz nach bevor Du weitermachst.
     
  16. #15 paranormal, 27.02.2013
    paranormal

    paranormal

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Das ist alles Explosionsgeschützt.
     
  17. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.492
    Zustimmungen:
    109
    Du kannst keine Kurzschluss-Selektivität hinter deinem LSS erreichen mit den genannten Verbrauchern - Es geht einfach nicht! Du bräuchtest dazu einzelne Endstromkreise vom bestehenden Verteiler oder eine stärkere und per Schmelzsicherung/Selektivem Leitungsschutzschalter abgesicherte Zuleitung zum UV.
     
  18. #17 wechselstromer, 27.02.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Zitat "werner_1"
    Hallo Wechselstromer,
    wenn du schon so viel Wert auf Rechtschreibung legst (ich im Übrigen auch), dann solltest du auch Kurzschluss richtig schreiben. :lol:
    Zitat Ende

    Mein Hinweis auf die Rechtschreibfehler war nur eine Ergänzung zu dem von „leerbua“ beanstandeten Rechtschreibfehler „Vor(r)aus mit nur einem > r <“.

    Bzgl. Kurzschluss/ Kurzschluß liebe ich einfach die Regeln vor der Rechtschreibreform.

    Siehe hier:

    http://rechtschreibung.woxikon.de/schre ... %C3%9F.php


    Zitat "Werner_1"
    Zur Technik: Bist du dir sicher, dass Schmelzsicherungen hinter einem LSS richtig sind?
    Welche Größe und Kennlinie?
    werner
    Zitat Ende

    Warum nicht?
    Bei einem elektronischen Gerät z.B. Fernseher, Radioapparat usw. sind auch Schmelzsicherungen eingebaut.

    In einer Kette entscheidet einfach das schwächste Glied die Reißfähigkeit der Kette.

    Im vorliegenden Fall wird der Einschaltstromstoß der Pumpe kritisch sein.


    Viele Grüße

    wechselstromer
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 werner_1, 27.02.2013
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.090
    Zustimmungen:
    897
    Da geht es aber nicht nach. :wink:
    Maßgebend ist das hier:
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Kurzschluss
    Da kann ich dir nur zustimmen.
    werner
     
  21. #19 wechselstromer, 28.02.2013
    wechselstromer

    wechselstromer

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    0
    Zitat "werner_1"

    Da geht es aber nicht nach. :wink:
    Maßgebend ist das hier:
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Kurzschluss
    .........................
    .......................
    werner

    Zitat Ende

    Hallo Werner_1,

    Du hast natürlich Recht, wenn Du den Duden anführst.
    Leider sinkt das Niveau des Duden immer mehr, denn er führt auch die Vulgärausdrücke :( , die man in bestimmten Städten. z. B. in Berlin u. dort in besonderen Stadtteilen hört.

    Siehe hier:

    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/vulg%C3%A4r

    Für mich ist der Herr Duden ein ganz gewiefter Geschäftsmann :x , der u.a. davon lebt, dass er ständig neue Begriffe in sein Buch aufnimmt, um dann seine alten Bücher als Altpapier zu erklären :( .

    In meinem „Uralt“-Duden gibt es den Kurzschluss noch mit „ß“. :lol: :lol:



    Im Elektrikforum haben wir es einfacher, denn der Strom hat immer Recht. :lol:

    Viele Grüße

    wechselstromer
     
Thema:

Richtige Auswahl der Sicherung

Die Seite wird geladen...

Richtige Auswahl der Sicherung - Ähnliche Themen

  1. Backofen arbeitet nicht richtig!

    Backofen arbeitet nicht richtig!: Hallo, ich habe seit einigen Tagen folgendes Problem, mein Backofenlicht geht für einige Sekunden an und dann wieder aus.. Erst hatte er das...
  2. Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung

    Nach Schweißen fliegt Sicherung, Steckdose schmort bei neuer Sicherung: Servus, habe vor paar Tagen mal wieder mit einem Elektrodenschweißgerät bis 140 Ampere versucht zu schweißen. Im Keller habe ich angefangen und...
  3. Das richtige 12v Relais

    Das richtige 12v Relais: Hallo, ich bin auf Suche nach einem Relais für mein Motorrad. Folgende Vorgabe. Das Relais soll einen einfachen On/Off Schalter ersetzen. Ich habe...
  4. wie viele küchengeräte an einer sicherung

    wie viele küchengeräte an einer sicherung: Hallo. ich plane gerade eine neue küche einzubauen. ich habe meinem mann meine pläne gezeigt und der meint das geht so nicht. also ich plane...
  5. Doppelkreuzschaltung (richtig: Doppelwechselschaltung (werner_1))

    Doppelkreuzschaltung (richtig: Doppelwechselschaltung (werner_1)): Hallo zusammen. Ich bin neu in dem Forum und habe direkt eine Frage zu einem Verdrahtungsproblem. Ich möchte im Wohnzimmer einen Schalter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden