Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0)

Diskutiere Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0) im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum und starte gleich mit Problemen :(. Aber erstmal zu mir - ich bin 32 und komme aus Hessen. Habe vor 3...

  1. #1 Da600RR, 08.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum und starte gleich mit Problemen :(.

    Aber erstmal zu mir - ich bin 32 und komme aus Hessen. Habe vor 3 Jahren neu gebaut und habe seitdem Probleme mit meiner Klingel.

    Ich habe ein System von Siedle (1+n) verbaut und würde dieses gerne abändern.

    Anfangs hatte ich als Türstation die CA 812-1 und die Haustelefone HTS 811-0.

    [​IMG]

    Da meiner Frau die "Plastikklingel" aber nicht mehr gefiel, sollte etwas aus Edelstahl her. Also habe ich die Siedle CL A 01 gekauft

    [​IMG]

    Ich habe allerdings arge Probleme diese Klingel zum Laufen zu bekommen.

    Hier meine Hardware:

    1x Siedle CL A (Türstation)
    - inkl. TLE 061-0, ZD 061-10, Taster CL-02
    2x Siedle HTS-811 (Haustelefon)
    1x Siedle NG 602-01 (Netzgleichrichter)



    Ich habe die Türstation nach dem Anschlussplan mit den anderen Komponenten verbunden, aber es funktioniert lediglich die Klingel. Weder die Sprechanlage noch den Türöffner bekomme ich zum Laufen. Klemme ich die alte Klingel wieder an, funktioniert alles wunderbar. Ich bin echt am verzweifeln. Habe sogar schon den Netzgleichrichter und die komplette Türstation ausgetauscht. Alles ohne Erfolg. Ich hoffe, ich kann hier einen hilfreichen Tip bekommen :).

    Hier der originale Plan von Siedle, den ich benutzt habe:

    Siedle Plan.JPG

    Hier ist meine "ist-Situation". Die "interne Verkabelung" an Türstation habe ich nach Plan erledigt:

    c -> c
    6 -> 6 -> 7.1
    + -> +
    11 -> 11


    Anschlussplan Siedle CLA.jpg

    Fällt jemandem auf, warum die Sprechanlage und der TÖ nicht funktionieren?
    Wie gesagt, wenn ich meine "alte" Klingel anschließe, funktioniert alles auf Anhieb.

    Ist es denn überhaupt notwenig, dass ich die Diode ZD 061-10 anschließe, wenn ich nur eine Klingeltaste habe und meine zwei Haustelefone miteinander verbinde?

    VIELEN DANK!

    Gruß Da



    LÖSUNG:

    Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0)

    Seite 3 / Post 50
     
  2. Anzeige

  3. #2 kurtisane, 08.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Hallo!

    Suche mal bei Siedle nach dem Schaltplan: AS-Ta-64/1 Siedle Steel, vielleicht fällt Dir selber ein Unterschied auf.
     
  4. #3 Da600RR, 08.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    mmmmhhhhh...

    Also ich habe mir den Plan mal runtergeladen.

    Habe ich die ganze Zeit den falschen genutzt o_O?!

    Brauch ich die ganzen "internen" Brücken also gar nicht?

    Ich steh bissi uffm Schlauch :(...


    Hier der Plan:

    Siedle Steel.PNG
     
  5. #4 kurtisane, 08.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Wennst keine Verdrahtungsfehler produziert hast, bzw. das NG602 seine 2 verschiedenen Spannungen liefert, sollte es normal dann so funktionieren.
     
  6. #5 Da600RR, 08.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Danke schonmal - ich werde es morgen direkt mal versuchen.

    Aber wieso ist der Plan, den ich die ganze Zeit verwende, der falsche? Im Plan sind alle Bauteile eingezeichnet, die auch an der Klingel verbaut sind. Verstehe gerade nicht, warum es diesen "zweiten" Plan gibt. Für was hat meine Klingel dann die Diode ZD-01-10 verbaut? Die wird doch jetzt gar nicht mehr benötigt...
     
  7. #6 kurtisane, 08.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Du hast ja NUR eine Ruftaste!
     
  8. #7 Pumukel, 08.03.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    6.673
    Zustimmungen:
    750
    Nö so sieht das richtig aus Siedle Plan1.jpg
     
  9. #8 Da600RR, 08.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Das ist korrekt ;)

    Ich werde es morgen ausprobieren und Rückmeldung geben.

    Danke für den "neuen" Plan. Ich hoffe das dieser des Problems Lösung ist :).


    Einen schönen Abend noch!
     
  10. #9 Da600RR, 08.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    ERT habe ich nicht angeschlossen, da ich keinen Etagenruf habe. Die Anschlüsse 7.1 - 7.3 habe ich auch nicht belegt, da ich nur eine Klingel habe und diese bei betätigen der Klingeltaste auch beide klingeln sollen. Somit habe ich die Anschlüsse Nr. "7" von beiden Haustelefonen zusammengeklemmt und diese auf den Anschluss Nr. "7" am Klingeltaster gelegt.

    Klingel funktioniert ja auch einwandfrei. Sprechen, Hören und TÖ klappt nicht :(


    Ansonsten ist ja alles so angeschlossen wie auf dem Plan ...
     
  11. #10 Da600RR, 09.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen!

    Ich habe die Verkabelung jetzt geändert und nach dem Plan AS-Ta-64/1 Siedle Steel (siehe oben) angelegt. Allerdings funktioniert damit gar nichts mehr. Sprich es klingelt noch nicht einmal. Liegt wahrscheinlich daran, dass gar keine Brücke zwischen der "6" am Taster und der "6" TLE gezogen wird.

    Somit kann meiner Meinung nach die Klingel gar nicht funktionieren.

    Fällt sonst jemandem noch was ein, was ich ändern könnte? Ich bin wirklich ratlos...

    Danke und einen schönen Samstag ;)
     
  12. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.728
    Zustimmungen:
    402
    .
    Wahrscheinlich paßt die vorhandene Elektro-Installation nicht zu den von dir benutzten "Plänen" !

    Um derartige Projekte zu verwirklichen, lernt eine EFK 3,5 Jahre.

    Und wie dein Beispiel zeigt, macht so eine Lehre wirklich Sinn ;)
    .
     
  13. #12 Da600RR, 09.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Die Verkabelung ist 1:1 so wie auf meiner Skizze.

    Alle Kabel wurden geprüft und es liegt kein Kabelbruch oder ähnliches vor. Wie gesagt, wenn ich die alte Klingel anschließe funktioniert alles einwandfrei. Somit sollte es nur am anschließen der neuen Klingel liegen

    Kannst du auf der Skizze einen Fehler erkennen? Wenn ja, lass mich doch bitte bitte daran teilhaben...
     
  14. #13 kurtisane, 09.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Hallo TE!

    Du schreibst immer von "Klingel", welche zwar im Beitrag #9 funktioniert, aber im letzten Beitrag doch wieder nicht, die Innenstellen haben eine eigene Elektronik dafür.

    Welche Kabel/Drähte sind denn für die Sprechanlage in Verwendung?
     
    patois gefällt das.
  15. #14 Da600RR, 09.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht habe ich mein Problem bisschen umständlich beschrieben.

    Ich habe neben meiner Haustür die Türstation CA 812-1 betrieben. Im Haus habe ich 2 Haustelefone (HTS811). Als Netzgleichrichter verwende ich den NG602. Soweit funktioniert auch alles!

    Jetzt möchte ich lediglich die Türstation CA 812-1 gegen die Türstation CL-A tauschen. Bilder hiervon sind im ersten Post.

    Ich bekomme es aber nicht hin, dass die Sprechanlage und der TÖ mit der neuen Türstation (CL-A) funktionieren.

    Ich habe ebenfalls im ersten Post skizziert, wie ich die Türstation angeschlossen habe. Mit diesem Anschlussplan funktioniert lediglich die "Klingel" - sprich es leutet bei betätigen des Tasters an der Türstation an beiden Haustelefonen.

    Klemme ich die neue Türstation CL-A wieder ab und klemme die alte Türstation CA 812-1 an, funktioniert alles wieder bestens.

    Die Haustelefone haben 3 Anschlüsse. "1"; "7"; "ERT". 1 und 7 sind verklemmt - ERT habe ich weggelassen, da ich keinen Etagenruf benötige.


    Ich weiß leider nicht weiter, da ich wirklich alle Drähte geprüft habe und mehrmals die Verkabelung nach Plan vorgenommen habe.
     
  16. #15 kurtisane, 09.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    Und die neue Türstation ist wirklich "neu" u. Funktionsfähig?

    Ansonsten mal die Siedle-HL kontaktieren, die beissen nicht u. helfen auch "nicht-FH" hin- u- wieder weiter.
     
  17. #16 Da600RR, 09.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe die neue Türstation (CL-A) bereits eingeschickt und eine komplett neue erhalten.

    Problem besteht leider weiterhin ...
     
  18. #17 kurtisane, 09.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    455
    An Deiner Stelle würde ich mir das Ganze mal auf der Werkbank mit nur einer Innenstelle aufbauen u. dort testen.
    Das NG ist in Ordnung u. zum div. " Spannungen messen", hast Du hoffentlich einen 2-poligen Duspol oder dgl.?
     
  19. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    405
    Heisst das, du hast die beiden Haustelefone "parallel" auf einer Klingeltaste (7.1) von der Aussenstelle angeschlossen?
    Die Schaltvariante finde ich nirgendwo bei Siedle.
     
  20. #19 Da600RR, 09.03.2019
    Da600RR

    Da600RR

    Dabei seit:
    08.03.2019
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich habe die zwei Haustelefone parallel geschaltet und und dann an der Klemme "7" an der Türstation angeschlossen. Die Klemme 7 befindet sich am Taster der Türstation. Wenn ich direkt auf den 7.1 Anschluss (an der Diode ZD061) gehe, dann klingelt es dauerhaft in den Haustelefonen...
     
  21. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    405
    Wenn du wie oben beschrieben die Brücke Klemme 6 direkt mit der 7.1 verbunden hast (also,ohne Taster dazwischen), dann wäre das Dauerklingeln ja logisch...
     
Thema:

Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0)

Die Seite wird geladen...

Siedle 1+n anschließen (CL-A; NG 602-01; HTS 811-0) - Ähnliche Themen

  1. Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?

    Zwei Doppelsteckdosen und Licht an 5*2.5 anschließen?: Ich möchte im Verteiler einen 4 Pol Fi einbauen und einen 3-Poligen B16, daran ein 5*2.5 NYM-J anschließen und dann im Raum 2 Doppel-Ap Steckdosen...
  2. Radialventilator an Drehzahlregler anschließen

    Radialventilator an Drehzahlregler anschließen: Tag in die Runde... Bin neu hier in der Runde und komme grad gar nicht weiter... Habe einen Radiallüfter und separaten DZR.... Aber ich komme...
  3. Siedle Netzgleichrichter NG 602-01

    Siedle Netzgleichrichter NG 602-01: Hallo zusammen, ich habe leider kein Thema über meinen Siedle Netzgleichrichter NG 602-01 gefunden nur über andere Modelle. Mein Problem ist das...
  4. 12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?

    12 V LPSU aus Taiwan versorgt USB Karte von PC mit DC, beim Messen aber 0 Watt Verbrauch ?: Hallo an alle Elektriker Profis, Ich streame über PC Musik und versorge eine hochwertige USB Karte, die extern mit Strom versorgt wird. Diese...
  5. 3 Lampen hintereinander anschließen

    3 Lampen hintereinander anschließen: Moin! Ich habe ein Problem in meiner neuen Wohnung. Ich versuche es mal einigermaßen zu erklären. Es gibt dort einen relativ langen Flur, in dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden