Steckdosen an stahlbetonwand anbringen

Diskutiere Steckdosen an stahlbetonwand anbringen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Das stimmt. Schlitzen ist in Stahlbeton i.a. nicht zulaessig. Einzelne Loecher bohren, fuer Befestigungen usw. ist moeglich, Schlagbohrmaschine...

  1. #21 elektroblitzer, 11.03.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    31
    Super ist das bohren bei Betonverrohrung, da gibt es einen Rieseschaden, wenn man die Steigeleitungen trifft.
    Am besten Finger, weg von der Borhmaschine und machen lassen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: . Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    246
    Und wie macht man das heute? Doppeltseitiges Klebeband?
    Was genau spricht denn dagegen, ein Material von vor 50 Jahren auch wie vor 50 Jahren ueblich zu bearbeiten? Die "Stahlbeton"-Waende der DDR-Plattenbauten lassen Bohrungen zu, Schlitzen geht nur sehr eingeschraenkt, in Fuellbereichen.

    Betonkosmetik, Betonsanierung...klingt bloed, gibt es aber.

    Und wie macht es derjenige, den man es machen laesst? Mit Hand auflegen nun sicher nicht...
     
  4. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    145
    Naja, seit vielen Jahrzenhten nutzt der Profi dafür einen Bohrhammer, Schlagbohrmaschinen sind eher was um Laien zu verarschen. Das ist dann dieses jaulende, kreischende Geräusche wenn Onkel Fritz Samstags Nachmittags versucht ein Bild aufzuhängen und nicht vorwärts kommt.
     
  5. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    56
    Mit dem falschen Werkzeug wird es wirklich eine mühsame Angelegenheit, da überhaupt etwas hineinzubekommen.

    An der Mietsache darfst du nicht so ohne weiteres ändern, andererseits müsste dir der Vermieter die entsprechenden Anschlüsse zur Verfügung stellen und in bestimmten Regionen ist es üblich, dass die Küche mit zu Wohnung gehört und nicht vom Mieter mitgebracht wird.

    Schon mal über Alternativen nachgedacht? Trockenbauwand an die Betonwand vordübeln (Dachlatte, USB-Platte, Rigips) oder einen 5er Porenbeton vorkleben. In dem einen kann man die Leitungen durch die Hohlräume ziehen, in dem Anderen bedenkenlos schlitzen. Die Küche wird natürlich entsprechend kleiner, man gewinnt Installationsräume und ein wenig Wärmedämmung
     
  6. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.183
    Zustimmungen:
    79
    Vielleicht bei dir. Es ist Vermietereigentum. Eingriff ist Sachbeschädigung.

    Lutz
     
    kurtisane gefällt das.
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.183
    Zustimmungen:
    79
    Auch für den HM gilt NAV §13.

    Lutz
     
  8. #27 kurtisane, 12.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    166
    Ich denke eher, der TE alias die gute Frau, kann sicher gar nichts mit der NAV §13 anfangen u. hat sich bereits seit der Frage nach Dreh- o. Wechselstrom wieder vertschüsst!
     
    patois gefällt das.
  9. #28 Octavian1977, 12.03.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.365
    Zustimmungen:
    305
    Wer was bezahlt ist erst mal abhängig davon was im Mietvertrag vereinbart wurde.
    Unabhängig davon darf die Installation allerdings nur durch den eingetragenen Fachbetrieb erfolgen und nicht durch den Hausmeister, egal ob der Fachkraft ist oder nicht.
    Auf jeden Fall muß der Vermieter eine elektrische Anlage mangelfrei zur Verfügung stellen an der ich heute übliche Geräte einschränkungsfrei nutzen kann.
    Also auch den Herd mit Drehstrom (sofern nicht Gas vorhanden) und auch Spülmaschine, Waschmaschine und Trockner.
     
  10. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.276
    Zustimmungen:
    13
    Beton (auch armierter "Stahlbeton") kann grundsätzlich natürlich bearbeitet werden, auch wenn es aufwändiger ist als Mauerwerk oder andere Materialien. Für das Bohren geeignet sind übrigens Bohrhämmer anstelle einfacher (Schlag-)Bohrmaschinen. Der Knackpunkt wird die Erlaubnis sein, in die Bausubstanz einzugreifen. Zum einen benötigst Du dafür, ganz unabhängig vom Material der Wand, als Mieter immer das Einverständnis des Eigentümers, dann sind diese Arbeiten grundsätzlich nur durch einen eingetragenen Elektrofachbetrieb zulässig und dieser muss auch die Statik des Gebäudes berücksichtigen und nicht ungefragt die Strukturgebende Armierung "wegfetzen" und hoffen, dass "das Haus nicht umkippt."

    Fazit: Du brauchst die Zustimmung des Eigentümers, sonst läuft nichts und der "Hausmeister" ist vermutlich nicht geeignet, die elektrische Anlage zu erweitern.
     
  11. #30 eFuchsi, 12.03.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    188
    prinzipiell geht es ja nicht nur ums Bohren/Stemmen, sondern welche Stromkreise vorhanden sind.

    Wenn die 3 vorhandenen Steckdosen alle dem selben Stromkreis angehören, ist es egal, ob man Verteilerdosen anschließt, oder neue UP Dosen setzt. Es wird zu eng, für betrieb von WaMa, geschorrspüler, Toaster, Mikrowelle usw.

    Auch eine 5cm vorgesetzte Platte könnte als Technikanschlussbereich für Hohlwanddosen dienen.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 kurtisane, 12.03.2019
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    3.336
    Zustimmungen:
    166
    Bereits auf die 2 nicht beantworteten Fragen von Beitrag #12 u. #17, lässt schon fast wieder erahnen, welches "Kuckucksei" dort Blauäugig bereits wieder angemietet wurde.
     
  14. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    56
    Arno - unser Controller - führt echt Buch.
     
Thema:

Steckdosen an stahlbetonwand anbringen

Die Seite wird geladen...

Steckdosen an stahlbetonwand anbringen - Ähnliche Themen

  1. Schalter, Steckdosen, Marke

    Schalter, Steckdosen, Marke: Huhu, ich befasse mich schon mal mit dem nächsten Thema, weil ich diesbezüglich auch noch die ein oder andere Schwierigkeit habe. Stichwort...
  2. Anbringen von Steckdosen an einer Stahlbetonwand

    Anbringen von Steckdosen an einer Stahlbetonwand: U
  3. Stiftkabelschuh an Steckdosen

    Stiftkabelschuh an Steckdosen: Eine Bekannte fragte mich, ob ich ihr elektrisch helfen kann. Leider sind alle Leitungen (Holzriegelbau) mit Schlauchleitungen mit flexiblen...
  4. Steckdose von Lichtschalter trennen

    Steckdose von Lichtschalter trennen: Hallo zusammen. Ich bin neu hier im Forum und hätte eine Frage. In meiner neuen Wohnung musste ich heute feststellen, dass im Kellerabteil nur...
  5. Zuleitung zu Schalter und Steckdosen an Möbel

    Zuleitung zu Schalter und Steckdosen an Möbel: Hallo Zusammen, Da mein neues Bett nun wesentlich breiter ist als das alte, verdeckt es nun meine Steckdosen komplett. Nun bin ich auf folgende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden