Stromerzeuger und Staberder

Diskutiere Stromerzeuger und Staberder im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe einen 22kW Stromerzeuger bei dem ein Staberder (verzinkte Stange aus T-Stahl ca. 4x4cm) dabei war. Jetzt soll der Stromerzeuger an...

  1. #1 speedyll, 20.01.2007
    speedyll

    speedyll

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe einen 22kW Stromerzeuger bei dem ein Staberder (verzinkte Stange aus T-Stahl ca. 4x4cm) dabei war. Jetzt soll der Stromerzeuger an zwei festen Orten benutzt werden und nicht jedesmal der Staberder wieder neu gesetzt werden.

    Als zweiten Staberder wollte ich eine 1,20m lange und 1 cm dicke Rundstange aus Edelstahl (Korrosionsbeständigkeit) benutzen. Allerdings ist die Oberfläche der Rundstange ja kleiner als von dem T-Stahl.

    Macht das was aus und ich sollte lieber auch T-Stahl nehmen oder kann ich da beruhigt die Rundstange verwenden?

    Danke!

    Gruß
    speedy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Stromerzeuger und Staberder. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    341
    Besorge dir einen vernünftigen Kreuzerder im Fachhandel!
     
  4. #3 speedyll, 20.01.2007
    speedyll

    speedyll

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Gut. Wie lang sollte das Ding sein?

    Was wäre jetzt an der Rundstange schlechter? Querschnitt? Material? Oberfläche?
     
  5. #4 Fentanyl, 21.01.2007
    Fentanyl

    Fentanyl

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde einen Edelstahl-Tiefenerder von Dehn nehmen. Ist gut zu setzen, haltbarer als verzinkter Stahl und zuverlässiger (Bessere Erdungs-Ergebnisse)

    MfG; Fenta
     
  6. #5 Octavian1977, 23.01.2007
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.821
    Zustimmungen:
    613
    Als Erder kannst Du nehmen was Du willst.
    Unter folgenden Voraussetzungen:

    1. das Material des Erders muß gegen Korrosion ausreichend geschützt sein.
    2. Der Erder muß in der nach der Installation durchzuführenden Messung die vorgeschriebenen Erdungswiderstandsgrenzen einhalten.
     
  7. #6 Technikbastler, 26.03.2007
    Technikbastler

    Technikbastler

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Querschnitt du in den Boden rammst ist letztendlich egal. Du musst halt nur zusehen das du ja nach deiner Schutzmaßnahme den geforderten Erdwiderstand nicht überschreitest.

    Bei 30mA RCD reicht wahrscheinlich auch ein Blumenpott.. :lol:
     
Thema:

Stromerzeuger und Staberder

Die Seite wird geladen...

Stromerzeuger und Staberder - Ähnliche Themen

  1. Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt

    Zipper zi-ste 6500 Stromerzeuger Defekt: Mahlzeit Zusammen. Ich hab von nem Kollegen n altes Stromaggregat bekommen welches kein Strom erzeugt. Wenn mich nicht alles taeuscht handelt es...
  2. Gebäudeeinspeisung, Notstrom, Stromerzeuger, IT Netz in TN Netz überführen

    Gebäudeeinspeisung, Notstrom, Stromerzeuger, IT Netz in TN Netz überführen: Moin, ich mache mir gerade Gedanken zu einer Einspeisung ins Hausnetz bei längeren Stromausfällen. Zwar liebäugle ich auch privat mit so etwas,...
  3. Kein Fehlerstromschutz bei mobilen Stromerzeugern

    Kein Fehlerstromschutz bei mobilen Stromerzeugern: Hallo Forenmitglieder! Ich bin leidenschaftlicher Feuerwehrmann und beschäftige mich gern mit Technik. Nun ist mir letztens aufgefallen das unsere...
  4. Staberder nachrüsten

    Staberder nachrüsten: Moin Ich bin gerade dabei ein altes Haus zu renovieren. Die Elektrik würde größtenteils Ende der 90er schonmal erneuert. Einen neuen Zählerkasten...
  5. Kompressor mit 1,5 KW / Stromerzeuger mit 6,5 kw

    Kompressor mit 1,5 KW / Stromerzeuger mit 6,5 kw: Hallo zusammen ! In meinem Garten habe ich einen Stromerzeuger mit 3 x 220 volt Anschlüssen a, 1,5 KW. und eine 380 Volt Steckdose. Wenn ich aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden