Was für eine Mantelleitung ist das?

Diskutiere Was für eine Mantelleitung ist das? im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, ich habe bei dem Versuch eine Leitung nach außen zu legen eine Mantelleitung durchtrennt, die aus 7 Adern besteht - allerdings nicht...

  1. #1 Schorse, 22.12.2018
    Schorse

    Schorse

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe bei dem Versuch eine Leitung nach außen zu legen eine Mantelleitung durchtrennt, die aus 7 Adern besteht - allerdings nicht farblich getrennt, sondern die in einem Strang ummantelt sind. Was ist das für eine Mantelleitung und wie bekomme ich diese wieder geflickt? Vielen Dank im voraus! Schorse
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 creativex, 22.12.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    278
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    11.516
    Zustimmungen:
    371
    Ist der Kunststoff grün-gelb eingefärbt ?

    Sieht für mich auf dem unscharfen Bild wie ein Erdungskabel aus . . .
     
  5. #4 werner_1, 22.12.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.192
    Zustimmungen:
    936
    Ja, das ist irgendeine "Erdungsleitung" (Potentialausgleich, PE, Antennenerdung oder, oder, oder....)
    Da ist im Normalfall keine Spannung drauf, muss aber dringend wieder fachgerecht verbunden werden, z.B. mit einem Quetschverbinder.
    Der Leitungstyp wurde dir schon genannt.
    Woher creativex allerdings die Länge weiß? :confused:
     
    patois gefällt das.
  6. #5 Schorse, 22.12.2018
    Schorse

    Schorse

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wunderbar - vielen Dank für die schnellen Rückmeldungen! Und ja - der Kunststoff ist grün-gelb ummantelt.
     
  7. #6 creativex, 22.12.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    278
  8. #7 Schorse, 22.12.2018
    Schorse

    Schorse

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke auch für den Hinweis. Löten wäre so oder so keine Option bzw. würde ich gern vermeiden.
     
  9. #8 werner_1, 22.12.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.192
    Zustimmungen:
    936
    Löten könnte man das sehr wohl mit einem geeigneten Lötverbinder und dem richtigen Werkzeug. :)
     
  10. #9 Strippe-HH, 22.12.2018
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.264
    Zustimmungen:
    209
    Es gibt doch Potisschienen mit 3 Anschlüssen.
    Vielleicht passt die dazwischen.
     
  11. #10 Schorse, 22.12.2018
    Schorse

    Schorse

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Ausprobieren des Lötens hebe ich mir lieber für eine andere Gelegenheit auf. Stoß- bzw. Quetschverbinder sind erfolgversprechender;) Potischienen ist vielleicht auch eine Alternative. Ich werde mal beim Baumarkt meines Vertrauens schauen.
     
  12. #11 Octavian1977, 22.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2018
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    20.395
    Zustimmungen:
    571
    Löten ist dafür nicht zulässig, nach VDE gilt es Lötverbindungen zu vermeiden.
    Eine Schraubverbindung ist regelmäßig zu prüfen und muß auch zugänglich sein.
    Einzige Fachgerechte Lösung ist entweder dort eine PA Schiene zu setzen oder aber mit einem passenden Pressverbinder die Leitung zu verlängern bis zur Haupt-potentialausgleichsschine.
     
  13. #12 werner_1, 22.12.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.192
    Zustimmungen:
    936
     
  14. #13 elektroblitzer, 23.12.2018
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65
    Wegen der Unzuverlässigkeit bei den transienten Strömen unzulässig nach VDE 0100-520.
     
  15. #14 elektroblitzer, 23.12.2018
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.339
    Zustimmungen:
    65
    VDE 0100-520:2013-06 526 Elektrische Verbindungen. In Anmerkung 1 lieber Werner_1.
    Elektrische Verbindungen muss man als Fachkraft kennen lieber creatix, der hier wieder falsche Inhalte verbreitet.
     
    Octavian1977 gefällt das.
  16. #15 leerbua, 23.12.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.301
    Zustimmungen:
    554
    Tatsächlich? Octavian hat sich ja wieder mal innerhalb eines Satzes selber widersprochen. (#11)
    In der mir vorliegenden, nicht allerneusten Version obiger DIN VDE, beginnt der Satz:
    sollten!

    Grüblgrüblundstudier? Nicht mal der angesprochene hat sich bisher als Fachkraft bezeichnet.
     
  17. #16 Elektro-Blitz, 23.12.2018
    Elektro-Blitz

    Elektro-Blitz

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    10
    Hallo, @elektroblitzer, es ist hier im Forum doch bereits des öfteren
    erwähnt, wenn nicht gar "angeprangert" worden, dass das Vorschriften-
    werk des VDE doch in der Anschaffung recht Kosten-ungünstig ist,
    demzufolge, trotz Auflage, nicht mal in jedem "eingetragenen" Fachbetrieb
    in aller Vollständigkeit vorhanden seien dürfte,
    Deshalb hoffe ich, dass außer dir und eventeuell unseren Alleskönnern
    @patois und @oktavian1977 den Ausdruck "transiente Ströme" schon
    jemals gehört haben.-
    Ich kannte das bis eben nicht, und zu meiner aktiven Handwerkerzeit
    hätten wir einen solchen Schaden wie oben geschildert, mit einer
    passenden "Freileitungsklemme" dann mit viel Wickelband behandelt
    und wieder versenkt.
    Und wenn es sorgfältig gemacht wurde, täte das heute noch seinen
    Dienst.-
    Kommt mir nicht mit Klemmstellen, die revisionsbedingt zugänglich
    sein müssen.
    Jede Kabelmuffe hatte Klemmstellen, die niemals wieder revidiert werden
    konnten.-

    So,hier noch "Frohe und gesunde Weihnachtstage" :)
     
Thema:

Was für eine Mantelleitung ist das?

Die Seite wird geladen...

Was für eine Mantelleitung ist das? - Ähnliche Themen

  1. Flecken/Qualität von gekaufter Mantelleitung NYM-J

    Flecken/Qualität von gekaufter Mantelleitung NYM-J: Guten Morgen, ich habe mir kürzlich 50 Meter Mantelleitung NYM-J 5x1,5 bestellt und festgestellt, dass der Kupferleiter nach dem Abisolieren...
  2. Mantelleitung NYM-JZ 7x1,5 mm²

    Mantelleitung NYM-JZ 7x1,5 mm²: Hallo liebe Gemeinde ich versuche schon einige Zeit in Foren wie dieses fündig zu werden doch bislang ohne Erfolg wobei es vermutlich an der...
  3. Mantelleitung ohne Geruch

    Mantelleitung ohne Geruch: Hallo Suche Mantelleitung die nicht stinkt. Bin schon am überlegen halogenfreie zu kaufen, falls das jemand bestätigen könnte das die nicht...
  4. Schutzleiter Ader bei Mantelleitung abschneiden - zulässig?

    Schutzleiter Ader bei Mantelleitung abschneiden - zulässig?: Hallo liebes Forum, ich habe mich hier angemeldet da ich aktuell ein kleines Problem habe. Zu einem Stecker wird ein 5x1,5 adriges Ölflex...
  5. zusätzliche Mantelleitung durch Abzweigdose

    zusätzliche Mantelleitung durch Abzweigdose: Hallo zusammen , gleich vorne weg: ich schließe nichts selbst an!!! Der Elektriker ist bestellt!!! Wir sind gerade dabei, die Küche unseres...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden