Wechselstromschaltung(Parallel)- Wie berechnen?

Diskutiere Wechselstromschaltung(Parallel)- Wie berechnen? im Hausaufgaben Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, könnt ihr mich noch einmal so toll helfen?! Und mir zeigen, wie genau ich auf die Lösungen komme. Ich hab nun eine...

  1. dingo

    dingo

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    könnt ihr mich noch einmal so toll helfen?!
    Und mir zeigen, wie genau ich auf die Lösungen komme.

    Ich hab nun eine Wechselstromschaltung.
    R1, L und C sind alle Parallel zu einander.

    Gegeben:
    U=220Veff
    f=50Hz
    R1=2k
    L=1H
    C=6uF

    Gesucht:
    Zges, Iges
    I von R, L, C
    und die VESO Werte.

    Vielen, vielen Dank!

    VG dingo
     
  2. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.967
    Zustimmungen:
    591
    @ dingo

    nachdem nicht einmal GOOGLE in der Lage war mir den Begriff VESO zu erläutern, denke ich, dass dies eine von dir erfundene Abkürzung ist, also bitte mal erklären ...

    Es ist verwunderlich, dass immer wieder leutz mit diesen Aufgaben daherkommen. Sie werden doch im Unterricht behandelt (und hier im Forum wurden in letzter Zeit einige abgehandelt) und sollten daher mit dem Wissen aus dem Unterricht lösbar sein.

    Trotzdem noch einmal:

    mit den gegebenen Werten (50Hz) den induktiven und den kapazitiven Widerstand berechnen.

    Anschließend kann man (bei einer Parallelschaltung) schon die einzelnen Ströme berechnen.

    Durch geometrische Addition den Gesamtstrom bestimmen.

    Jetzt noch aus Spannung und Gesamtstrom den Gesamtwiderstand berechnen.

    Zu VESO kann ich nichts sagen, denn -siehe oben- was ist das?

    Greetz

    Patois
     
  3. dingo

    dingo

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Anwort.

    Ich haben nun
    Xc=0,53 und XL=314,16
    IR=0,11V und IL=314,16
    ausgerechnet.

    Ist Xc richtig? Wie müsste Ic lauten?

    und wie komm ich nun auf das Zges? Oder brauche ich das gar nicht bei einer parallel Schaltung?

    VESO hab ich mir nicht ausgedacht. Steht so in der Aufgabe. Ich vermute, dass das die Angaben für die Winkelwerte sein sollen. Nicht jeder hat Elektrotechnik in der Schule gehabt.
    VG
    Dingo
     
  4. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    12.967
    Zustimmungen:
    591
    :arrow:

    Nach der Knotenregel: I = I(R) + I(L) + I(C) (alles Zeiger, daher geometrische Addition!)

    An allen Widerständen liegt bei der Parallelschaltung dieselbe Spannung: U

    Daher errechnen sich die Ströme wie folgt:

    I(R) = U / R

    I(L) = U / ( @ * L ) ................ @ steht statt Omega = 2 * (pi) * f

    I(C) = U * @ * C ................... @ steht statt Omega = 2 * (pi) * f


    Gesamtstrom als Wurzel aus: I² = I²(R) + ( I(L) - I(C) )²


    tan (phi) = ( I(L) - I(C) ) / I(R)


    Der Winkel (phi) = arctan ( I(L) - I(C) ) / I(R)

    oder

    tan (phi) = R * ( (1/@*L) - @ * C )


    (phi) = arctan ( R * ( (1/@*L) - @ * C ) )


    Ist (phi) positiv, dann induktives Verhalten der Schaltung

    ist (phi) negativ, dann kapazitives Verhalten der Schaltung

    Greetz

    Patois
     
  5. #5 d.kuckenburg, 04.03.2010
    d.kuckenburg

    d.kuckenburg

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Da könnt ihr lange suchen, denn VESO werdet ihr nicht finden.

    Das muss VERSOR heißen

    und wird manchmal statt der EULER Form benutzt,

    daher sagt man dann auch VERSOR Form.

    MfG D.Kuckenburg


    [​IMG]
     
  6. #6 pauline, 17.03.2010
    pauline

    pauline

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte wohl Vektor-Form heißen

    pauline
     
Thema:

Wechselstromschaltung(Parallel)- Wie berechnen?

Die Seite wird geladen...

Wechselstromschaltung(Parallel)- Wie berechnen? - Ähnliche Themen

  1. Verlustleistung und maximal zulässigen Strom berechnen

    Verlustleistung und maximal zulässigen Strom berechnen: Hallo, ich hätte hier folgende Aufgabe bei der ich nicht weiter komme: A: Sie verwenden eine 25 m lange Verlängerungsleitung H07RN-F5G2,5 am 230...
  2. Bewegungsmelder und Zeitschaltuhr parallel schalten

    Bewegungsmelder und Zeitschaltuhr parallel schalten: Hallo, ich habe die Coronafreie Zeit etwas genutzt um Spotlichter in einen Dachvorsprung zu installieren. Aktuell laufen diese noch über eine...
  3. HILFE.. Auslösezeit für nen LS-Schalter zu berechnen

    HILFE.. Auslösezeit für nen LS-Schalter zu berechnen: Ich bin gerade mit einer Aufgabe beschäftigt und es geht um einen Leitungsschutzschalter von Charakteristik B mit 16 A Bemessungsstrom geschützt...
  4. Kabelquerschnitt berechnen: Wirkungsgrad

    Kabelquerschnitt berechnen: Wirkungsgrad: Ich versuche den Kabelquerschnitt für einen 5V 9A Anschluss zu berechnen. Bei Wirkungsgrad kann ich 0-1 eintragen. Wie finde ich den richtigen...
  5. Strom berechnen einer 400V Lampe

    Strom berechnen einer 400V Lampe: Hallo zusammen Ich habe eine Frage die mich leicht verwirrt. Es geht um eine Lampe (Natriumdampf) die an 400 V betrieben wird. Ich muss wissen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden