Drehstromkabel Ost und West

Diskutiere Drehstromkabel Ost und West im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Habe eine Drehstromsteckdose/Ost an der Wand, die breiten, Zinkgußgehäuse. Daran möchte ich einen westlichen 16-A-Stecker (rot, CEE)...

  1. #1 Knobiator, 09.01.2013
    Knobiator

    Knobiator

    Dabei seit:
    09.01.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe eine Drehstromsteckdose/Ost an der Wand, die breiten, Zinkgußgehäuse.
    Daran möchte ich einen westlichen 16-A-Stecker (rot, CEE) anschließen.
    Kann man einen Adapter von Ost auf CEE bauen?
    Erfahre von einem Elektriker, daß dies nicht statthaft sei - verstehe ich nicht. Wer kann einen Tip geben, wie die Schaltung für einen Adapter aussehen muß und wo die Gefahren liegen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Drehstromkabel Ost und West. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.405
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    die sogenannten DDR Kragensteckdosen sind nicht mehr
    zugelassen.( Mangelnder Berührungsschutz und nur 4polig belegbar wobei zu DDR Zeiten in der Wandsteckdose dann ein PEN verdrahtet war)

    Es gibt auch keinen " Bestandsschutz" .Diese Steckdosen waren bis zu einem bestimmten Zeitpunkt ( weiss ich jetzt nicht mehr genau....zumindest schon vor vielen Jahren) außer Betrieb zu nehmen.....

    In diesem Sinne wäre jeder Adapter verboten...
     
  4. #3 kaffeeruler, 09.01.2013
    kaffeeruler

    kaffeeruler

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    17
    Die CEE-Kragensteckvorrichtungen nach VDE 0623
    West BRD
    Verbot bei neu Inst ab 1975, Bestandsanlagen bis (ich meine ende )1980 als Übergangsfrist

    Ost BRD
    ~1998 ende der Übergangsfrist
     
  5. #4 schick josef, 09.01.2013
    schick josef

    schick josef

    Dabei seit:
    20.02.2012
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo warum nicht gleich die alte Dose gegen eine CEE Dose tauschen beide Teile zusammen koste kaum 10 € Alles andere ist verbotener Murks.Das Problem ist dass beim Anschluss einer 5 poligen CEE Dose auch eine Zuleitung zu dieser meist 5x 2,5 mm² erneuert werden muss .Ob es noch 4 polige CEE Dosen gibt weiß ich nicht dann bräuchte die Zuleitung nicht erneuert werden , ich denke das die Erneuerung der Zuleitung angesichts der Tatsache das heutzutage viele Geräte eine 5 polige Zuleitung benötigen dies die beste Lösung ist.
    Es könnte sein dass bei mir noch 4 polige CEE Dosen Stecker bei mir herumliegen welche ich dir gegen Portospesen plus 1 € pro Stück senden würde.
    mfg sepp
     
  6. #5 helge 2, 09.01.2013
    helge 2

    helge 2

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Etwas OT.

    Die alten DDR-Kraftstromstecker kenne ich auch noch vom Bau her.
    Man war das manchmal ein gezerre die aus den Steckdosen vom Bauverteiler raus zu bekommen.Die steckten Bombenfest.Am Kabel durfte man nicht ziehen.Also wurde mit dem Maurerhammer zwischen Stecker und Dose gehebelt-vorsichtig.

    Aber ich glaube zu DDR-Zeiten gab es auch schon CEE-Dosen ?
    Ein Nachbar von uns hatte die in seiner Garage-diese roten-runden Plaste-Kraftstromsteckdosen-AP.
    Keine Ahnug mehr warum-schweißen ???

    Kraftstrom hatte zu DDR-Zeiten ja kaum ein Haus-wenn dann war das übelst teuer die Nachrüstung.

    Gruß helge 2
     
  7. KDJens

    KDJens

    Dabei seit:
    06.03.2013
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier! Ich habe in der ehemaligen..... Elektriker, bei der Wismut, dem damals dritt größten Uranproduzenten der Welt, gelernt und auch "UNTER TAGE" gearbeitet, bis zur Wende. Die DDR-Kragensteckdosen waren zu dieser Zeit auch schon LANGE VERBOTEN, OHNE BESTANDSSCHUTZ, wegen dem sehr mangelhaften Berührungsschutz. Noch schlimmer waren die Stecker und Kupplungen... Ohne die "Papiereinlage" LEBENSGEFÄHRLICH!!!!!
    Gruß Jens
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Drehstromkabel Ost und West

Die Seite wird geladen...

Drehstromkabel Ost und West - Ähnliche Themen

  1. Drehstromkabel Überlastung oder Verdrahtungsfehler

    Drehstromkabel Überlastung oder Verdrahtungsfehler: Hallo miteinander, ich habe in meiner Hobbywerkstatt eine Drehstromdose vom Elektriker gelegt bekommen. Abgesichert mit 16A. Nach der Formel...
  2. Drehstromkabel 16A 380V mit 150m Länge?

    Drehstromkabel 16A 380V mit 150m Länge?: Guten Tag! Ich hätte da eine Frage: Wir organisieren einige Theateraufführungen im Wald. Dafür benötigen wir Scheinwerfer. Es gibt eine...
  3. 1 Drehstromkabel 2 Geräte Parallel

    1 Drehstromkabel 2 Geräte Parallel: Hallo, bin neu hier im Forum und freue mich Mitglied sein zu dürfen :) Habe eine Frage: Ich möchte auf einen Durchlauferhitzer 21Kw 32A 4...
  4. Drehstromkabel, 2x gleiche Phase

    Drehstromkabel, 2x gleiche Phase: Hallo, zu einem Schuppen führt ein Drehstromkabel mit 5x 2,5mm². Nun wird eine Ader für Steckdosen benutzt und mit 16A abgesichert. Die beiden...
  5. ehemaliges Drehstromkabel für verschiedene Stromkreise?

    ehemaliges Drehstromkabel für verschiedene Stromkreise?: Ich habe in einem Zimmer ein 5 x 1,5 qmm ehemaliges Drehstromkabel zur Verfügung. (grün/gelb Schutzleiter, blau Null, schw, braun, grau 3 x...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden