Drehstromsteckdose, TNC , TNC-S

Diskutiere Drehstromsteckdose, TNC , TNC-S im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi Leute, als erstes: Wenn ich eine 5-Polige CEE-Steckdose instalieren will, brauch ich als erstes die Steckdose, ein 5-Adriges Kabel und noch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 frikkel typ, 21.06.2006
    frikkel typ

    frikkel typ

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    als erstes:
    Wenn ich eine 5-Polige CEE-Steckdose instalieren will, brauch ich als erstes die Steckdose, ein 5-Adriges Kabel und noch ein paar Dinge oder?

    Ich habe mir ein buch gekauft "DAS GROßE ELEKTRO HEIMWERKERBUCH" da steht in einer Tabelle: gelbgrün: immer Schutzleiter, Blau: Nullleiter, Schwarz immer Phase bei Drehstrom, Braun: immer Phase bei Drehstrom
    Stimmt das ?

    Welche Farbe ist nun Welche Phase?
    Wierum muss ich die Schwarzen angklemmen?

    In einem Thema hier im Forum habe ich folgendes gelesen:

    T - terra (Erde)
    N - neutral
    C - combined (kombiniert)
    S - separated (sepaarater Schutzleiter)

    TN-C-System - Netzsystem mit schutz- und betriebsgeerdetem kombinierten Schutz- und Neutralleiter (PEN)

    TN-C-S-System - In einem TN-C-System wird an irgendeiner Stelle der PEN in einen separaten Schutz- und Neutralleiter aufgeteilt. Der N ist ab diesem Zeitpunkt nur noch Betriebsstromleiter ohne Schutzfunktion, der PE nur Schutzleiter und darf keinen Betreibsstrom mehr führen. Beide Leiter dürfen sich nach der Aufteilung nie mehr berühren!

    Heißt das jetzt, das TNCS eine Phase hat, einen Nulleiter hat und einen Schutzleiter hat?

    Und TNC Phase, NULLEITER mit klassicher Nullung oder wie?

    Ich habe mir jetzt bei Conrad einen 2 Poligenspannungsprüfer (120195) gekauft.

    Wenn ich nun Phase gegen Phase messen möchte, muss ich dannn nur den einen griff an die eine Phase halten und den anderen an die andere oder wie?

    und woher weiß ich denn welche Phase welche ist?
     
  2. Anzeige

  3. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zuerst mal VORSICHT, du arbeitest hier im 400V Bereich. :!: :!: :!:
    Wenn du dir bei der Installation nicht sicher bist, lass es lieber einen Fachmann erledigen.
    Du musst bei der Installation so einiges beachten (Spannungsfall, Absicherung, Drehfeld, Leitungstyp, Verlegeart...).
    Du musst bei einer Drehstromsteckdose immer drei Außenleiter einen Neutralleiter und den Schutzleiter anschließen.
    Die klassische Nullung ist übrigens schon lange verboten.
    Hier kannst du dich über die verschiedenen Netzformen informieren: http://www.mostec.de/Anhang/Netzformen.html

    MfG
    Anger
     
  4. #3 frikkel typ, 21.06.2006
    frikkel typ

    frikkel typ

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Also:

    das auf dem Link kapier ich net.

    Also ich gehe jetzt mal von n<a 16A Dose mit 16 A sicherung un 5x2,5 mm² Kabel aus wie muss ich das anklemmen
     
  5. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    versteh mich jetzt bitte nicht falsch, aber so wie du schreibst, hast du wenig Ahnung von Elektroinstallation.
    Und damit ist wirklich nicht zu spaßen.
    Bitte lass es von einem Fachmann erledigen.

    MfG
    Anger
     
  6. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Interesse an der Elektrik hast, schaffe dir lieber ein vernünftiges Buch an, z.B. dieses:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 28-5960800

    Ich habe schon in ein paar Heimwerkerbücher geschaut, und da steht teilweise recht viel Unsinn drin.
    Dein jetziges bekommt nichtmal die Begriffe richtig hin.

    Blau wäre der Neutralleiter
    Nulleiter ist eine alte Bezeichnung für den PEN (z.B. bei der klassischen Nullung), also etwas völlig anderes...
    Phase ist zwar umgangssprachlich verbreitet, aber trotzdem falsch. richtig wäre Aussenleiter.

    Genau so.

    Schauen, wie sie ankommen ;)
    Meßtechnisch kann man nicht ermitteln, was L1, L2 oder L3 ist.
    Man kann nur das Drehfeld messen, und das kann dein Spannungsprüfer leider nicht, dazu braucht es eine Klasse besser (so ab 30€ aufwärts) oder gleich einen Drehfeldprüfer.
    Mit deinem kannst du nur feststellen, ob 3 unterschiedliche Aussenleiter vorhanden sind.
     
  7. #6 Nullvolt, 21.06.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Nein. Das stimmt nicht.

    Wenn ich solche Bücher beim Gang durch die Buchhandlung bemerke, krempeln sich bei mir immer die Zehennägel hoch. Hat sich jemand eigentlich schonmal die Frage gestellt, ob man den Verlag oder die Autoren, die so etwas verzapfen, irgendwie belangen kann?

    Da gab's auch mal so einen "Bericht" in einer Frauenzeitschrift zum Anschließen von Leuchten, der schoss auch den Vogel ab, falls sich noch jemand erinnert.

    0V
     
  8. #7 Hemapri, 21.06.2006
    Hemapri

    Hemapri

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    7
    Unsinn :!: gelb/grün kann ebenso auch PEN (Nullleiter) oder eine Potenzialausgleichsleitung sein.

    Das Buch sollte verboten werden. Ein Nullleiter darf niemals blau sein :!: Wenn du ein Drehstromkabel hast, dann ist erst mal entscheidend, welche Netzform und ob ein Neutralleiter vorhanden ist oder nicht.
    Mit den heutigen Adernfarben wären beim TN-C-Netz braun, schwarz und grau die Adern für die Außenleiter (L1-L3) und grün/gelb der PEN (alt: Nullleiter). Im TN-C-S oder TT-Netz gäbe es noch blau für den Neutralleiter (N). Grün/gelb wäre dort der Schutzleiter.

    Wenn man einen separaten Schutzleiter hat, bedarf es keines Nullleiters mehr. Ein TN-C-S-Netz ist eine Erweiterung eines TN-C-Netzes, indem man den PEN in einen Neutralleiter (N) und einen Schutzleiter (PE) aufteilt.

    Grundsätzliches Verständnisproblem: Mit "Phase" meinst du vermutlich einen Außenleiter. Im Drehstromnetz gibt es drei Außenleiter mit drei verschiedenen Phasen, welche auf jedem Außenleiter um jeweils 120° verschoben sind.

    Indem man die Außenleiter so sortiert, dass sie entsprechend L1, L2 und L3 phasenmäßig einen Rechtsdrehsinn besitzen. Das macht man üblicherweise am Beginn der Installation und behält es so bei.
    Die Phase ist nicht der Leiter selbst, sondern die Funktion von Strom, bzw. Spannung zur Zeit. Die Phase ist jeweils der Zeitabschnitt zwischen den Nulldurchgängen. Diese sind, wie schon erwähnt jeweils um 120° verschoben. Grundsätzlich ist es egal, in welcher Reihenfolge die Außenleiter an eioner CEE-Steckdose angeschlossen werden. Wichtig ist, dass die Phasenfolge einen Rechtsdrehsinn ergibt.

    MfG
     
  9. #8 frikkel typ, 22.06.2006
    frikkel typ

    frikkel typ

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ihr habt mir schon sehr geholfen!

    Ich lese jetzt nicht mehr das Buch sondern poste jetzt immer! im Forum.

    Könnt ihr mir das mit dem Rechts drehfeld mal genauer erklären.

    das 5-Adrige Kabel was ich habe ist: Blau, Gelb/Grün, Braun, Schwarz, Schwarz.
    Kann ich das auch verwenden?
     
  10. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Die 5 Adern reichen zwar für Drehstrom, jedoch muss vorher der Leitungstyp und der Querschnitt geklärt werden. Wie lange soll die Zuleitung werden?
    Wo soll die Steckdose installiert werden?

    Bei Dreiphasendrehstrom gibt es ein Rechts- und ein Linksdrehfeld. Normalerweise "verwendet" man das Rechtsdrehfeld.
    Das Drehfeld wird dazu benötigt um z.B. Kurzschlussläufermotoren zum drehen zu bringen. Das Drehfeld kann mit einem Drehfeldmeßgerät oder einem geeigneten zweipoligen Spannungsprüfer gemessen werden.

    MfG
    Anger
     
  11. #10 roter Lump, 22.06.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    :shock: :mrgreen:
    Aber gerne, guckstu mal hier:

    http://users.physik.tu-muenchen.de/kres ... r2490.html

    Wenn an L1/L2/L3 (eigentlich U1 V1 W1) ein Rechtsdrehfeld angelegt wird rotiert der Ring im Uhrzeigersinn (bzw. der Läufer eines Drehstrommotors bei Blick auf die Welle von vorne (nicht Lüfterrad))
    Bei Vertauschen zweier Außenleiter wird der Drehsinn auf "Links" geändert.
    Bei nochmaligem Vertauschen dann wieder rechts usw.

    Für eine 16A CEE-Steckdose: Jepp.
    (Muß dazu sagen Privat bei Dir ja, gewerblich bei Kunden nein, ggf gibt es aber eine Übergangsfrist für das aufbrauchen von Restbeständen wie beim roten Schutzleiter Anno '66 - '70)


    Gruß ebbi
     
  12. #11 christiankrupp, 22.06.2006
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Eine sehr gute Entscheidung. Von diesen Büchern hab ich inzwischen auch die Nase voll. Da hättest Du Dir lieber "Fachkunde Elektrotechnik" kaufen sollen. Vielleicht kannst Du es ja in einer örtlichen Bücherei ausleihen. Lohnt sich für den Anfänger auf jeden Fall.

    Am besten mal unter den folgenden Links einlesen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Drehfeld
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dreiphasenwechselstrom

    Eigentlich nicht mehr:) Seit 04.2006 gilt ausschließlich die neue Kenzzeichnung mit braun, schwarz, grau.
    Aber wie verbindlich das jetzt ist und wie man mit immer noch vorhandenen Restbeständen(wo kommen die eigentlich her? Bei mir in der Nähe führen die Baumärkte und Großhändler schon seit mindestens 1,5 Jahren kein schwarz, braun, schwarz mehr) umzugehen hat, da ist man sich hier im Forum auch nicht so ganz einig. Da Du das ja nur privat nutzen willst, ist es, meiner Meinung nach, so schlimm auch wieder nicht, wenn Du die alte Kennzeichnung benutzt.

    Gruß,
    Christian
     
  13. anger

    anger

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Wir wissen aber noch nicht welcher Leitungstyp und Querschnitt vorliegt! :!: :!: :!:

    MfG
    Anger
     
  14. ELPA

    ELPA

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Bis zum 01.04.2006 müssen alle betroffenen Kabel und Leitungen umgestellt sein.
     
  15. ELPA

    ELPA

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wir wissen aber noch nicht welcher Leitungstyp und Querschnitt vorliegt! :!: :!: :!:
    Denn mußt du uns natürlich noch angeben.
     
  16. #15 frikkel typ, 22.06.2006
    frikkel typ

    frikkel typ

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Also die Steckdose ist bereits montiert muss aber umgeklemmt werden.
    Querschnitt: 1,5mm² Leitungslänge: 15 meter + 5 meter bereits vorhndenes

    leitungtyp: NYM
     
  17. #16 Nullvolt, 22.06.2006
    Nullvolt

    Nullvolt

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    2
    Ja, die Übergangsfrist gab es: Lief von 2003 bis 04.2006 :shock: :roll:

    0V
     
  18. #17 roter Lump, 22.06.2006
    roter Lump

    roter Lump

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, bin halt von NYM 5x1,5/2,5 und nicht Kilometerweit ausgegangen...


    Willst Du jetzt 20m verlegen?
    Dann nimm bitte 20m neue Leitung "auß einem Guß"

    15m neu an 5m alt "anzufrikkeln" (ggg) ist schlichtweg Mist, wenn es auch besser geht.
     
  19. #18 christiankrupp, 22.06.2006
    christiankrupp

    christiankrupp

    Dabei seit:
    14.07.2005
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Dann íst auch die Verlegeart noch von Bedeutung, denn man darf 1,5mm² bei drei belasteten Adern nicht immer mit 16A absichern.

    Gruß,
    Christian
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 frikkel typ, 22.06.2006
    frikkel typ

    frikkel typ

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    ah ie meinst du das jetzt mit der verlege art?

    um das aus einem stück zu machen muss ich wände und fußböden aufstemmen. *kotz* das kabel war voher schon aneinandergesatzt an der staelle will ich auch wieder aneinandersetzen
     
  22. #20 frikkel typ, 22.06.2006
    frikkel typ

    frikkel typ

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    aschso ich habe gerade mal geguck : die 16A Dose war zusammen mit einer garage mit eigenem sicherungs kasten an einer 25A Neozed angeklemmt ist das zulässig?
     
Thema:

Drehstromsteckdose, TNC , TNC-S

Die Seite wird geladen...

Drehstromsteckdose, TNC , TNC-S - Ähnliche Themen

  1. Gira S-Komfort Kompatibilität

    Gira S-Komfort Kompatibilität: Moin, weiß nicht, ob ich hier im richtigen Unterforum bin. Also. Ich habe in der Wohnung überall Gira S-Komfort Schalter und Dosen. Nun ist es...
  2. Aus TN-S wird TN-C, aber warum?

    Aus TN-S wird TN-C, aber warum?: Hallo, neulich war ich in einem 20 Jahre alten Haus, das ein Bekannter gekauft hat. Das Haus wird saniert und er wollte wissen, ob dieses und...
  3. Drehstromzähler xtm1250 s-u Anschluss

    Drehstromzähler xtm1250 s-u Anschluss: Hallo liebe Gemeinde Ich bin neu hier und würde auch gerne gleich mit einer Frage starten. Ich habe den Drehstromzähler xtm1250 s-u erworben. Laut...
  4. Produktwarnung PRCD-S+

    Produktwarnung PRCD-S+: Es wurde schon im anderen Forum darüber berichtet. Ich denke es sollte auch hier eingestellt werden. Produktwarnung PRCD-S+ - PC ELECTRIC
  5. Siedel S 7150-2 auf Siedle HTA 811

    Siedel S 7150-2 auf Siedle HTA 811: Hallo zusammen, ich habe versucht meine alte Siedle Sprechanlage gegen eine neue Sprechanlage von Siedle zu tauschen, leider ohne erfolg. Der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden