DSL-Kabel / Video on Demand

Diskutiere DSL-Kabel / Video on Demand im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo zusammen! Ich habe heute mal einige Fragen an euch. Wir haben vor im Schlafzimmer und Wohnzimmer unsere Fernseher mit Video on Demand zu...

  1. #1 Alexiel, 02.04.2008
    Alexiel

    Alexiel

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe heute mal einige Fragen an euch. Wir haben vor im Schlafzimmer und Wohnzimmer unsere Fernseher mit Video on Demand zu versorgen (im Büro ist das schauen so unbequem :lol: ) Kabel nachträglich ziehen wäre nicht so problematisch, über den Dachboden und einen Kniestock der auch schon für andere Installationen genutzt ist. Was für ein Kabel müssen wir denn da verlegen? Reicht ein "normales" DSL-Kabel (so wie vom Router zum PC) vorne und hinten dann einfach den "normalen" Stecker zu befestigen? Oder gibt's da Probleme bei der Länge? Es wären bestimmt 30 m zu verlegen. Und wenn das geht, wie ist denn so die offiziele Bezeichnung für "normales DSL-Kabel"? :lol:

    Dann habe ich noch eine Frage zum Decoder. Ist es ratsam den von meinem Video-on-Demand-Anbieter zu kaufen oder gibt's da auch "Universal-Geräte"? Ich weiß ja nicht ob ich immer bei dem Anbieter bleiben möchte ....

    So, und brauche ist sonst noch etwas zum Video-on-Demand nutzen?
    I-net Verbindung mit DSL besteht,
    Kabel würden verlegt und
    einen Decoder.
    Gibt es noch etwas das ich vergessen habe?

    Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet :wink:

    Vielen Dank!

    Alexiel
     
  2. Anzeige

  3. #2 Bluescreener, 02.04.2008
    Bluescreener

    Bluescreener

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die "normalen" Kabel zwischen PC und Router nennen sich Twisted-Pair Kabel.
    Diese beinhalten 4 gegenseitig verdrillte Leitungspaare . Twisted Pair Kabel werden je nach ihrer Spezifikation und Daten in verscheidene Kategorien eingeteilt. Heutige Standards sind CAT 5-7. Es reicht eigentlich ein CAT 5 zu nehmen, sinnvoller ist aber gleich zum CAT 6 zu greifen (höhere Störfestigkeit, Frequenzbereich, Gigabit- tauglich).
    Die maximale Segmentlänge bei allen Kabeln (also Ethernet) ist 100m.

    btw: Ich würde keine Stecker direkt dranmachen, sondern für ein paar Euro passende Dosen kaufen. Ist ne saubere Sache zumal du zum festen Verlegen eh Kabel mit "starren" Drähten nehmen solltest und diese für Stecker ungeeignet sind. Zwischen den Dosen nimmst du dann vorgefertigte Patchkabel in der passenden Länge (wenige Cent bis Euro teuer).
     
Thema:

DSL-Kabel / Video on Demand

Die Seite wird geladen...

DSL-Kabel / Video on Demand - Ähnliche Themen

  1. Kabel angefräst / beschädigt

    Kabel angefräst / beschädigt: Guten Tag zusammen. Ich habe dummerweise das Kabel meines E-Bike Heckmotors so verlegt, dass die Scheibe der Bremse das Kabel angefräst hat. Das...
  2. BK-Erdkabel A-2YK2Y1 iKx 1,1/7,3 vs CATV-Kabel TELASS B

    BK-Erdkabel A-2YK2Y1 iKx 1,1/7,3 vs CATV-Kabel TELASS B: Hallo ihr lieben, Sind die beiden produkte identisch ? kann man ein kaputtest BK-Erdkabel A-2YK2Y1 iKx 1,1/7,3 von Helukabel mit dem "Telefon...
  3. CAT7 Kabel

    CAT7 Kabel: Auf was muss man bei einem CAT7 Netzwerkkabel achten? Grüße Michel
  4. DSL-KABEL MIT LAN-KABEL VERLÄNGERN

    DSL-KABEL MIT LAN-KABEL VERLÄNGERN: Hallo, kann ich von meiner TAE-Anschlussdose mit dem DSL-Kabel (rj45) in eine Netzwerkdose (Cat.7) und an dem anderen Ende (von der Netzwerkdose)...
  5. Kabelenden isolieren

    Kabelenden isolieren: Hallo zusammen, ich habe drei Kabel, die aus der Wand kommen, welche zum Anbau einer Lampe gedacht sind. Da ich an der Stelle nicht vorhabe, eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden