Neuer Sicherungskasten und neue Elektrik des Grauens...

Diskutiere Neuer Sicherungskasten und neue Elektrik des Grauens... im Forum Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK - Kann mir vielleicht jemand sagen ob so was noch nach VDE ist und zu retten.....
E

Elefandi80

Guest
20211119_132403.jpg 20211119_132251.jpg 20211119_132635.jpg 20211019_150317.jpg
Kann mir vielleicht jemand sagen ob so was noch nach VDE ist und zu retten.....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Was ist jetzt da "das Grauen"?
Gut schön ist das nicht mit den Muffen aber auf dem Bild ist erst mal kein technischer Mangel zu sehen.
Die nicht verwendeten Durchdringungen sollte man halt wieder schließen.
 
Wofür sind denn die ganzen Verteilerdosen? Bei "1F4" ist der Deckel bestimmt nur mit nem Hammer draufgegangen :rolleyes:
 
Denke mal es geht hauptsächlich um das Verlängern mit Muffen. Sieht echt nicht schön aus, wo doch alles neu ist. Vielleicht bekommen wir ja noch ein Bild des gesamten Werks zur Ansicht ;)
 
Wenn die offenbar für die Bilder abgenommene Abdeckung KB29 wieder montiert wird, sieht das schon besser aus!
 
Da hat sich scheinbar jemand mit den gegebenen Möglichkeiten (zu wenig Geld, zu wenig Platz, keine vernünftige Planung bzw. Idee) wenigstens ein bisschen Mühe gegeben
 
Einzig was mich stört ist die fehlende Wasserwaage bei den Abzweigkästen. Ja gut man hätte auch einen Verteilerfeld nehmen können und alles über Reihenklemmen verbunden. Hier mussten auch etliche Leitungen für den Flutersatzschrank verlängert werden. Der neue Schrank ist grösser und musste auf die rückseiteige Wand.

Lutz
 
IMG_20210124_132104.jpg
Hätte hier etwas passieren können ? War über einen Monat so in Betrieb...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hätte hier etwas passieren können ? War über einen Monat so in Betrieb...

Was ist in dem Monat passiert? Nichts?

Was ist eigentlich der Grund deiner Fragen, moechtest du als Universalgutachter hier Elektroanlagen bewerten? Das duerfte mangels Eigenkenntnis ausfallen.
Oder erleben wir hier die 57. Reinkarnation von zeslavik, stivy und co. ...belangloses Foto, irgendein unpassender Textfetzen und nun ratet mal was ich sagen oder wissen will?
 
Was ist in dem Monat passiert? Nichts?

Was ist eigentlich der Grund deiner Fragen, moechtest du als Universalgutachter hier Elektroanlagen bewerten? Das duerfte mangels Eigenkenntnis ausfallen.
Oder erleben wir hier die 57. Reinkarnation von zeslavik, stivy und co. ...belangloses Foto, irgendein unpassender Textfetzen und nun ratet mal was ich sagen oder wissen will?
Sorry bin Laie, ist es verboten jemanden zu Fragen der garantiert mehr Ahnung hat?
Mal abgesehen von der Laune...
 
Hätte hier etwas passieren können ? War über einen Monat so in Betrieb...
Ist was passiert? Nein.
Da wird auch in 100 Jahren noch nichts passieren, solange da keine Mäuse reinkommen, das Ganze unter Wasser gesetzt wird oder voll Dreck und Staub ist oder mit dem Hammer drinrumgewurschtelt wird oder oder oder.
Aber es ist halt nicht zulässig, um solchen Dingen vorzubeugen.
 
In Ordnung ist es so aber eben nicht, hier fehlt die zweite Isolierung.
Ein Kabelkanal ist dafür nicht gedacht.
 
Und mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlichkeit sind die gewählten Stoßverbinder nicht für starre Adern zugelassen.
 
Thema: Neuer Sicherungskasten und neue Elektrik des Grauens...
Zurück
Oben