Notstromumschaltung PEN und Wechselrichter

Diskutiere Notstromumschaltung PEN und Wechselrichter im Ersatzstromanlagen (Notstrom) Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hi, ich habe einen Stockwerk Verteiler der mit PEN angefahren wird und im Kasten dann auf PE und N geteilt. Vom Wechselrichter notstrom kommt PE...

  1. Baiti

    Baiti

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich habe einen Stockwerk Verteiler der mit PEN angefahren wird und im Kasten dann auf PE und N geteilt. Vom Wechselrichter notstrom kommt PE und N getrennt und über Fi gesichert. Jetzt möchte ich gerne zwischen dem Netz und Wechselrichter umschalten mit 4 poligen notstromumschalter. Geht das so , siehe Anhang?
    Danke vorab
     

    Anhänge:

  2. #2 werner_1, 29.06.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.681
    Zustimmungen:
    3.921
    Wo sitzen denn deine FIs?
     
  3. Baiti

    Baiti

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Fi's für das Stockwerk sitzen nach dem notstromumschalter. In der Zeichnung unten.
    Da kommen die Sicherungsautomaten und Fi s.
    Direkt nach dem Wechselrichter notstrom Ausgang also vor dem notstromumschalter , sitzt auch noch ein Fi. Netz kommt direkt vom Hauptzählerschrank ohne Fi
     
  4. #4 Octavian1977, 29.06.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.849
    Zustimmungen:
    2.657
    So nicht!
    dreipolig schalten!

    Dein Wechselrichter darf auch nicht in ein TN-C Netz speisen sondern darf nur mit dem TN-S Teil der Anlage verbundnen sein.
    Ein funktionsfähiger Anlagen-Erder ist zwingende Voraussetzung.

    Suche Dir eine Fachkraft die Dir das vor Ort einrichtet, ansonsten sind erhebliche Probleme vorprogrammiert.
    Grundsätzlich sollte der PEN so früh wie möglich getrennt werden.
     
  5. #5 werner_1, 29.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.681
    Zustimmungen:
    3.921
    @Octavian1977, der speist ja auch in TNCS ein - ist nur ein bisschen seltsam gezeichnet.
    @Baiti, ist der N des WR auch geerdet? Das ist eine zwingende Voraussetzung für die Funktion der FIs.
    Die 4-pol. Umschaltung ist gemäß VDN-Richtlinie OK. Da setzt @Octavian1977 sich immer drüber hinweg.

    PS: Hier die entsprechende Schaltung des VDN:
     

    Anhänge:

  6. #6 Pumukel, 29.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Hier ist erst mal zu Klären ob der Wechselrichter ein IT Netz oder ein TN-S-Netz liefert ! Bei einem IT-Netz gibt es keine Verbindung von N und PE bei einem TN-S-Netz sind N und PE im Wechselrichter verbunden. Da dein Wechselrichter über FI läuft ist ein TN-S-Netz vom Wechselrichter sehr wahrscheinlich und dann ist die Umschaltung zwingend 4 polig auszuführen . Denn die Umschaltung des N trennt die PE -N- Verbindung des PEN Somit
    ist nur die Verbindung des PE mit dem N im Wechselrichter wirksam ! Noch ein Hinweis der PEN ist zuerst ein PE und deshalb Gel/ Grün zu Zeichnen. Vom PEN zweigen dann beliebig viele PE ( gelb /grün ) und beliebig viele N ( blau) ab.
    Wichtig die Umschaltung von Netz auf Notstrom muss immer über Aus erfolgen . Es darf nie der Wechselrichter bei Notstrombetrieb parallel zum Netz laufen !
    Bei möglichem Netzparallelbetrieb sieht die Sache etwas anders aus und dann ist die Schaltung auch anders aufzubauen !
     
  7. #7 werner_1, 29.06.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.681
    Zustimmungen:
    3.921
    Danke für die Wiederholung.
     
    patois gefällt das.
  8. #8 Axel Schweiß, 29.06.2022
    Axel Schweiß

    Axel Schweiß

    Dabei seit:
    16.03.2020
    Beiträge:
    1.249
    Zustimmungen:
    454
    Wenn der @Pumukel oder @Octavian1977 dies machen, sind sie bestimmt nur der Meinung, dass es durch ihre Wiederholung einfach mehr Gewicht bekommt. Schließlich sind die beiden definitiv nicht im Wettstreit miteinander, wer die meisten Beiträge überhaupt, und die meisten sinnlosen/wiederholenden Beiträge verfasst hat.....

    Sorry fürs OT. Musste aber mal raus
     
    patois gefällt das.
  9. #9 Pumukel, 29.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Kleiner Hinweis noch die Verbindung der HES mit dem Gehäuse des Generators bzw dem PE des Generators erhöht deine Sicherheit beträchtlich denn ein Bruch des PE in zwei Leitungen gleichzeitig ist eher unwahrscheinlich.
    @Axel Schweiß Wenn ein @Octavian1977 Müll erzählt erzählt er Müll und das begreift er schlicht und einfach nicht !
    @werner_1 Bestätigt mit seinem Beitrag auch das da von @Octavian1977 nur Müll erzählt wird.
     
  10. #10 Octavian1977, 29.06.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.849
    Zustimmungen:
    2.657
    4polige Umschaltung ist nicht VDE Konform, auch die Österreicher sehen das anders.
    Den VDN sehe ich der VDE untergeordnet und des Dokument als Fehlerhaft an.
     
  11. #11 Pumukel, 29.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Das ist deine Meinung andere sehen das anders auch aus der Sicht der Sicherheit und der EMV . Bleib du ruhig bei deiner Meinung und dem veraltertem Stand dieser Technik ! TN-C-Netz ist veraltet auch wenn immer noch in Ausnahmefällen zulässig !
     
  12. #12 Octavian1977, 29.06.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.849
    Zustimmungen:
    2.657
    Von TN-C Netz ist hier nur im Bezug auf das Netz des VNB die Rede und dieses ist nun mal ein TN-C Netz.
    Trennung des PEN ab HAK ist heute selbstverständlich und auch mit Ersatztromanlagen genau so aus zu führen.

    Das Lösen der Anlage vom Zentralen Erdugnspunkt im Hausanschluß durch die 4polige Umschaltung und danach erneuter Herstellung eines Ersatz ZEP Über Schaltkonktakte ist allerdings als erheblich Bedenklich ein zu stufen, gerade im Bezug auf die elektrische Sicherheit.

    Eine Schutzmaßnahme gehört nicht über solch Fehleranfällige Systeme her gestellt, sofern dies möglich ist!
     
  13. Baiti

    Baiti

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Ich möchte keinen Parallel betrieb, sondern über "AUS" von Hand Umschalten, falls mal ein Stromausfall wäre.
    Mein Wechselrichter liefert, ein TNS Netz wenn ich das richtig lese:
    upload_2022-6-29_14-4-50.png

    Wenn ich nicht 4-polig schalte, dann würde mir der FI (7) sofort fliegen, wegen der Brücke zwischen N und PE. Die ich ja rausnehmen muss und mit dem Umschalter schließe (Position Netz) und öffne (Position Notstrom).
    Den Wechselrichter habe ich über einen 2m Erdstab geerdet.
     
  14. Baiti

    Baiti

    Dabei seit:
    29.06.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    upload_2022-6-29_14-33-31.png
     
  15. #15 Octavian1977, 29.06.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.849
    Zustimmungen:
    2.657
    Warum sollte der FI fallen, bei dreipoliger Trennung?

    In der gezeigten Zeichnung #13 schaltest Du nur 4 polig ab, danach ist Dein Netz ohne Erdung -> fehlender Schutz.
    Der ZEP (PEN-Trennstelle) darf nicht geöffnet werden.
     
  16. #16 Pumukel, 29.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Nochmal absoluter Schwachsinn den du hier Äußerst. Das Netz liefert einen PEN dieser PEN wird in N und PE getrennt, ab diesen Punkt gibt es keinen PEN mehr trotzdem sind N und PE geerdet.
    Bei der Notstromversorgung ist der N und der PE in der Notstromversorgung verbunden und somit über den PE geerdet. Diese Erdung wird in keinem Fall durch die Trennung des N aufgehoben. Aber die doppelte Verbindung des N mit dem PE . Im TN-S-Netz gibt und darf es nur eine einzige Verbindung des N mit dem PE geben. Dein ZEP bleibt erhalten. Durch die Umschaltung des N wandert der vom PEN weg zu der N-PE-Verbindung in der Ersatzstromquelle ohne das da der PE überhaupt angefasst wird !
    Oder damit du es begreifst im Netzbetrieb hast du ein TN-C-S-Netz mit Pentrennung ab HAK und somit ab HAK ein TN-S-Netz und im Notstrombetrieb ein TN-S- Netz ab Ersatzquelle. Beide Netze als du als eigenständige Netze betrachten. auch wenn der PE da zusätzliche mit dem PEN verbunden ist !
     
  17. #17 Octavian1977, 29.06.2022
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.849
    Zustimmungen:
    2.657
    In der Notstromversorgung darf es keine PE /N Verbindung geben, zumindest nicht dauerhaft da dieses Teil ja auch im Normalfall den strom Der PV Anlage einspeisen soll.
    Somit wäre nach der Murks Schaltung des VDN über einen automatischen Schalter diese Verbindung nach der unsinnigen 4poligen Trennung im Ersatzstromfall wieder her zu stellen.

    Da es nun erst recht Sinnfrei ist zunächst eine Verbindung zu lösen um diese dann doch in der gleichen Anlage nur in einem anderen Teil, wieder her zu stellen und dies auch noch über eine Fehlerträchtige Schalteinheit zu realisieren.

    Da hier mit der Einspeisung eines TN-C Netzes vom VNB ohnehin die Trennstelle im Eigentum des Grundstückseigners liegt, nämlich an der Abgangsseites des HAK, kann man auf diese Problemumschaltung verzichten und dreipolig schalten.
     
  18. #18 Pumukel, 29.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Noch mal es geht hier um Noteinspeisung und nicht um Netzparallelbetrieb egal ob da ein Generator oder ein WR im Inselbetrieb läuft !
    Es reicht jetzt @Octavian1977 die Erdung wird da gar nicht angefasst den es wird der N umgeschaltet von der Verbindung N-PE im HAK auf die Verbindung N -PE in der Notstromeinspeisung Der PEN ist wie schon gesagt nicht mehr Stand der Technik !
     
  19. #19 werner_1, 29.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2022
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    18.681
    Zustimmungen:
    3.921
    Du hast einen Stromliefervertrag mit deinem Versorger (VDN) und nicht mit dem VDE.
    Weil der WR ein TNS liefert und kein IT. :rolleyes:

    PS: In #13 gibt es ausgangsseitig des WR einen RCD. Dahinter darf es keine PE-N-Verbindung mehr geben (ist dir bekannt?). Wenn du nur 3-pol. schaltest, hast du aber anlagenseitig des WR-RCD eine PE-N-Verbindung. Und nun?
     
  20. #20 Pumukel, 29.06.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    19.605
    Zustimmungen:
    3.638
    Steht der @Octavian1977 im Dunkeln weil der RCD nach der Notstromquelle wegem dem N-PE Schluss da abschaltet sobald er Last sieht.
    Und ich kenne kein fehlerfreies IT-Netz mit PEN !
     
Thema:

Notstromumschaltung PEN und Wechselrichter

Die Seite wird geladen...

Notstromumschaltung PEN und Wechselrichter - Ähnliche Themen

  1. 4 polige Trennung Notstromumschaltung warum?

    4 polige Trennung Notstromumschaltung warum?: Hi, der Elektriker hat eine doppelte 4 polige Trennung für die automatische Notstomumschaltung eingebaut. In Österreich ist beispielsweise nur 3...
  2. Notstromumschaltung für Arme

    Notstromumschaltung für Arme: Hallo, über die Suchfunktion habe ich schon einige Threads gefunden, in denen es um mehr oder weniger aufwändige Lösungen für eine...
  3. Wechselrichter als Notstromalternative

    Wechselrichter als Notstromalternative: Moin, Um kommenden Winter für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, bin ich am überlegen, wie ich den Betrieb der Heizungsanlage (Öl)...
  4. Spannungsfreiheit vom Wechselrichter kommend herstellen

    Spannungsfreiheit vom Wechselrichter kommend herstellen: Hi zusammen, ich habe auf meiner Garage ein Balkonkraftwerk installiert. Derzeit ist zum Testen und Ausrichten alles provisorisch verkabelt...
  5. Isc Panel vs. Eingangsstrom Wechselrichter

    Isc Panel vs. Eingangsstrom Wechselrichter: Hallo Zusammen, als Nicht-Elektriker bin ich mir hier nicht ganz sicher und würde Euch gerne um Beurteilung bitten; Mein Wechselrichter ist mit...