Spannung an der Duscharmatur im neuen Bad

Diskutiere Spannung an der Duscharmatur im neuen Bad im Blitzschutz, EMV, Erdung & Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Elektrikforum, habe hier schon einige Themen gelesen und hoffe ihr könnt vielleicht mein Problem lösen oder mir einen Tipp geben. Vor ca. 2...

  1. #1 Mr.Banana, 25.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Elektrikforum,

    habe hier schon einige Themen gelesen und hoffe ihr könnt vielleicht mein Problem lösen oder mir einen Tipp geben. Vor ca. 2 Monaten haben wir uns ein komplett neues Bad einbauen lassen. Nach mehrmaligen Duschen hatte ich immer ein komisches Gefühl, wenn ich mit einem rissigen Finger die Armatur berührt habe.
    Habe dann mal nachgemessen wenn der Boden nass ist habe ich knapp 3V zwischen Armatur und Boden Anliegen.
    Nun habe ich den Elektriker der Badfirma gebeten, der Sache auf den Grund zu gehen. Als erstes wurde festgestellt, dass kein Potentialausgleich gemacht wurde und die Rohre nicht geerdet waren. Ebenfalls fehlte ein Gesamt FI Schalter. Das Bad hatte aber einen eigenen FI der aber nicht auslöst.
    Nach der Erdung und Potentialausgleich besteht das Problem allerdings weiterhin. Auch einen Gesamt FI haben wir nun eingebaut und alle Sicherungen darüber laufen lassen, bis auf die vom Wohnzimmer. Legen wir diese auf den FI löst er sofort aus.
    Nun habe ich heute nochmal ein paar Tests gemacht und alle Sicherung einzeln aktiviert.
    Das Problem ist nun, dass ich fast bei jeder Sicherung die ich rein drehe Spannung auf die Armatur bekomme. Einige bringen 0,2 - 0,5 Volt. Aber es gibt auch welche mit 1,2 - 1,4 Volt. Das Wohnzimmer ohne FI ist Spitzenreiter mit ca. 2,8 V. Drehe ich zu den 2,8 aber noch eine Sicherung mit 1,4 rein sinkt die Spannung an der Armatur von 2,8 auf ca. 2,4 V. Die einzigen Sicherungen die keinen Einfluss haben sind Heizung und Waschmaschine.
    Das Haus ist gute 25 Jahre alt.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee für mich wie ich zusammen mit dem Fachmann das Problem lösen kann.

    Danke
     
  2. #2 Octavian1977, 25.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Also um die 3V brauchst Du Dir erst mal keine Gedanken machen, die sind in der Höhe ungefährlich.
    Der Auslösende FI allerdings schon.
    Hier ist etwas ziemlich im Argen!
    Ein Fachmann wird die Ursache aber schnell herausfinden und beseitigen.
    Wer hat denn den FI eingebaut?
    Ist dessen Funktion denn auch gemessen worden?
    Also die Auslösezeit?
    Was kommt bei der Isolationsprüfung der Anlage heraus?
     
  3. #3 werner_1, 25.04.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.623
    Zustimmungen:
    2.853
    Und weswegen wird der Fehler nicht gesucht und behoben? :eek:
     
    elo22, ego1 und Octavian1977 gefällt das.
  4. #4 Mr.Banana, 25.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja morgen geht es ja weiter und wir suchen den Fehler. Wollte nur schon mal fragen da wir aktuell ein bisschen ratlos sind. Für den Fehler mit dem Wohnzimmer wollen wir morgen alle Verteilerdosen öffnen und prüfen.
    Aber auf den anderen Ist ja auch Spannung.
     
  5. #5 Mr.Banana, 25.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du den Bad FI? Der war drin. Und Funktion würde überprüft.
     
  6. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.531
    Zustimmungen:
    1.316
    Als allererstes würde ich mal den Leuchtenanschluß überprüfen...
     
  7. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    326
    Wie? Mit drücken der Testtaste?

    Lutz
     
  8. #8 Mr.Banana, 26.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ne mit kurzschliessen im Bad.
     
  9. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    420
    Das sind ja ganz neue Testmethoden. Also wenn beim Kurzschuß der LSS oder weil er bei PE-L-Schluuß schneller ist der FI auslöst, kann man von ausgehen, dass dieser funktioniert.
     
    elo22 gefällt das.
  10. #10 Mr.Banana, 26.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Jo vielleicht habe ich es auch als Laie nicht richtig mitbekommen wie der genau getestet wurde. Aber der Fachmann sagt der funzt.
    Werden jetzt heute im Wohnzimmer die Lampe Anschlüsse testen usw. Aber wieso bekomme ich bei fast allen Sicherungen Spannung auf die Armatur?

    Danke schonmal für eure Hilfe
     
  11. #11 Www, 26.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2021
    Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    420
    Da würde ich sagen Fachmann wechseln. Nicht dass dort ein Fehler an der Erdung (Potentialausgleich) vorliegt oder diese nicht ordnungsgemäß ausgeführt wurde und es dort zu Spannungsverschleppungen oder Spannungsabfall wegen latenter Ausgleichströme kommt. Bei einer 25 Jahren alten Installation dürfte die Sanitärinstallation durchgängig in Cu - also leitfähig ausgeführt sein. Abgegammelter Erder - nach 25 Jahren eher unwahrscheinlich, wenn da nicht gerade St37 dafür genommen wurde. Isolationsfehler wurde hier schon genannt, aber da der Fehler angeblich bei allen Stromkreisen auftritt, vermute ich die Ursache mal in diesen Bereich. Um dies genau herauszufinden, ist schon spezielleres Messequipment erforderlich - mit normalen Multimeter kommt man da nicht weit, da es für solche Messungen ungeeignet ist.
    Auch nicht jeder Elektriker ist für solche Arbeit geeignet, für die richtige Interpretation der Messergebnisse, die durchaus widersprüchlich sein können, ist schon eine gewisse Portion Erfahrung notwendig, und nicht jede EFK bekommt die Möglichkeit diese zu sammeln, da in unser heutigen arbeitsteiligen Welt oft nur stumpf die gleichen Tätigkeiten ausgeführt werden.
    Wie habt ihr das denn überhaupt festgestellt? Also ~3V ist ja keine Spannung, die man so spürt, selbst mit nassen Füssen nicht. wenn es kribbelt, muss schon etwas mehr drauf liegen.
    Wie erfolgt denn die Warmwasseraufbereitung bei Euch?
     
  12. #12 Mr.Banana, 26.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Danke www. Die Warmwasseraufbereitung läuft über die Heizung. Eine von 2 Sicherungen die keine Auswirkungen hat .
    Mit der Verschleppung könntest du recht haben. Das kann aber mein Fachmann wohl nicht messen. Wir werden dazu mal die Kollegen der Blitzschutzfirma beauftragen um diese speziellen Messungen vorzunehmen.
    Vielleicht hilft uns das weiter, da wir sonst keine Lösungsansätze mehr haben.
    Festegestellt habe ich es, wenn ich mit einem rissigen Finger die Armatur berühre, dann bekomme ich ein ähnliches unangenehmes Gefühl wie wenn ich mit der Zunge an einen 9V Block komme.
     
  13. #13 Octavian1977, 26.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Wie Bitte?
    Das soll ein Fachmann installiert haben und er lässt sich dann mit einer Wohnung zurück in der ein Fi ständig auslöst???
    Mit Messgeräten die so ein Fachmann dabei haben muß wenn er so was installiert lässt sich ein solcher Fehler leicht lokalisieren und beheben!
     
    elo22 gefällt das.
  14. #14 Octavian1977, 26.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Du wirst auch keinen Kollegen vom Blitzschutz brauchen.
    Eine elektrische Anlage durch zu messen ist einfache Aufgabe des Elektrikers.
    Solange da noch solche extremen Fehler drin sind würde ich den nicht aus dem Haus lassen und vor allem keine Rechnungen zahlen!
     
  15. #15 Mr.Banana, 26.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Jo thx. Wie oben geschrieben werden wir die Kollegen vom Blitzschutz beauftragen, mal gucken was die dann dazu sagen.
     
  16. #16 Octavian1977, 26.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Halte ich für die Falschen, denn die Blitzschutzkollegen dürften weder das entsprechende Messwerkzeug noch die entsprechend Erfahrung mit Elektrischer Installation haben.
    Es kann natürlich sein, daß diese die Du da meinst das zufällig mitbringen.
     
  17. #17 Mr.Banana, 26.04.2021
    Mr.Banana

    Mr.Banana

    Dabei seit:
    25.04.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja mal gucken. Die können aber die Erdung messen und kontrollieren ob es zur Spannungsverschleppungen kommt. Donnerstag weiss ich dann mehr...
     
  18. #18 Octavian1977, 26.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Bei einer Spannung von drei Volt wird der PA durchaus funktionieren, denn dieser soll die Spannung deutlich unter 50V halten.
    Das Problem ist hier eine fehlerhafte Installation in der wohl ein Strom auf den PE fließt, was man auch am auslösenden FI bemerkt.
    Dieser Fehlerstrom verursacht auch bei einem noch so guten PA einen Spannungsfall, den Du hier messen kannst.
     
  19. #19 Drehfeld, 26.04.2021
    Drehfeld

    Drehfeld

    Dabei seit:
    01.11.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    115
    Ich würde auf eine Verbindung zwischen N und PE im Wohnzimmer tippen. Deshalb fällt der FI, sobald das Wohnzimmer mit auf den FI gelegt wird. Durch diese Verbindung können dann auch Ströme auf dem PE/PA fließen und da der sich ja im ganzen Haus verzweigt, wäre ggf. so auch die Spannung im Bad zu erklären.
     
    leerbua gefällt das.
  20. #20 Octavian1977, 26.04.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.193
    Zustimmungen:
    1.832
    Da es darum ging das der FI auslöst wenn die Sicherung eingeschaltet wird ,ist es wohl eher eine Verbindung L PE über einen Widerstand.
    Aber die Änderung der Spannung mit zuschalten der Sicherungen kann durchaus auf zusätzliche N-PE Verbindugnen hindeuten, vielleicht auch noch klassiche Nullung in Endstromkreisen???
     
Thema:

Spannung an der Duscharmatur im neuen Bad

Die Seite wird geladen...

Spannung an der Duscharmatur im neuen Bad - Ähnliche Themen

  1. Überspannung, Schütz und Staubsauger

    Überspannung, Schütz und Staubsauger: Hallo zusammen, ich habe ein etwas seltsames Problem. In meiner Garage habe ich von einem Elektriker die Elektrik so aufbauen lassen, dass ich...
  2. Überspannungsableiter für Mehrzählerplätze

    Überspannungsableiter für Mehrzählerplätze: Hallo, Ich habe mal eine Frage, ob für eine Zähleranlage mit mehreren Zählern es ausreicht einen Satz Überspannungsableiter unten auf den...
  3. Überspannungsschutz in Unterverteiler

    Überspannungsschutz in Unterverteiler: Hallo Zusammen, hab gelesen das man Überspannungsschutz verbauen muss, wenn man die elek. Anlage z.B. neu baut oder Umbaut. Jetzt hab ich in...
  4. 100V Spannungsimpuls abschalten

    100V Spannungsimpuls abschalten: Hallo meine Freunde, ich habe ein Problem bei meiner Bachelorarbeit. Ich Entwickle eine Schnittstelle zwischen einem TENS Gerät und einer EMG...
  5. Funkschalter gesucht, der bei Spannung diese zum Verbraucher direkt durchlässt

    Funkschalter gesucht, der bei Spannung diese zum Verbraucher direkt durchlässt: Hallo liebes Forum, ich suche ein Funkschalter-Set mit im Betreff benannter Besonderheit. Vorhandener Wandschalter EIN -> Spannung auf...