Evtl Kabel angebohrt? Unsicher!

Diskutiere Evtl Kabel angebohrt? Unsicher! im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo, habe heute eine Deckenlampe angebaut. Sicherung rausgedreht, also kein Strom drauf. FI Schalter ist drinnen geblieben. Soweit so...

  1. blubbz

    blubbz

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe heute eine Deckenlampe angebaut. Sicherung rausgedreht, also kein Strom drauf. FI Schalter ist drinnen geblieben.

    Soweit so gut. Dübel reingedreht, Lampe angeklemmt, Sicherung wieder rein, kurzer Funktionionstest > Geht!!

    Bis dahin soweit sogut, also Sicherung wieder raus. Das ganze an die Decke Schrauben. Dabei sind mir die Kabel aus der Lüsterklemme gerissen (nicht Fest genug angezogen) zeitgleich wurde in der Küche (Selber FI-Schalter) die Kaffemaschine in gang gesetzt und der FI Schalter flog raus. (Nur der FI, die Sicherung der Küche blieb drinne)

    Ich hatte natürlich einen Schrecken... Kabel wieder in die Lüsterklemme, FI wieder eingelegt,nochmal Funktionionstest > geht!

    Nun die Frage... habe ich evtl ein Kabel angebohrt? Kann der FI Schalter aufgrund der Deckenlampe, Kabel Kontakt mit Gehäuse (Sicherung war raus!) fliegen? Oder lag das ganze einfach nur an der Kaffemaschine?

    Bin etwas unsicher, nicht das es zu einem Kabelbrand oder ähnliches kommen kann?

    Funktionieren tut alles wie es soll ... Steckdosen, Deckenlampe etc. Nur das EINMALIGE fliegen des FI-Schalters lässt mich grübeln, weil ich nicht weiss ob es nun an der Kaffemaschine im anderen Raum oder an der Deckenlampe (eigentlich ja Stromlos) lag.

    Hoffe hat einer kleinen Tip für mich ;)

    PS: der FI Schalter sitzt ja VOR den einzelenen Sicherungen, wenn ich aber den Raum mit der Deckenleuchte Stromlos (Sicherung raus) gemacht habe, sollte der doch nichtmehr fliegen? Oder ist auf der Leitung immer noch Strom ?! Auch wenn die Sicherung raus ist?! Könnte ja sein als die Kabel aus der Klemme gerutscht sind das der Leiter das Gehäuse berührt hat sollte aber ja nichts machen da ja die Sicherung raus war?

    Gruß
     
  2. Anzeige

  3. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    Auch bei ausgeschalteter Sicherung kannst du den FI auslösen. Die blaue Ader ist ja in der Unterverteilung weiterhin mit allen anderen Neutralleitern verbunden. Wenn du mit der blauen Ader das Gehäuse berührst, und gleichzeitig in einem anderen Stromkreis ein Verbraucher eingeschaltet ist, wird immer ein Teilstrom über diese Verbindung fließen. Ist dieser Strom gross genug, löst der FI aus.

    Das ist kein Fehler, sondern völlig normal so.
     
  4. blubbz

    blubbz

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    na dann kann ich ja davon ausgehen das mir beim rausrutschen aus der klemme das kabel an das gehäuse gekommen ist.

    ;) dann bin ich ja beruhigt. und habe hoffentlich alles soweit richtig gemacht


    gruß und danke
     
  5. #4 werner_1, 24.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    862
    Ich schätze mal, dass doch noch ein Fehler vorliegt. Du schreibst, die Adern seien aus der Lüsterklemme gerutscht. Sie war also nicht richtig angezogen. Wahrscheinlich ist sie das jetzt auch wieder nicht.
    Und 2.: Hast du auf die Adern Aderendhülsen gequetscht?
     
  6. blubbz

    blubbz

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    nene ich hatte die schrauben nur net doll genug angezogen, das ist eine ziemliche fummelei bei den Lampen die ich hab. Die braune "ader" war fest genug ;) die Blaue und Gelb Grüne waren nicht fest genug und sind beim ansetzen an die Halterung aus der Klemme gerutscht. Dann ist der FI geflogen! Gleichzeitig wie es ja so sein muss, wurde die Kaffemaschine angestellt, deswegen die Verwirrung. Kann durchaus sein das ein Kabel aufgrund der Fummelei das kleine Metall-Gehäuse der Lampe berührt hat!

    Was mich allerdings wundert, warum fliegt der FI Raus wenn die Blaue Ader das Gehäuse berührt? Aber nicht wenn ich mit dem Stromprüfer (Schraubenzieher) das Kabel berühre?
     
  7. #6 werner_1, 24.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    862
    Wenn du mit einem Spannungsprüfer (Lügenstift) den Außenleiter (braun oder schwarz; L) berührst fließt ein so minimaler Strom, der keinen FI zum Auslösen bringt.
    Wenn aber der N (blau) das Gehäuse (PE) berührt, kann von anderen Geräten ein Strom über den N zum PE fließen, der groß genug ist, den FI auszulösen.
     
  8. OEmer

    OEmer

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    0
    In der aktuellen Hausinstallation werden in der Regel FIs mit einem Nennfehlerstrom von 30mA verbaut. Das heißt, diese FIs lösen bei einem Fehlerstrom ab 15mA bis spätestens 30mA aus. Dein Phasenprüfer hat aber so einen hohen Innenwiderstand, das dieser Wert lange nicht erreicht wird. Das wäre auch schmerzhaft für dich ;)
     
  9. blubbz

    blubbz

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    F204A-40/0,03 FI-Schutzschalter 4P,Typ A,40A,30mA

    Oke danke Jungs. Dann brauch ich mir also keine Sorgen machen hoffe ich.

    Werd morgen das Szenario nocheinmal durchspielen in einem anderen Raum. (Blaue Kabel ans Gehäuse halten) ;) ma sehen was passiert
     
  10. #9 werner_1, 24.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    862
    Evtl. gar nichts. Das ist nämlich noch von anderen Faktoren abhängig:
    - Netzform (TN..; TT)
    - Erdungswiderstand
    - z.Zt. hinter dem FI abgegriffene Leistung
    - derzeitiger Ableitstrom
    - ...
     
  11. blubbz

    blubbz

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    naja wie auch immer ... ;) lampe ist jedenfalls nun richtig angeschlossen. sollte wohl nichts mehr passieren?


    Fliegt so ein FI schalter auch wenn ich kabel DURCHBOHRE? nur mal so aus interesse, bin ja absolut Ahnungslos wie ihr merkt.


    bzw wie merke ich das ob ich was angebohrt habe ? wahrscheinlich gar nicht?
     
  12. #11 werner_1, 24.03.2014
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.956
    Zustimmungen:
    862
    Kann sein. Muss nicht.

    Evtl. gar nicht. Obwohl es beschädigt sein könnte.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    http://www.amazon.de/St%C3%BCck-Wago-Le ... YQXAPG67A8

    Darum verwende ich nur noch Wago Leuchtenklemmen. Meist sind in den Lampen nur Wuzzi Kleine Blockklemmen drin, die zum anschließen der starren Installationsadern nicht geeignet sind. Raus damit, und mit den Wago Klemmen ersetzt.
     
  15. #13 Anten1991, 03.04.2014
    Anten1991

    Anten1991

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Muss mir auch mal solche Klemmen besorgen. Sind ja oft die Lampen so blöd, dass man sich echt die Finger bricht, da richtig ranzukommen und dann auch noch so kurze Kabelchen wie hier....
     
Thema:

Evtl Kabel angebohrt? Unsicher!

Die Seite wird geladen...

Evtl Kabel angebohrt? Unsicher! - Ähnliche Themen

  1. Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden

    Netzteil mit Kabel&Schukostecker an FI-Stromkreis verbinden: Hallo alle zusammen Ich möchte gerne ein Netzteil mit Strom versorgen und stehe da gerade etwas aus dem Schlauch. Das Netzteil hat 2 Anschlüsse,...
  2. Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?

    Wasserleitung zusammen mit Kabel im Bodenbereich verlegen?: Ich installiere gerade eine Entkalkungsanlage im Keller unserer Wohnung und mache mir Gedanken, wie ich die Entwässerung platzieren kann. Es gibt...
  3. 5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe

    5 Adriges Kabel von LED Stripes an Deckenbewegungsmelder anschließen? Hilfe: Hallo liebes Forum, ich hab im Zuge einer Renovierung die Idee beschlossen, mir einen begehbaren Kleiderschrank zu zulegen. Gesagt getan, Decke...
  4. Zu viele Kabel aus der Decke

    Zu viele Kabel aus der Decke: Hallo Forum Zu installieren ist eine Deckenleuchte. Dem Kabelsalat aus der Decke sind 2 Lichtschalter zugeordnet. Wie finde ich heraus welche 3...
  5. Verlängerung einers Türgong (Klingel) Ader (Kabel)

    Verlängerung einers Türgong (Klingel) Ader (Kabel): Hallo zusammen, ich muss hier zwei adern seperate Kabel verlängern. Die Adern sind sehr empfindlich und zerbrechlich. Welche Methode eignet sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden