Frage zu Unterverteilungen

Diskutiere Frage zu Unterverteilungen im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich bins schon wieder. Ist folgende Konstellation erlaubt : - Zählerkasten Vorsicherung Neozed 35A - von dieser Sicherung...

  1. #1 firefox_i, 29.08.2005
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bins schon wieder.

    Ist folgende Konstellation erlaubt :

    - Zählerkasten Vorsicherung Neozed 35A
    - von dieser Sicherung abgehend Leitung mit ausreichendem Querschnitt (5x10) in den Garagenkeller
    - Im Garagenkeller setzen eines Feuchtraum Unterverteilers.
    - In diesen Unterverteiler 40A FI rein und danach die Verteilung auf die Stromkreise im Garagenkeller. Durch die 35A Vorsicherung ist der FI sowohl gegen Kurzschluß als auch gegen Überlast geschützt.

    Bis hierhin weiß ich dass es erlaubt ist.
    Jetzt kommts aber.....

    - Von dieser 5x10 qmm Leitung in der Unterverteilung im Garagenkeller gehe ich mit einer 5x10qmm hoch in die Garage selbt.
    - In der Garage dann auch wie im Garagenkeller setzen eines Feuchtraum Unterverteilers.
    - In diesen Unterverteiler 40A FI rein und danach die Verteilung auf die Stromkreise in der Garage. Durch die 35A Vorsicherung ist der FI sowohl gegen Kurzschluß als auch gegen Überlast geschützt.


    Ist diese Konstellation erlaubt ?
    Ich meine es ist ja so, dass die beiden Unterverteiler parallel (!) auf einer 35A Neozed Vorsicherung hängen werden.

    Achso.....VNB ist EnBW in BaWü.

    Danke für jeden hilfreichen Hinweis.

    Sven
     
  2. #2 friends-bs, 29.08.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Was sollte dagegen sprechen?
    Zuleitung hat einen ausreichenden Querschnitt, die Absicherung ist auch OK, FIs sind auch drin, wer sollte etwas dagegen einzuwenden haben? Ich hätte damit keine Probleme.
     
  3. #3 firefox_i, 29.08.2005
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bernhard,
    das einizige was für mich dagagen sprechen könnte wäre, dass ich von einer Sicherung im Zählerkasten (die 35A Neozed) auf 2 Unterverteilungen gehe.

    Aber rein vom Überstrom- und Kurzschlußschutz ist natürlich alles gewahrt.

    Wenn aber nichts dagegen spricht nehm ich das gern...
    Vereinfacht bei mir so einiges....

    Danke
    Sven
     
  4. #4 friends-bs, 29.08.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Du gehst ja auch mit mehreren Steckdosen an eine Sicherung. Wo ist denn da der Unterschied? :idea:
     
  5. #5 firefox_i, 29.08.2005
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Okay das ist ein Argument.

    Hätte ja sein können dass VDE oder wer auch immer bei den Zuleitungen zu Unterverteilern da Ausnahmen macht und sagt, dass jeder Unterverteiler eine eigene Vorsicherung braucht.
    Könnte ja durchaus im Bereich des Möglichen gelegen haben....


    Sven
     
  6. #6 friends-bs, 29.08.2005
    friends-bs

    friends-bs Ehrenmitglied

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    0
    Glaube nicht, dass die VDE da was dagegen haben soll,
    aber das sollen mal die Theoretiker ausmachen :wink:
     
  7. Gretel

    Gretel

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    Einige Installationsdetails gibt es noch zu beachten !

    Hallo Sven , bezgl. einer sicheren Installation sind noch Angaben über

    1. Leitungslängen
    2. Leitungsarten
    3. Verlegungsarten
    4. Sonderbereiche (wie Temperaturunterschiede, Bad, etc...)
    5. Spannungsfallrechnungen
    6. Häufungen

    zu beachten.

    Eine kleine überschlägige Leistungsaufnahmerechnung kann auch nichts schaden .....!

    Gruß,
    Gretel
     
  8. #8 firefox_i, 29.08.2005
    firefox_i

    firefox_i

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gretel,
    danke für die Liste.

    Also :
    1. Leitungslängen
    ca. 10m, Querschnitt udn Längen so abgestimmt dass Spannungsfall i.O. ist

    2. Leitungsarten
    NYM-Y 5 x 10qmm

    3. Verlegungsarten
    In Rohr verlegt.

    4. Sonderbereiche (wie Temperaturunterschiede, Bad, etc...)
    Ist nichts zu berücksichtigen.
    Kommen in Garage bzw. Garagenkeller raus.
    Also Feuchtraum.....
    Installation der verteilung in verteiler mit mind. IP44.

    5. Spannungsfallrechnungen
    siehe 1.

    6. Häufungen
    Keine, da nur die 5x10 in einem Rohr liegt.


    Die überschlägige Leistungsberechnung ergibt, dass die komplette Garage (inkl. Keller) bei einer Vorsicherung von 35A gut betrieben werden kann.
    Der Fall, dass sowohl im Garagenkeller als auch in der Garage selbst die 16A CEE Steckdose komplett ausgelastet wird ist sehr sehr unwahrscheinlich....

    Gruß
    Sven
     
Thema:

Frage zu Unterverteilungen

Die Seite wird geladen...

Frage zu Unterverteilungen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe - Frage zum E-Herd

    Hilfe - Frage zum E-Herd: Hallo in die Runde - mir ist heute eine Auflaufform mit Oel im Backofen nach hinten gerutscht und dadurch ist etwas Oel hinten ins Innere des...
  2. Frage: Leuchte von ca. 20% auf volle Helligkeit dimmen

    Frage: Leuchte von ca. 20% auf volle Helligkeit dimmen: Hallo Leute, das ist mein erster Post. Ich hoffe, es kann einer helfen. Ich habe für meine Vordachbeleuchtung eine klare Vorstellung. Weiß aber...
  3. Frage frage frage

    Frage frage frage: Guten Abend. Ich hab da mal ne frage... Wir wohnen in einem 2 Familiehaus oberster Stock... Unter uns wohnen die Schwiegereltern. Wir haben einen...
  4. Frage zum Verständnis von Schaltplan

    Frage zum Verständnis von Schaltplan: Hallo zusammen, wir haben bei uns zu Hause einen Marantec Comfort 360 Antrieb, den ich gerne auf unsere Hausautomatisierung bekommen möchte. Das...
  5. Frage: Leuchtturm-Schaltung

    Frage: Leuchtturm-Schaltung: Hallo Zusammen, mir ist die Aufgabe zugefallen, einen Modell-Leuchtturm zu reparieren. Dieser soll langsam auf- und ab-dimmen. Ursprünglich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden