Ist bei klassischer Nullung der Einbau eines Netzfreischalters möglich?

Diskutiere Ist bei klassischer Nullung der Einbau eines Netzfreischalters möglich? im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; siehe Eingangsfrage. Netzfreischalter für einen der Stromkreise in der Wohnung - ist das möglich bei der veralteten Elektrik?

  1. #1 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    siehe Eingangsfrage. Netzfreischalter für einen der Stromkreise in der Wohnung - ist das möglich bei der veralteten Elektrik?
     
  2. #2 Octavian1977, 01.12.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    33.848
    Zustimmungen:
    2.656
    Generell kann ich nur davon abraten an solch veralterten Anlagen egal was noch dran zu bauen.
    Eine Anlage mit klassischer Nullung ist selbst im Osten auf einem Stand von vor über 30 Jahren, im Westen fast 50 Jahre.

    Wenn Du nicht bereit bist diesen Schrott zu ersetzen, lass wenigstens alles so wie es ist und lass in regelmäßigen Abständen prüfen.
     
  3. #3 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    Um auf die eigendliche Frage einzugehen, ja könnte man, ist aber meiner Meinung nach sinnfrei, da Netzfreischalter darauf beruhen das in ihrem überwachten Bereich alle Verbraucher richtig abgeschaltet sind.
    Was heutzutage zum einen eher selten ist. Zum zweiten, wenn alle Verbraucher abgeschaltet sind, sind die elektromagnetischen Felder nunmal per se nicht mehr vorhanden.
    Wobei beim zweiten Punkt halt auch immer die subjektive Wahrnehmung eine Rolle spielt, aber das sollte man nicht hier an dieser Stelle diskutieren :)
     
  4. #4 Pflusch, 01.12.2021
    Pflusch

    Pflusch

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Moin,

    man muss nur oft genug behaupten und wiederholen, damit ausreichend Angst geschürt und Geld verdient wird. Also sind elektromagnetisch Felder gefährlich, also das Netz freischalten. E-Mobilität ist eine saubere und leise Fortbewegungsform, wird immer wieder propagiert, also müssen, da nicht alle hören wollen, die Verbrenner verboten werden. Dabei ist der Reifenabrieb gleich und der Lärm der Reifen auch und geladen wird zu 50% mit Kohle- oder Atomstrom.
    Die Ungeimpften sind schuld an der vierten Welle, also miss eine Impflicht her und so weiter.
     
    N-Klemme gefällt das.
  5. #5 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    Ich weiss ja nicht was du @Pflusch mit deinem Beitrag #4 ausdrücken willst, abgesehen davon das es mit dem eigendlichen Thema des Threads wohl nicht viel zu tun hat.
    Aber vielleicht klärst du uns noch auf, was du damit ausdrücken wolltest, themenbezogen natürlich, nicht das es zu Missverständnissen kommt ;)
     
  6. #6 eFuchsi, 01.12.2021
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    7.279
    Zustimmungen:
    3.007
    elektromagnetische Felder treten nur auf, wenn Strom fließt. Wenn also alles ausgeschaltet und ausgesteckt ist, gibt es auch keine elektromagnetischen Felder, obwohl die Steckdosen unter Spannung sind. Hat ja auch der Peter #3 schon angemerkt.

    Letztens fragte mich eine Bekannter, ob ich ihm sowas einbaue. Als ich vorbeischaute, ob es bezüglich Stromkreis möglich ist, fragte ich ihn, ob er keinen Wecker hat, der Strom benötigt. Da meinte er, dazu habe er sein Handy am Nachttisch liegen. Hirnklatsch.
     
    N-Klemme, Strippe-HH, Loewe2101 und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 Schneemann, 01.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Der ist gut. Da lach sogar ich. Welch ein Widerspruch - allerdings nur wenn Mobilfunk aktiviert ist.
     
  8. #8 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Als Mieter kann man nicht entscheiden, dass es ersetzt wird
     
  9. #9 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Messgerät zeigt was anderes an - bez NF massiv oben im roten Bereich, selbst wenn alle Verbraucher abgeschaltet sind (also auch kein Standby).
     
  10. #10 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    Was zeigt dein "Messgerät" denn genau an? Ein elektrisches Feld oder ein elektromagnetisches Feld?
     
  11. #11 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Damit kann man beides messen. Wenn man auf elektromagnetische Felder umschaltet, ist es im grünen Bereich, beim elektrischen jedoch nicht
     
  12. #12 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    Richtig, und "gefährlich" ist nunmal das elektromagnetische und nicht das elektrische Feld. Wie ich schon in meinem Beitrag #3 geschrieben hatte. Wenn man Bedenken hat, wegen dem elektrischen Feld, dann kann man sich gerne einen Netzfreischalter einbauen. Nur sollte man bedenken, das damit auch nur die elektrischen Felder der entsprechenden Elektroinstalltion "abschaltet".
    Auch umgiebt ein Mobiltelefon, auch im Flugzeugmodus, weiterhin ein elektrisches Feld, aber das nur nebenbei.

    Dennoch mal interessehalber, welche elektrische Feldstärke gibt dein Messgerät bei ausgeschaltenten Verbrauchern, und zur Gegenkontrolle, bei komplett ausgeschalteter Stromversorgung denn an?

    Nachtrag
    mal die ganzen Rechtschreibfehler entfernt :(
     
  13. #13 Schneemann, 01.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Beim Mobiltelefon im Flugzeugmodus (gerade beim Gerät vom Kind gemessen) liegt es im grünen Bereich bis 10 V/m.
    Das andere werd ich nachmessen, weil ich jetzt nicht die Stromversorgung komplett ausschalten will. Dazu melde ich mich morgen.
    Nach der bisherigen Messung ist es jedenfalls so: Bei ausgeschalteten Verbrauchern, je nach dem wo im Zimmer, bis hoch in den roten Bereich. Das Messgerät misst bis 200 V/m, das ist die Obergrenze. Bei ausgeschalteter Stromversorgung ist es teilweise im grünen Bereich oder darunter (muss ich nochmal genau messen) - jedenfalls kein roter Bereich mehr.
     
  14. #14 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    Ok, ich möchte nochmals darauf verweisen das ich das Empfinden einzelner Menschen auf physikailsche Größen, in dem Fall elektrische Felder, in keiner Weise schmälern oder gar abwerten will. Nur um das nochmals deutlich zu machen.

    200V/m...Ok, der Grenzwert den das BFS herausgiebt liegt bei 5kV/m für den Bereich 25-50Hz. Also ich würde da mal die Obergrenze des Messgerätes grundsätzlich mal anzweifeln wollen und somit auch die Genauigkeit desselben. Natürlich gilt die BImSchV nicht im privaten Bereich, das ist klar, aber für Betriebsstätten beispielsweise ist sie verbindlich.

    Grenzwerte für statische und niederfrequente Felder

    Es muss aber letztlich jeder für sich selbst entscheiden, wie er sowas handhaben möchte. Um den Bogen wieder zu deiner Anfangsfrage zu führen, ja du kannst auch in deiner klassischen Nullung einen Netzfreischalter einbauen, er wird dort genau das machen was er soll. Vorausgesetzt natürlich, das die Rahmenbedingungen passen. Ob es sinnvoll ist, nunja...
     
  15. #15 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Nicht dass wir uns missverstehen. Das Gerät hört bei 200 V/m auf zu messen und ist ein recht einfaches Gerät. Wenn es tatsächlich mehr als 200 V/m wären, zb 500 V/m, würde das Gerät das nicht mehr anzeigen, sondern bei 200 V/m obersten Wert stehen bleiben. Wenn man das, was darüber hinausgeht, auch noch gern messen möchte, müsste man sich ein viel teureres Gerät kaufen, welches bis zu den höheren Werten messen kann.
     
  16. #16 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Netzfreischalter wäre besser /schonender für die elektrische Anlage als den Schalter im Sicherungskasten ab- und wieder anschalten, oder?
     
  17. #17 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    Wenn dort aber der rote Bereich schon errreicht ist, suggeriert das Messgerät das dieser Wert, also 200V/m schon "gefährlich" ist, was er aber nicht ist, da der Grenzwert erst bei über dem 20fachen erreicht werden würde. Aus diesem Grund heraus halte ich solche Geräte nicht unbedingt für geeignet, und würde auch den Wert erstmal anzweifeln wollen. Wie du schon schreibst, richtige Messgeräte sind deutlich im höheren Segment angeordnet, und das hat auch sein Grund.

    Ja und nein :)
    Ja, denn ein Leitungsschutzschalter ist nicht für das ständige Schalten ausgelegt, irgendwann ist der mechanisch einfach hinüber. Ein Netzfreischalter hält da bedeutend länger.
    Nein, weil es beim Schalten im allgemeinen nicht unbedingt schonend zugeht, gleich was für ein Gerät schaltet. Das ist aber dem Strom zum Glück egal :)
     
  18. #18 Schneemann, 01.12.2021
    Schneemann

    Schneemann

    Dabei seit:
    02.09.2021
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    3
    Nur weil es der BfS so vorgibt, dass es erst ab einem weit höheren Wert kritisch wird. Ich trau dem BfS und seinen offiziellen Grenzwerten überhaupt nicht, und dafür hab ich meinen Grund.
    Und Menschen sind unterschiedlich. Was der eine verträgt, womit er dann noch prahlt, das haut einen anderen vielleicht um.
     
  19. #19 Pflusch, 01.12.2021
    Pflusch

    Pflusch

    Dabei seit:
    27.10.2021
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Gibt es dazu eine wissenschaftlich fundierte Untersuchung oder ist dies auf Basis von Wasseradern und Wünschelrutengängern ermittelt worden?
     
  20. #20 PeterVDK, 01.12.2021
    PeterVDK

    PeterVDK

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    2.321
    Zustimmungen:
    943
    @Schneemann
    Spricht dir auch keiner ab deine eigene Meinung dazu zu haben, ändert aber dennoch nix an der Qualität deines Messgerätes.
    Ich habe aber die Vermutung, dass diese Diskussion sich in einen anderen Bereich verschiebt, weswegen ich ja auch anfangs schon schrieb:
    Deine eigendliche Frage habe ich, hoffendlich zufriedenstellend, ja schon beantwortet. Eine Diskussion über die Sinnhaftigkeiten von Grenzwerten und/oder persönliche Einstellungen dazu, ist in diesem Forum sicherlich nicht zielführend. Wenn du noch technische Frage hast, werde ich die natürlich gerne beantworten, aber aus dem anderen bereich werd ich mich nun zurück ziehen.
     
Thema:

Ist bei klassischer Nullung der Einbau eines Netzfreischalters möglich?

Die Seite wird geladen...

Ist bei klassischer Nullung der Einbau eines Netzfreischalters möglich? - Ähnliche Themen

  1. Anschluss einer modernen LED Deckenleuchte im Haus mit klassischer Nullung

    Anschluss einer modernen LED Deckenleuchte im Haus mit klassischer Nullung: Hallo zusammen, ich wollte fragen ob so etwas problemlos möglich ist. Bei mir sind nur zwei Kabel zum Anschließen vorhanden. Ich wollte mir eine...
  2. Zählerschrank erneuern bei klassischer Nullung

    Zählerschrank erneuern bei klassischer Nullung: Moin, ein Kunde von mir möchte eine Badsanierung, es gibt allerdings keinen FI aufgrund der klassischen Nullung. Es sind zwei Zähler vorhanden, da...
  3. Erweiterung einer alten Anlage (TN-C klassischer Nullung)

    Erweiterung einer alten Anlage (TN-C klassischer Nullung): Hallo, folgendes Szenario: Eine alte Installation (TN-C Netz mit klassischer Nullung) soll bzw. muss erweitert werden. Einen kompletten Umbau der...
  4. Herd Backofen Anschluss mit klassischer Nullung?

    Herd Backofen Anschluss mit klassischer Nullung?: Hallo zusammen, Vorab, ich bin gelernter Elektroinstallateur aber hab viele viele Jahre nicht mehr im Beruf gearbeitet. Der Anschluss eines...
  5. Gerät lässt die Sicherung fliegen bei klassischer Nullung

    Gerät lässt die Sicherung fliegen bei klassischer Nullung: Hallo zusammen, wir haben eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, das 1968 gebaut wurde. Alle Steckdosen verwenden noch die klassische Nullung,...