Leehrrohre für spätere Sanierung anderer Räume unsinnig?

Diskutiere Leehrrohre für spätere Sanierung anderer Räume unsinnig? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Kurz und knapp: In die Eigentumswohnung kommt eine neue Küche. Elektrik wird darin neu gemacht. Sicherungskasten ist im Flur, deswegen wird Flur...

  1. celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kurz und knapp: In die Eigentumswohnung kommt eine neue Küche. Elektrik wird darin neu gemacht. Sicherungskasten ist im Flur, deswegen wird Flur gleich mitgemacht. Ich hatte eben einen Elektriker da, der sich alles angeschaut hat und mir ein Angebot macht. Ich möchte dass später, wenn Wohnzimmer+Schlafzimmer mal neu gemacht werden, natürlich nicht noch einmal der Flur wegen den Zuleitungen aufgehackt werden muss. Ich hatte mir vorgestellt, dass man dort für diese Kabel Leerrohre verlegt. Der Elektriker meinte das würde gehen, lehnt er aber ab. Er will sofort Kabel ziehen, zum Wohnzimmer durchbohren und dort jeweils für Wohnzimmer und Schlafzimmer ca. 5 Meter Kabel hängen lassen.

    Macht man sowas? Da hab ich dann an der Wand Kabelsalat bis die restlichen Räume auch saniert werden?
    Was spricht denn gegen Kanäle?
     
  2. Anzeige

  3. #2 werner_1, 12.11.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    12.631
    Zustimmungen:
    1.067
    Es spricht nichts gegen aP-Kanäle und es spricht auch nichts gegen Leerrohre. Diese müssen nur ausreichend dick sein und ordentlich verlegt werden. Evtl. lässt die Wandstärke das nicht zu.
     
  4. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    446
    Und mit welcher Begruendung? Keine Lust? Nur mal zur Erinnerung....du bist der Auftraggeber und Bezahler der Aktion.

    très chic...

    Im Wohnbau ist das unueblich. Weisst du denn jetzt schon genau, was du in x Jahren an Anschluessen mit welcher Leistung in welchen Zimmer an welcher Stelle benoetigen wirst?
    Und kann der Elektriker dir garantieren, das die heute auf Reserve gelegten Leitungen in x Jahren noch zulaessig, normkonform sein werden (Stichwort...Bauprodukteverordnung)?
     
    leerbua gefällt das.
  5. #4 Strippe-HH, 12.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.469
    Zustimmungen:
    233
    Da wäre schon mal der Grundriss der Wohnung recht interessant um zu wissen wie die Lage der Küche und der Standort des Sicherungskasten ist.
    Es ist so, wenn die Küche sich in der Nähe des Sicherungskasten befindet, dann müsste der Flur nicht gleich komplett neu tapeziert werden sondern nur der Teilbereich wo Leitungen UP verlegt werden.
    Es gibt ja viele Flurwände die Rauhfasertapete oder auch nur einen Anstrich haben und sich diese in zwei Etappen renovieren lassen wenn andere Räume eine neue Elektroanlage erhalten sollen.
    Dafür extra Leerrohre zu verlegen halte ich jedenfalls für unsinnig
     
  6. #5 celico, 12.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2019
    celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Gab keine, deswegen frage ich ja hier. Es handelt sich auch um eine gerade Wand, keine Ecken usw. Auch handelt es sich dabei um die Zwischenwand zur Nachbarwohnung, sollte also ausreichend dick sein.

    Anhang kurz zusammengeschusterte Wohnung. Rote Leitung (über Küchen und Bad Tür) ist die Seite über die alle derzeit verlegt sind. Diese muss auf jeden Fall mit gemacht werden, da dort noch alte Kabel liegen und es in einer Abzweigdose Probleme mit einer Klemmverbindung gibt... das hatte mir auch schon ein anderer Elektriker gesagt. D.h. wenigstens die Flurverkabelung (für Licht und Steckdosen im Flur) muss mit neu gemacht werden.

    Die Grüne Linie dort sollen die Zuleitungen für Wohnung und Schlafstube verlegt werden. Dort ist momentan noch gar nix in der Wand.
     

    Anhänge:

    • wohn.png
      wohn.png
      Dateigröße:
      13,8 KB
      Aufrufe:
      34
  7. bigdie

    bigdie

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    9.871
    Zustimmungen:
    425
    Spricht nichts gegen Leerrohr, außer das man dann gegebenenfalls einen größeren Querschnitt verlegen muss. Ich würde ehrlich gesagt auch noch weiter denken an Netzwerkverkabelung bzw Leerrohre dafür.

    PS. Falls du dort noch nicht wohnst, dann würde ich allerdings gleich alles neu machen:D, denn Dreck macht auch das später wieder.
     
    celico gefällt das.
  8. celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber dann wäre das ja alles gar kein Problem gewesen. Ich muss jedoch noch nebenher drin wohnen. Ist ja auch ne Geld-Sache. :(
     
  9. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.634
    Zustimmungen:
    152
    Lässt sich an der Stelle des Durchbruch in das Wohnzimmer denn ein Abschluss in Form einer Unterputz Dose setzen oder soll das Rohr dann anstelle des Kabel chic unter der Decke in den Raum schauen?

    Wir können über eventuelle abwagungen gegen das Rohr hier nur spekulieren... Da musst du schon nach einer Begründung fragen. Eine wohnungstrennwand könnte z. B. tragend ausgebildet sein und damit statisch relevant für die schlitzabmessungen...
     
  10. #9 celico, 14.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2019
    celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Noch ein Einfall: Die Decke im Flur ist abgehängt. Könnte man nicht ggf. in diesem Zwischenraum zukünftige Kabel Richtung Wohn- und Schlafzimmer verlegen?

    Dose kann dort gesetzt werden, aber das Rohr muss ja dort nicht in den Raum schauen? Durchbohren und das Rohr bündig mit Wand abtrennen. Bild von Oma drüber und gut. Das Rohr ist ja wirklich nur dazu da, dass man den Flur nicht später noch einmal aufmachen muss. Danach kann es ja auch normal ohne Rohr weiter gehen.
     
  11. #10 Pumukel, 14.11.2019
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    7.119
    Zustimmungen:
    863
    In Diesem Fall würde ich Leerrohre über die Decke verlegen und Da wo sie Später in den Raum gehen Die Deckenverkleidung Revisierbar machen. So braucht im schlechtesten Fall nur die Decke neu Tapeziert werden.
    Leitungen in der Zwischendecke auf Reserve zu legen ist dabei die schlechteste Lösung. Alternative wären Kabelkanäle im Flur unter der Decke . zb 60*40 oder 90*40 . bei der Lösung mit Kabelkanal brauchst du im Flur dann nichts ändern und kommst jederzeit an die Leitungen ran und hast genügend Platz um da auch mehrere Stromkreise zu Ziehen inklusive LAN oder TV oder Telefon. EVL könnte da auch rundum eine LED -Leiste als Flurbeleuchtung mit montiert werden:D zb 20 x 52mm Alu LED-Profil S-Line Wall 2m weiß, 27,10 €
     
  12. #11 Octavian1977, 14.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.181
    Zustimmungen:
    661
    Wenn man Rohre Verlegt kann man auch gleich Leitungen verlegen.
    Es gilt aber zu bedenken, daß man früher Up verteilerdosen gesetzt hat, welche sich im Bereich 30cm unter der Decke befanden.
    Heute legt man die Zuleitungen in die Schalterdosen auf Höhe 115cm Über Fußboden.

    Legt man die Neue Leitung sollte man diese direkt schon bis in die Schalterdose legen um nicht nachher wieder diese nervigen UP Verteiler setzen zu müssen.
     
  13. #12 leerbua, 14.11.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    632
    Wenigstens wieder "eine" Antwort. :oops:
     
  14. #13 Strippe-HH, 14.11.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    3.469
    Zustimmungen:
    233
    Was ist das dort für ein leerer Platz zwischen Bad und Küche?
     
  15. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.634
    Zustimmungen:
    152
    Alles schön und gut, aber die installationszonen sind mit 15-45cm unter der Decke bzw. Über dem Fußboden extra so gewählt, weil dort in der Regel keiner ein Bild aufhängt. ;)
     
  16. celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, aber besser als wenn dort 10m Kabel hängen...
     
  17. celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Noch eine Frage: ist es möglich eine Abzweigdose zu entfernen indem man eine Quetschverbindung bzw. Stossverbindung macht? Wenn man quasi die Verteilung von dort entfernt, nur eine neue Zuleitung (in dem Fall für das Bad, was nicht neu gemacht werden muss) legt wo dann die Kabel per Quetschverbindung verbunden werden und die Wandöffnung für die Dose zuspachtelt wird? Wäre ja auch nicht anders als wenn man eine Verbindung in der Wand angebohrt hat.
     
  18. #17 Octavian1977, 21.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.181
    Zustimmungen:
    661
    Prinzipiell ja allerdings nicht allein mit Stoßverbindern sondern auch mit zusätzlichen Isolierungen.
    siehe Hierzu Kabel Reparatur Set z.B. von Cimco, 3M oder Tycon.

    Allerdings halte ich das nur als Notmaßnahme zur Reparatur für erstrebenswert, für eine Neue Installation sollte es solche Verbindungsstellen nicht geben!
     
  19. celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt dann eben nur die Alternative dort eine Abzweigdose zu lassen. Das Bad kann ich aktuell nicht auch noch neu machen, irgendwann ist das Geld auch mal alle, zumal auch dort schon neue Kabel liegen, im Gegensatz zu den anderen Räumen.

    (ich lasse das natürlich alles vom Fachmann machen, ich will nur schon gerne vorher eine ungefähre Vorstellung haben was wie wo ggf. geht usw)
     
  20. #19 Octavian1977, 21.11.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    21.181
    Zustimmungen:
    661
    Nö Du kannst die Leitung bis in die Schalterdose vom Bad legen.
    Du mußt ja nicht im Raum selbst nach unten gehen.
    Von innen vorsichtig im Boden der Schalterdose nach außen bohren und im Flur dann nach oben.
    Im Flur wird dort sicher auch noch ein Schalter sitzen so bleibt man dann in der Installationszone.
    Alternativ an der Stelle im Flur unten noch eine Steckdose setzen.
     
  21. celico

    celico

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist das eigentlich wenn man die neuen Kabel für die Küche am Sicherungskasten anklemmt? Da muss ja auch die Wand aufgemacht werden um die Kabel in den Kasten zu bekommen. Besteht da nicht die Gefahr dass man die vorhandenen Zuleitungen beschädigt? Oder geht man dann einfach von einer anderen Seite in den Kasten?
     
Thema:

Leehrrohre für spätere Sanierung anderer Räume unsinnig?

Die Seite wird geladen...

Leehrrohre für spätere Sanierung anderer Räume unsinnig? - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Dreifamilienhaus von 1967, Optionen

    Sanierung Dreifamilienhaus von 1967, Optionen: Werte Foristen, nachdem ich mich hier eine Weile lesend umgeschaut habe, farge ich nun um Vorschläge für ein konkretes Projekt. Vielen Dank für...
  2. Sanierung von Fachwerkhaus

    Sanierung von Fachwerkhaus: Hallo, wir haben ein Fachwerkhaus geerbt und ich möchte die Elektrik gerne erneuern (bzw. erneuern lassen mit ein wenig Eigenleistung als...
  3. Imbiss Sanierung

    Imbiss Sanierung: Hallo Kollegen. ich habe einen Imbiss neu zu Sanieren, Imbissgeräte sind: Pizzaofen : 400 10KW. nehme zb 3*25A NYM an CEE Dose. Teigmaschine :...
  4. Sanierung der Elektroinstallation im Einfamilienhaus

    Sanierung der Elektroinstallation im Einfamilienhaus: Hallo, meine Frau und ich haben vor uns ein Haus zu kaufen. Die Immobilie, in die wir uns verliebt haben, bräuchte eine Grundlegende Sanierung...
  5. Sanierung Altbau - komplett neue Hausinstalltion

    Sanierung Altbau - komplett neue Hausinstalltion: Guten Tag zusammen, nach 26 Jahren im Ausland komme ich zurück nach Deutschland und habe ein altes Haus von 1955 gekauft. 1989 habe ich selbst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden