Reicht FI Schalter

Diskutiere Reicht FI Schalter im Grundlagen & Schaltungen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Für eine kosteneffiziente Beurteilung ist erst einmal der Bestand aufzunehmen durch besichtigen und prüfen der sicherheitsrelevanten Messwerte....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.359
    Zustimmungen:
    68
    Für eine kosteneffiziente Beurteilung ist erst einmal der Bestand aufzunehmen durch besichtigen und prüfen der sicherheitsrelevanten Messwerte. Ansonsten kann man gar nichts sinnvolles empfehlen. Die einzig verwertbare Angabe ist das vermutete alter der Komponenten, die ihre reguläre Laufzeit überschritten haben. Den tatsächlichen Alterungszustand muss man vor Ort prüfen.
     
    schUk0 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Reicht FI Schalter. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    319
    Von wem stammt diese Aussage? Und auf welcher Basis, Anfrage, Aufgabenstellung wurde die gemacht?

    Moment mal...das klingt aber ganz so, als ob hier ein Umbau/Umnutzung vorgesehen sind, und als ob schon irgendwer (EFK) angefragt wurde, mal was zu machen...? Du solltest dein Vorhaben exakt beschreiben, wenn du hilfreiche Antworten moechtest. Nicht das dann broeckchenweise immer mal noch eine "kleine, unbedeutende" Zusatzinformation nachgeschoben wird.
     
    leerbua gefällt das.
  4. #23 Omashaus, 23.05.2019
    Omashaus

    Omashaus

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid ja spitze, dass ihr mir hier so helft.
    Ja,es war ein Elektriker da, als wir ein altes Bad in eine Küche umfunktioniert haben. Der meinte, dass die Elektrik nun schon quasi eine Gereration an Erneuerung übersprungen hätte und man das mal komplett überholen sollte. Die Sache ist natürlich,dass das jeder Handwerker von seiner Branche erwähnt. Also beim Alter des Hauses gilt das für die Rohre,für die Heizanlage etc. Was ja auch prinzipiell stimmt, nur muss ich trotzdem versuchen, das nötige vom zwar sinnvollen aber nicht nötigem zu sortieren, weil ich mir nicht eine komplette Sanierung des Hauses leisten kann.
    Zum Projekt, es ist so,dass wir das EFH als solches nützen,es aber mittlerweile so gestaltet haben, dass es prinzipiell auf einem Stockwerk schnell zu Vermieten wäre, nur wäre dafür ein zweiter Stromzähler nötig. Außerdem möchten wir noch eine Wand durchbrechen. Und es wäre ja schade, den Raum zu gestalten, nur um für die Elektrik dann paar Jahre später wieder alles aufzureißen. Das selbe gilt für andere Räume, bei denen wir Tapeten und alte Waschbecken und Fliesen entfernen wollen. Und wir haben hier verschiedene Meinungen zur Elektrik gehört.Einen Betrieb, der uns so ungefähr alles immer anschließt, ohne auch nur (zB in einer uralten Küche den Starkstrom anschließt, obwohl jemand anderes damals meinte, so wie das da steht,sei es garnicht mehr erlaubt,oder auch den Starkstrom im Keller bei der Sauna, wo andere meinten, dass geht erst, wenn wir dort für ca 5000 € etwas verändern) bei irgendetwas bedenken zu haben. Einen zweiten, der meinte, er könne mit ca zwei Mitarbeitern alles nötige für unter 10000 machen und einen dritten der sagt,dass wir dafür ca 20000 ausgeben müssen.
    Neu sind mittlerweile zwei Bäder und eine Küche und ein Sicherungskasten (weiß aber hier nicht,ob es nur der Kasten ist,oder auch das, was drin ist).
    Es ist halt für eine Frau,die keine Ahnung hat echt schwierig sich da auszukennen, vor allem, wenn ja alles einwandfrei funktioniert (bis auf paar Steckdosen,die einem wirklich regelmäßig entgegen kommen...)
    Das mit den Fotos ist gut, ich versuch das später mal.
    LG
     
  5. #24 Octavian1977, 23.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    455
    Ja einfach ist das nicht.
    Und leider ist es oft so, daß die Häuslebauer mehr Geld für Parkett und Tapete ausgeben als für das was drunter ist.
    Strom ist halt dabei eine der aufwendigsten Geschichten, da je prinzipiell heute in jeder Ecke ne Steckdose ist und man mit der Leitung natürlich dort hin muß.

    Für den Preis von unter 10k€ kann ich Dir gleich sagen, daß dies sicher nicht fachgerecht werden wird.
    10-20k€ ist ein realistischer Preis.
    Wenn man das haus schon saniert sollte man sich unbedingt auch über Dinge Wie PV und Warmwasser solar Gedanken machen, denn das ist was nachher monatliche Kosten reduziert.
    Das mit einem Teil vermieten ist eine gute Idee und gerade da sollte dann wirklich alle neu sein, denn wenn da was kaputt geht hat der Mieter Ansprüche. Für einen selbst kann man ja mal damit leben wenn irgendwas nicht so 100% funktioniert.
     
  6. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    319
    Und wie sollte jemand aus der sicheren Entfernung das mit Handauflegen und Glaskugelreiben beurteilen können, wer von den Firmen richtig liegt? Ich denke, das Zauberwort hier nennt sich "Planung".

    Das hast du im Fruehstueckskaffeesatz gelesen, stimmts?
     
  7. #26 Octavian1977, 23.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    455
    es gibt einfach Preise für die eine Sache nicht ausführbar ist.
    Für ein 0815 Haus ergeben sich auch immer wieder ähnliche Preise, sofern keine speziellen Wünsche anstehen.
    So einen Schätzpreis kann man durchaus von Ferne angeben.

    Für eine 500m² Villa passt das sicher nicht mehr, aber ich gehe hier von einem Haus mit 100-150m² auf der typischen Fläche von 8x8m Grundstück aus
     
  8. #27 leerbua, 23.05.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    450
    Bei den heutigen Preisen verständlich. Rasenmäher brauchst du dann aber bestimmt keinen mehr. :D
     
  9. #28 Octavian1977, 23.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    455
    Die Fläche auf der Das Haus steht, die Fläche um das Haus ist nicht relevant.
     
  10. #29 leerbua, 23.05.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    450
    Alles klar!

    Grundfläche = Grundstück (fläche) :rolleyes:
     
  11. #30 werner_1, 23.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    760
    Na, so etwas doch. Auf 20x20m hast du sicher keine Doppelgarage mit Hobbyraum, kein Gartenhäuschen mit Geräteschuppen, kein Fischteich mit Springbrunnen, kein Swimmingpool, kein Gartentor mit Videoanlage und keine lange Zufahrt mit 10 Pollerleuchten. ;)
     
  12. #31 Octavian1977, 23.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    455
    Es ging hier um eine Standard Ausstattung und nicht um Luxus.
    Ich hab in meinem Garten nicht einen Meter Leitung verlegt.
    eine Garage braucht auch nicht mehr als 1x16A auch als Doppelparker.
    Ladestationen, CEE Steckdose etc sind schon Luxus die vielleicht 10% aller Eigentümer benötigen.
    Und es ging hier um eine 0815 Installation.
     
  13. #32 eFuchsi, 23.05.2019
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    305
    Eine CEE Steckdose im 'Freien' (bzw. Garage) habe ich schon öfters benötigt. Mischmaschine, Kreissäge,...
     
  14. #33 Octavian1977, 23.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    455
    Ich nicht.
    Für den Verputzer hab ich extra meine Hauptleitung erneuert (vorher nur 2 Phasen N PE) damit der eine Drehstromsteckdose zur Verfügung hat.
    Als er dann ankam hieß es "brauch ich nicht"
     
  15. #34 werner_1, 23.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.606
    Zustimmungen:
    760
    Ja, so ist das halt.
    Ich habe schon öfters für einen Putzer/Estrichleger eine 32A-CEE angelegt.
     
  16. T.Paul

    T.Paul Moderator

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    11.359
    Zustimmungen:
    68
    Und hat von den Spezialisten auch mal jemand ein schriftliches Angebot mit dem Leistungsumfang erstellt oder schließt ihr Geschäfte dieser Art per gut glauben, auf Zuruf und Handschlag ab?
     
  17. #36 elektroblitzer, 23.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.264
    Zustimmungen:
    46
    Warum soll dort ein Angebot wenn es konkret doch nicht gewünscht wird.
     
  18. #37 Zelmani, 24.05.2019
    Zelmani

    Zelmani

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    8
    Naja, die Fragestellerin befindet sich glaube ich noch in der Orientierungsphase. Was nun genau gemacht werden soll, ist noch nicht klar, deswegen wurde wohl auch noch kein detailliertes Angebot eingeholt.

    Denkbar wäre auch, erstmal nur einen neuen Zählerschrank mit zwei Zählern installieren zu lassen und die zu vermietende Wohnung anzugehen. Dann könnte man entweder mit der eigenen Wohnung noch etwas warten, oder diese auch gleich im Anschluss angehen und währenddessen selbst in die Mietswohnung einziehen.

    In welcher Stadt befindet sich das Haus eigentlich?
     
  19. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Nicht unbedingt, der Kern kann ja noch gesund sein. Aber man sollte immer bedenken, dass nicht nur die Elektroinstallation so alt ist, sondern auch die Sanitär- und Heizungsinstallation nicht jünger sein wird. Vermutlich dann noch verzinkte und schwarze Rohre. Und der energetische Standard ebenso. Damals galt Beton als Wärmeisolierung - zumindest was man draus gemacht hat.
    Und wenn man so ein Haus in den heutigen Zustand versetzen möchte, dann kommt beim genauen hinrechnen ein Abriss und Neubau billiger, da einfach die Handwerkerleistungen beim Altbau unterschätzt werden. Beim Neubau kostet eine E-Installation mit Extras und Zähleranmeldung ~5000€, beim Altbau oft das Doppeldreifache. Mit den anderen Gewerken verhält es sich genauso und das Haus bleibt alt.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Octavian1977, 25.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    19.272
    Zustimmungen:
    455
    Abriss Und Neubau ist absoluter Unsinn.
    In den 60ern wurde noch Vollstein gemauert, das ist den heutigen Hohlblock Steinen weit überlegen.
    Anständige Fenster rein Steinwolle Isoliert und schon hat man den Neubastandard übertroffen.
     
  22. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    72
    Wenn du meinst, damit bekommt man in die Nähe des heutigen EVEO-Standards, dann wird es wahrscheinlich so sein. Solltest Energieberater werden!
     
Thema:

Reicht FI Schalter

Die Seite wird geladen...

Reicht FI Schalter - Ähnliche Themen

  1. Baustrom: Alstromsicherer FI nötig???

    Baustrom: Alstromsicherer FI nötig???: Hallo, benötige einen BAustromkasten für einen 20 Jahre alten Baukran. Der Elektriker will mir meinen Kast nicht anschließen, da der...
  2. Benachrichtigung bei Auslösen von FI/LSS

    Benachrichtigung bei Auslösen von FI/LSS: Gestern Nacht war es mal wieder soweit: Im Hamburger Umland gab es ordentlich Gewitter und mein FI/LSS vor der Drainage-Pumpe (scheint ein kleines...
  3. Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??

    Wer kennt den Schalter oder den Hersteller ??: Hallo zusammen !! bin auf der Suche nach einem Hauptschalter!!! Wer kann mir dazu vielleicht was sagen !! Mir würde der Hersteller schon reichen...
  4. Außenleuchte mit Bewegungsmelder parallel schalten?

    Außenleuchte mit Bewegungsmelder parallel schalten?: Guten Tag, leider habe ich speziell zu diesem Thema keinen Beitrag über die Suche gefunden.. Folgendes: Ich möchte meine Außentreppe mit...
  5. FI fliegt bei Installation von Sauna

    FI fliegt bei Installation von Sauna: Hallo liebe Fachleute! Ich habe mir eine gebrauchte Sauna zugelegt. Beim Kauf funktionierte alles einwandfrei. Jetzt hab ich einen neuen 400 V...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden