Wicklungen eines Universalmotors

Diskutiere Wicklungen eines Universalmotors im Produkte, Elektromaterial, Elektrowerkzeug & Werks Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet weil ich einfach nirgends eine befriedigende Antwort finde. Es geht um die Wicklung eines Motors...

  1. #1 Syllie83, 28.01.2021
    Syllie83

    Syllie83

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich habe mich hier angemeldet weil ich einfach nirgends eine befriedigende Antwort finde.

    Es geht um die Wicklung eines Motors mit Bremsanschluss. Der Motor stammt von einer Tischkreissäge, wie sie zu tausenden von verschiedenen Herstellern vertrieben werden. Ich nehme an, dass das Universalmotoren/Reihenschlussmotoren sind.

    Hier mal ein Bild als Beispiel von einer Einhell RT-TS 1725:
    [​IMG]

    Ich finde einfach kein Schema, das mir erklärt wie dieser schwarze Draht, der zur Bremsung des Motors genutzt wird, anzuschließen ist.
    Zum Beispiel gibt es dreipolige Schalter wie den KJD22, die über ein Unterspannungsrelais verfügen und beim Auslösen die Kontakte 5-6 schließen (Öffnerkontakte).

    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Kreis innerhalb des Motors kurzgeschlossen wird, um den generatorischen Betrieb zu nutzen, um den Motor abzubremsen.

    Aber wie gesagt, es gibt nirgends eine einleuchtende Erklärung mit einem entsprechenden Schema.

    Weiß vielleicht von euch einer, wie sowas gemacht wird und wie man es erklären könnte?

    Bitte keine Zeigefingerweisheiten wie:
    "Lass das mal eine Fachkraft machen wenn du keine Ahnung hast!"

    Ich will nichts anschließen und ich will auch nicht mit Strom herum probieren. Ich will einzig und allein verstehen, wie diese Motoren funktionieren.

    Vielen Dank im Voraus!

    Syllie
     
    patois gefällt das.
  2. #2 Octavian1977, 28.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.161
    Zustimmungen:
    1.831
    Kann man entweder über einen Elektromagneten bremsen (aktiv) oder aber über eine Wirbelstrombremse.
    Die Wirbelstrombremse hat den Vorteil, daß diese auch bei Stromausfall (Stecker ziehen) wirkt denn den Strom dafür erzeugt dann der sich drehende Motor selbst.
     
  3. #3 Syllie83, 28.01.2021
    Syllie83

    Syllie83

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Soweit so gut, aber gibt es dafür ein Schema? Eine Grafik? Offensichtlich ist o.g. Motor Wirbelstromgebremst aber wie? Was wird über diesen Öffnerkontakt bei Stromausfall kurzgeschlossen? Bn-Bk? Bn-Bu? Bk-Bu? Ich kann mir einfach die Innere Spulenverschaltung nicht vorstellen.
     
  4. #4 Octavian1977, 28.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.161
    Zustimmungen:
    1.831
    Dies erfährt man nur vom Hersteller des Motors.
    Kabelfarben schreibt man übrigens klein, im Deutschen bl, sw, bn, gn/ge,...
     
  5. #5 werner_1, 28.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.592
    Zustimmungen:
    2.845
    Am Satzanfang schreibt man übrigens groß und hinter einem Komma klein. :D
     
    Www, Syllie83, PeterVDK und 4 anderen gefällt das.
  6. #6 Syllie83, 29.01.2021
    Syllie83

    Syllie83

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Okay, ich formuliere um:
    Wird durch den Öffnerkontakt des, na sagen wir mal Hauptschalters, die Ader, deren Isolierung im Lichtspektrum des sichtbaren Bereiches das Braun reflektiert, mit der Ader, die im vorgenannten Bereich das Blau oder das Schwarz reflektiert kurzgeschlossen oder wird durch den Öffner die Ader, deren Isolierung im Lichtspektrum des sichtbaren Bereiches das Schwarz reflektiert, mit der Ader, die im vorgenannten Bereich das Blau reflektiert kurzgeschlossen?

    Ist schon klar, dass die Pläne der Hersteller hat aber das sind ja Motoren,die in riesigen Stückzahlen unterwegs sind, da muss doch schon mal jemand rein geschaut haben.
     
  7. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.142
    .
    . . . und warum machst du das nicht selbst, "da einmal reinschauen" ?

    und wenn es eh nur aus "reiner Neugier" ist und nicht sinnvoll für eine Reparatur erfolgen soll,
    dann würde ich sagen: "schade um die vergeudete Zeit" ! :mad:
    .
     
  8. #8 Pumukel, 29.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    Es gibt Motoren die haben eine rein mechanische Bremse , die durch einen Elektromagneten gelöst wird . Dann gibt es Motoren die Bremsen durch Kurzschließen (dazu gehört auch das Bremsen über Bremswiderstand) einer Wicklung . Und dann gibt es auch noch Motoren die Bremsen durch gezieltes Umpolen einer Wicklung .
    Und dann gibt es auch noch Motoren die Bremsen durch den Betrieb als Generator und speisen so die Energie zurück ins Netz .
     
  9. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.142
    Könnte eigentlich mal jemand übersetzen, was auf dem Bild an den Drähten geschrieben steht !
    Ist der vierte Draht grün/gelb ?
     
  10. #10 Pumukel, 29.01.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.495
    Zustimmungen:
    2.730
    L , N, PE , Bremse (optional)
     
  11. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.142
    Das bringt den TE doch nicht weiter, wenn nicht eindeutig geklärt wird welcher Art "Bremse" da verbaut ist, oder ?

    Also öffnen und reinschauen und verstehen . . .
     
  12. #12 Octavian1977, 29.01.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    29.161
    Zustimmungen:
    1.831
    Es wäre nicht der Erste Motor der für einen Gerätebauer speziell angefertigt wird.
    Sicher sind da große Stückzahlen dahinter sonst würde sich die Sonderkonstruktion ja nicht lohnen.
    Mag auch sein, daß das ein oder andere Modell bei mehreren Geräteherstellern eingesetzt wird.
    Trotzdem ist es eben kein Motor dessen Daten man mal so eben in einem Tabellenbuch nachschlägt.
     
  13. #13 Allstromer, 29.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    315
    @Syllie83 , genau so ist es.
    Zum einen ist es ein üblicher Reihenschlussmotor.
    Zum anderen besitzt der Motor eine zusätzliche Wicklung für den Bremsbetrieb.
    Diese ist mit einem Ende direkt an einer Ankerseite angeschlossen.
    Das andere Ende geht über den Ruhekontakt vom Schalter bzw.Schütz auf die andere Ankerseite.
    Nach dem Abschalten wird der Motor über die Bremswicklung kurzgeschlossen.
    Daraus erfolgt ein generatorischer Betriebszustand.
    Ergo, der Motor wird abgebremst!

    Gruß
    Allstromer
     
    Elektro-Blitz gefällt das.
  14. #14 Syllie83, 29.01.2021
    Syllie83

    Syllie83

    Dabei seit:
    28.01.2021
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    3
    Danke Allstromer! Der erste vernünftige Ansatz!
    Wenn es für diese Verschaltung vielleicht noch irgendwo im www ein Bildchen gäbe und du den Link dazu hättest, wäre ich quasi glücklich! :)


    Das sind die Antworten, die mich leider nicht weiter bringen. Ich dachte ein Forum dient dem Informationsfluss von der Quelle (also Wissen) zur Senke (also mein Unwissen). Dass da immer wieder Leute antworten, um in der Antwort-Hitliste ganz oben zu stehen ist leider schon Normalität geworden.

    Da frage ich mich, weshalb man mir in der Schule erklärt hat wie man Atome spaltet. Ich hatte weder vor ne Bombe zu bauen, noch defekte Atome zu reparieren.
     
  15. #15 Stromberger, 29.01.2021
    Stromberger

    Stromberger

    Dabei seit:
    10.02.2020
    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    832
    You made my day! :):):)
     
  16. #16 werner_1, 29.01.2021
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    16.592
    Zustimmungen:
    2.845
    Die DIN 47002 mit den Abkürzungen bl, sw, br, gn/ge wurde 2002 ersatzlos zurückgezogen. Heute gilt die ISO IEC 60757 mit BU, BK, BN, GNYE.
     
  17. patois

    patois

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.142
    .
    Immer diese "Anglizismen" :mad:
     
  18. #18 Allstromer, 29.01.2021
    Allstromer

    Allstromer

    Dabei seit:
    21.09.2018
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    315
    Ich habe keinen Plan dazu bei der Hand.
    Es ist aber sehr einfach.
    So wie schon beschrieben habe, ist der "Bremskreis" direkt an die Ankeranschlüsse angeschlossen.
    Ich bin mir auch nicht sicher, ob diese Art von Bremsung an Sägen u. Ä. noch zulässig sind.

    Gruß Allstromer
     
  19. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    419
    Wusste ich doch, dass Einhell nicht in Deutschland produziert, außer das Ettiket mit der Wertschöpfung vielleicht
     
  20. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    419
    Da wird doch sicherlich noch ein Shunt oder Lastwiderstand zwischen sein oder nicht? Oder wird sich einfach auf dem ohmischen Widerstand der Wicklung verlassen?
     
Thema:

Wicklungen eines Universalmotors

Die Seite wird geladen...

Wicklungen eines Universalmotors - Ähnliche Themen

  1. Drehbank Dahlander Motor anschließen / Wicklungen bestimmen.

    Drehbank Dahlander Motor anschließen / Wicklungen bestimmen.: Moin Moin, ich habe heute endlich Zeit gefunden bei meiner Revolverdrehbank mir die Elektrik näher anzuschauen. Im Original Zustand konnte man...
  2. Wärme entwicklungen Hager ESD225 24Volt Schütz

    Wärme entwicklungen Hager ESD225 24Volt Schütz: Guten Abend zusammen, Ich habe mehrere Hager ESD225 24Volt Schütze im Einsatz. Bei fast allen habe ich eine sehr hohe Temperatur. 55-95 Grad...
  3. Motor, 2 Wicklungen

    Motor, 2 Wicklungen: Hallo, ich hab hier einen Motor liegen, der 2 Wicklungen drinnen hat. Nach meinem Wissen handelt es sich nicht um einen Dahlandermotor....
  4. Unterschiedliche Stromaufnahme von Motorwicklungen

    Unterschiedliche Stromaufnahme von Motorwicklungen: Hi. Beim Betrieb einer 400V Ebara Tauchpumpe (Profimodell) fließt in zwei Phasen ein Strom von ca. 3A, in der anderen Phase fließen manchmal...
  5. Wicklungen bei Drehstrommotor durchmessen?

    Wicklungen bei Drehstrommotor durchmessen?: Hallo Leute, Bin neu hier und hoffe in eurem Forum auf Hilfe zu stoßen. Habe einen Drehstrommotor mit 2,2kw. Er diente zum Antrieb einer...