2 Nullleiter in einem Haus?? FI-Schalter löst aus.

Diskutiere 2 Nullleiter in einem Haus?? FI-Schalter löst aus. im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Leute, ich bin dabei meinen Garten mit Strom zu versorgen und zwar gleich mehrere Stromkreise die man vom Haus aus schalten können soll. In...

  1. #1 Koschinski, 05.08.2010
    Koschinski

    Koschinski

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin dabei meinen Garten mit Strom zu versorgen und zwar gleich mehrere Stromkreise die man vom Haus aus schalten können soll. In einem neuen UV habe ich nun ein echtes Problem.

    Objekt:
    Einfamilienhaus Bj. 1965 mit einem Sicherungskasten und teilweise erneuerter Elektrik:
    Situation:
    Vom Sicherungskasten gehen 2 hier relevante Leitungen ab:
    Die erste Leitung von einer Sicherung + FI-Schalter über einen Schalter im Wohnzimmer zur Garage.
    Die zweite Leitung geht von einer Sicherung direkt zur Garage.
    In der Garage treffen sich nun diese beiden Leitungen in einem neuen Unterverteiler für die Versorgung des Gartens mit Strom.
    Beide Leitungen habe ich im UV auf je einen FI-Schalter als "Eingang" in diesen UV gesetzt.
    Problem:
    Wenn man die beiden Nulleiter verbindet fliegen die FI-Schalter raus.
    Dies wiederspricht nun vollkommen meinem Wissen, daß es in einem Haus nur EINEN Nullleiter gibt - die beiden Leitungen also identisch sind.
    Da ich ab diesem UV in den Garten mit beiden Leitungen gehen muß (wg Dauerstrom vs. Lichtschalter) wäre es nun wirklich blöd wenn ich quasi mit 2 Nullleitern arbeiten müßte.
    Hat jemand eine Idee was die Ursache für dieses Problem ist?
    Ich habe nun schon so einiges durchprobiert - auch mit Sicherungen statt FI-Schaltern. Dann fliegt eben der FI im Sicherungskasten raus.
    Sobald sich die beiden Nullleiter treffen geht nichts mehr - wie Feuer und Wasser - obwohl doch beide die "Gleichen" sind.
    Gibt es evtl. eine ganz einfache Lösung und ich stehe einfach auf dem Schlauch?
    Für hilfe bei diesem Problem wäre ich wirklich seeehr dankbar.

    Gruß
    Harald
     
  2. Anzeige

  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Nach einem FI kann man den Neutralleiter nicht mehr mit einem anderen verbinden. Das geht einfach nicht.

    Die beiden Neutralleiter nach den beiden FI sind zwar technisch gesehen der gleiche Leiter, aber nun mal NACH jeweils einem eigenen FI. Ein Fi misst nun mal alle Ströme , die in Ihn rein- und wieder rausfliessen. Wenn diese Ströme nun mal nicht gleich sind, weil ein Teil des Stromes über die N-Verbindung beim FI vorbeifliesst, löst er nun mal aus.

    Wenn Du weiterhin übers Wohnzimmer schalten möchtest, hast Du nur die Möglichkeit, diese Leitung im Hauptverteiler zu kappen, und die bestehende Leitung nur vom Schalter weg zur Garge als Schaltleitung zu verwenden.

    Ausserdem ist es eh nicht erlaubt, eine UV mit 2 Stromkreisen zu speisen.
     
  4. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt in der Regel. Allerdings maximal bis zum Hausanschlusskasten bzw. bis vor den Zähler. Ab dann heist es nämlich Neutralleiter.
     
  5. #4 degenkai, 05.08.2010
    degenkai

    degenkai

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß ganz genau was das Problem ist.

    Was ich nicht verstehe: Wieso du, der ganz offensichtlich KEINE Ahnung davon hat was er tut, meint er könnte da alleine rumbasteln.

    Die Lösung für das Problem wäre jmd zu holen der weiß was er tut.

    Ganz ehrlich: Eigentlich bin ich gerne bereit anderen zu helfen. Man sollte aber erkennen können, dass der Fragende Grundwissen besitzt und vllt an "Kleinigkeiten" scheitert.

    Ums mal konkret zu sagen: Unwahrscheinlich dass du die relevanten Normen kennst, Unwahrscheinlich auch, dass du was über Abschaltzeiten zum Personenschutz weißt und am unwahrscheinlichsten ist, dass du NACH deiner Installation auch nachprüfen kannst dass alles in Ordnung ist.

    Wieso schaltest du mehrere FI hintereinander ?

    Und ich bezweifle dass du da einen "Nullleiter" hast.

    Gruß
     
  6. #5 Koschinski, 05.08.2010
    Koschinski

    Koschinski

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    OK - vielen Dankf für die Info
    So mache ich es - morgen suche ich das Kabel - muß über den Dachboden laufen.
    Das hätte sich ja dann erledigt.

    Die Alternativen:
    - Mit 2 NEUTRALLEITERN im Garten zu arbeiten ist wohl Käse - und vollkommen unvorschriftsmäßig.
    - Kein FI für die Gartenelektrik - auch keine Gute Idee
     
  7. #6 Koschinski, 05.08.2010
    Koschinski

    Koschinski

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dazu hätte ich dann doch noch einmal ein praktische Frage:
    Ich baue unseren Keller aus - und da ist auch der Heizungsraum im Spiel - an zentraler Stelle für die Elektrik.
    Da habe ich auch einen UV installiert und da kommen auch 2 Leitungen an - eine für die Heizung und eine für das Licht.
    Diese Leitungen waren schon da - ich habe die beiden nur in den neuen UV gelegt. Wie macht man das denn Vorschriftsmäßig - müßte man da 2 UV aufhängen ??
     
  8. #7 Koschinski, 05.08.2010
    Koschinski

    Koschinski

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    das bezweifel ich sehr
    Ich wies was ich tue und meine Installationen funktionieren alle einwandfrei.
    Leichter gesagt als getan - die Kammeraden hier im Dorf bieten eine eher geringe handwerkliche Leistung ab - da bin ich echt besser
    Angeber !!!

    stimmt - ich bin an dieser Stelle mehr praktiker - obwohl akademiker

    stimmt brauche ich auch nicht zu wissen. Der Elektriker der hier modernisiert hat kannte die vielleicht sogar - dafür hat er aber für einen Teil der Außenelektrik keinen FI eingebaut - den habe ich nachgerüstet.
    das bekomme ich schon hin - glaub mir - so messen kann ich ganz gut - und einen sauber dokumentierten Leitungsplan für später erstelle ich auch - habe ich von einem Fachmann noch nie gesehen.
    das war eigentlich mehr aus optischen gründen - und weil am ersten FI auch noch das Bad hängt - da dachte ich dass wenn mal wieder durch eine Undichtigkeit im Garten der FI auslöst nur der 2. auslöst und das Bad unbeschadet bleibt - weist du zufällig ob das stimmt ???
    Wer sich an so was hochzieht hat sonst nicht viel zu bieten
     
  9. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du da wirkliche eine UV gesetzt, oder lediglich eine Verteilerdose?

    Wenns eine Verteilerdose ist, müssten die beiden verschiedenen Stromkreise mittels Trennsteg getrennt werden. Besser gleich 2 Dosen setzen.

    Eine UV kann ich mir nicht ganz vorstellen. Die bestehenden 2 leitungen werden ja irgendwas in 3x1.5mm² sein, und auch schon dementsprechend abgesichert sein. Da macht eine UV keinen Sinn.
     
  10. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Sie sollen nicht nur funktioniueren, sodnern auch sicher sein.

    Nein. Wenn der erste nicht gerade eine slektiver FI ist, löst nach Zufakllsprinzip der 1 , der 2. oder sogar beide aus.


    Hm. Ich bin normalerweise nicht sehr penibel an der Ausdruckweise und der Verwendung der richtigen Fachbegriffe.

    Wenn mich einer korrigiert von wegen Schraubenzieher und Schrauebndreher, werde ich auch spinnig.

    Aber ein Nulleiter ist tatsächlich technisch und funktionell komplett was anderes als eien Neutralleiter.
    Dahingehend bestehe ich auch auf die Verwendung der richtigen Fachbegriffe.

    Bitte Angabe von:
    Querschnitt, Art und Nennstrom der Sicherung, Leitungslänge
     
  11. #10 Koschinski, 06.08.2010
    Koschinski

    Koschinski

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ein UV Aufputz - so ein Kasten mit 2 Hutschienen - das nennt man doch UV. Dort sind dann so Dinge wie FI, Anlaufstrombegrenzer, Zeitschaltuhr, Stromzähler, Klingeltrafo und ein Paar LS-Schalter um die Räume einzeln vom Strom trennen zu können. Klar sind im Ergebniss für eine Leitung 2 LS-Schalter hintereinander. Aber ist das schlimm?
     
  12. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Schlimm? Nein, nicht unbedingt.
    Ist halt nicht selektiv. Im Fehlerfall (Kurzschluss, Überlast) ist halt nicht gewährleistet, welcher der LS nun auslöst.

    Unschön, aber nicht verboten.
     
  13. #12 Koschinski, 06.08.2010
    Koschinski

    Koschinski

    Dabei seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    OK - bei so einem "Anbau" ist diese Unschöheit" glaube ich zu verkraften. Nochmals vielen Dank für Deine Infos.

    Gruß
    Harald
     
  14. #13 degenkai, 06.08.2010
    degenkai

    degenkai

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
     
  15. #14 spannung24, 06.08.2010
    spannung24

    spannung24

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    1
    Wie wahr, leider hört man "Nulleiter" als Universalbegriff für PEN als auch Neutralleiter auch
    heute noch von so manch altgedienten Meister.... :x
    Da hilft nur Meisterle ansprechen und richtigstellen!
     
Thema:

2 Nullleiter in einem Haus?? FI-Schalter löst aus.

Die Seite wird geladen...

2 Nullleiter in einem Haus?? FI-Schalter löst aus. - Ähnliche Themen

  1. LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht

    LED Spots per Funk schalten funktioniert nicht: Hallo liebe Gemeinde, und zwar habe ich folgendes Problem. Vor kurzem bin ich in eine neue Wohnung gezogen. Im Flur hat der Vermieter 4 LED Spots...
  2. Vorsicherung vor FI

    Vorsicherung vor FI: Hallo, wie bestimmt man die Größe der Vorsicherung vor dem FI? Es geht um eine UV für eine kleine Wohnung, an der max. ein Staubsauger,...
  3. Fi und mechanische Zeitschaltuhr.

    Fi und mechanische Zeitschaltuhr.: Gunten Abend werte Kurzschlusskollegen der elektrifizierenden Zunft. Habe da mal eine bescheidene Frage, da ich so etwas in meiner 40 jährigen...
  4. Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel

    Schütz schalten, bevorzugt zu Google Home kompatibel: Hallo. Wie würdet ihr einen Schütz schalten? Ich suche eine Lösung zum Schalten eines Schütz. Es muss von Handy aus möglich sein, die Aktion...
  5. Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B

    Empfehlung FI-Schutzschalter Typ B: Hallo Zusammen, wir setzen in unserem Neubau eine Luftwärmepumpe ein. Für diese wird ein allstromsensitiver FI-Schutzschalter mit 40A und 30mA...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden