Elektroinstallation Einfamilienhaus fehlerhaft

Diskutiere Elektroinstallation Einfamilienhaus fehlerhaft im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo Ihr Lieben, ich benötige eure Hilfe. Wir wohnen nun genau 4 Jahre in unserem Haus und haben seit dem Einzug Probleme mit unserem...

  1. #1 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,
    ich benötige eure Hilfe.
    Wir wohnen nun genau 4 Jahre in unserem Haus und haben seit dem Einzug Probleme mit unserem Sicherungskasten. Gerade im Winter springen unsere FI täglich raus.
    Jetzt hatte ich eben einen befreundeten Elektriker da, der sich den Kasten mal angeguckt hat und ist aus allen Wolken gefallen. Seine Aussage: Jeder Sicherungsautomat hätte nach damaliger Norm einen vorgeschalteten FI bekommen müssen. Ich erinnere mich auch, dass unser Hausverkäufer damals irgendwas von einem enormen Mehrpreis bzgl. der Elektroinstallation erzählt hat. Kann mich aber leider nicht mehr genau daran erinnern. Könnt Ihr Installationsfehler anhand der Fotos erkennen (Automatenspezifikationen usw.)
    Danke für eure Hilfe
     

    Anhänge:

  2. #2 creativex, 23.11.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    885
    oh nein da hat sich jemand sicher mit einem BRandschutzschalter verkünstelt
     
  3. #3 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du?
     
  4. #4 creativex, 23.11.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    885
    afdds sind dazu nicht geeignet dass man danach Sicherungen schaltet.

    Die müssen da weg
     
    Octavian1977 und ego1 gefällt das.
  5. #5 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ahhh, danke dir.
    Und durch was soll ich die ersetzen lassen?
    Benötige ich denn wirklich zu jeder Sicherung einen FI?
     
  6. #6 Pumukel, 23.11.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.100
    Zustimmungen:
    3.771
    Statt FI wurden bei dir völlig sinnlos Brandschutzschalter montiert . Und dazu noch mit Sicherung B16 !
    Lass die AFFD durch FI 40/0,03 Ersetzen oder besser noch durch 63 A/0,03
     
  7. #7 creativex, 23.11.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    885
    Zu RCDS antworten dir andere Forenmitglieder liebend gerne :D
     
    Joker333 gefällt das.
  8. #8 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Und der mit C40? Ist der korrekt?
    Ist das denn der Grund, dass die regelmäßig rausknallen?
     
  9. #9 Pumukel, 23.11.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.100
    Zustimmungen:
    3.771
    Den mit C40 würde ich auch tauschen.
     
  10. #10 eFuchsi, 23.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    3.359
    Das ist ein Kombigrät Brandschtzschalter, Leistungsschutzschalter und FI.

    Also hast Du einen FI für alle Stromkreise.
    Die Funktion des Brandschutzschalters ist halt eingeschränkt, da er durch die anchfolgenden Leitungsschutzschalter einen Lichtbogen nicht mehr erkennen kann.
    Ausserdem ist der Leitungsschutzschalter des Brandschutzschalters C40 nicht selektiv zu den nachfolgenden Leitungsschutzschalter. Der mit B16 schon gar nicht. Der dürfte öferts mal wegen Überlast auslösen.

    Alles insgesamt nicht schön, aber eigentlich nicht verboten.

    Ich würde die 2 Brandschutzschalter gegen gewöhnliche FI tauschen lassen.
     
    Joker333 gefällt das.
  11. #11 creativex, 23.11.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    885
    Hast du im Gartenhaus noch nen Sicherungskasten :D?
     
  12. #12 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Was sollte da denn genau rein?
     
  13. #13 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja, wieso?
     
  14. #14 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir ;-)
    Und welche genau? Also welche Spezifikation sollten die haben?
     
  15. #15 eFuchsi, 23.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    3.359
    Ein FI so wie in Reihe2

    kurze achfrage, wenn Du den Brandschutzschalter in Reihe 3 und reihe 4 abschaltest, ist die gesamte Reihe stromlos?
     
  16. #16 Pumukel, 23.11.2022
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    20.100
    Zustimmungen:
    3.771
    in Reihe 2 ist ein FI mit 40A und 0,03 ( pcx) die beiden AFdd raus und durch FI ersetzen .
     
  17. #17 creativex, 23.11.2022
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4.070
    Zustimmungen:
    885
    eieieie :D

    wer hat das nur gebaut :D
     
  18. #18 tabot1992, 23.11.2022
    tabot1992

    tabot1992

    Dabei seit:
    23.11.2022
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja!
     
  19. #19 eFuchsi, 23.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    3.359
    Warum nicht den gleichen wie in Reihe 2

    Was hast Du für eine Hausanschlsussicherung bzw. SLS (wenn Deutschland)? Wenn 63A ist der RCD nicht gegen Überlast ausreichend geschützt. Hier sollte dann ein RCD 63A/30mA Typ A verbaut wreden.
     
  20. #20 eFuchsi, 23.11.2022
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    8.042
    Zustimmungen:
    3.359
    Wer hat denn generell diese Anlage geplant?
    Leitungsschutzschalter als Vorsicherung für eine vermutlich weitere UV im Gartenhaus wird nicht selektiv zu den nachfolgenden Leitungsschutzschalter sein.

    Gut, dass ist jetzt unschön, aber nicht verboten.
     
    Octavian1977 gefällt das.
Thema:

Elektroinstallation Einfamilienhaus fehlerhaft

Die Seite wird geladen...

Elektroinstallation Einfamilienhaus fehlerhaft - Ähnliche Themen

  1. Sanierung der Elektroinstallation im Einfamilienhaus

    Sanierung der Elektroinstallation im Einfamilienhaus: Hallo, meine Frau und ich haben vor uns ein Haus zu kaufen. Die Immobilie, in die wir uns verliebt haben, bräuchte eine Grundlegende Sanierung...
  2. Angebot Elektroinstallation 2 Wohnungen

    Angebot Elektroinstallation 2 Wohnungen: Hallo Zusammen, Leider bin ich nicht in den Tiefen der Elektrik drin und würde mich freuen, wenn ich eure Erfahrungswerte mal anfragen darf. Wir...
  3. Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich

    Neue Elektroinstallation im Haus ab 1950 erforderlich: Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft. Die Sicherheitsbox ist das Original (siehe Foto). Dies muss ersetzt werden. Wie stellen wir fest, ob...
  4. Elektroinstallation Neubau - korrekt ausgeführt?

    Elektroinstallation Neubau - korrekt ausgeführt?: Hallo liebes Forum, ich bin ganz neu hier und hatte bisher nichts mit Elektrik am Hut. Ich wollte das auch gar nicht haben, weshalb ich mich beim...
  5. Elektroinstallation für Wintergarten

    Elektroinstallation für Wintergarten: Hallo allerseits Ich bin der Michi, 36 Jahre alt und lebe mit meiner Frau, meiner Tochter, zwei Hunden und einer Katze in der Steiermark. Wir...