FI Schalter wo im Stromkreis verbauen.

Diskutiere FI Schalter wo im Stromkreis verbauen. im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Wenn der Platz nicht da ist dann wäre die Alternative für alles nur einen 4poligen FI ein zu bauen. Ist zwar nicht so toll wenn bei einem Fehler...

  1. #41 werner_1, 05.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.388
    Zustimmungen:
    684
    Bei einer Aufteilung der Wohnung auf 2 FIs ist die Chance, dass man vor dem Verteiler im Dunkeln steht 50:50. Ich halte es für sinnvoller, in dem jeweiligen Raum einen separaten Leuchtenkreis ohne FI zu installieren, dann hat man dort immer Licht, egal ob ein oder mehrere FIs aus sind.
     
  2. Anzeige

  3. #42 Octavian1977, 05.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    Lichtkreise sind nach aktueller VDE in Wohnungen auch über FI 30mA zu führen!
     
  4. #43 leerbua, 05.05.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    406
    So ist es, die Ausnahmen werden immer weniger. :D
     
  5. #44 werner_1, 05.05.2019
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.388
    Zustimmungen:
    684
    Habe ich gerade nicht dran gedacht; dann nimmt man eben einen FI/LS. Hier, im TT-Netz, läuft sowieso alles über FI.
     
  6. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.869
    Zustimmungen:
    107
    und wenn die Wahrscheinklichkeit 50% ist, erwischt man zu 99 % die falschen 50%!

    Ciao
    Stefan
     
    werner_1 gefällt das.
  7. #46 Octavian1977, 06.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    Man könnte auch die Hager 4poligen FI/LS nehmen, die haben dann für 3 Stromkreise immerhin nur 4 Plätze belegt, dann würden in eine Reihe immerhin 9 Stromkreise passen.
    Oder eben von Siemens die schmalen FI/LS.
    Mit 0815 FI/LS würden nur noch 6 Stromkreise in die Reihe passen, für den Herd bräuchte man dann einen für Drehstrom (wenn auch nicht vorgeschrieben doch zu empfehlen.)
    Ist halt eine frage des Preises.
    Alternativ könnte man eine Reihe mit Standard FI und Automaten machen, und die zweite dann mit FI/LS.

    Ich wär immer noch dafür den Kasten zu ersetzen und bis dahin könnte man alles provisorisch über einen FI laufen lassen.
     
  8. lp3g

    lp3g

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Erstmal danke für alle antworten. Ob ich im dunkel stehen würde ist mir egal. Leben hat man nur eins. Der Wohnraum sind 50m².

    Den Kasten umbauen.... Auf meine Kosten nein. Nicht mein eigentum. Mir geht es nur um die eigene Sicherheit. Der Elektriker wollte keinen FI für den rest verbauen. Habe er keinen Auftrag für.

    Alleine für die 10 neue Sicherungen musste ich krach schlagen. So eine Sicherung kostet mich im Hornbach 2,17€. Die Schiene 5,71€.

    Selbste die Schienenendkappen wurden nicht verbaut. Eben im Hornbach gekauft für 0,67€ / Satz.

    Da ich gerne etwas Sicherheit hätte, war meine Frage ob diese Schaltung so richtig ist.

    Trotzdem danke für die Hinweise und andere Lösungsvorsschläge. Hätte der Kasten mehr Platz, würde ich es umsetzen. Aber bessser ein FI, wie kein FI.
     
  9. #48 Strippe-HH, 06.05.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    156
    Wir haben das in einer Zweireihigen UV immer so gemacht:
    Hauptschalter 63A
    Herd 3x16A ohne RCD
    Zwei RCD 63/003 mA-2Pol
    Entsprechend nachgeschaltete LSS für die restliche Anlage
    Das reicht für eine 50m² Wohnung dicke aus
     
  10. karo28

    karo28

    Dabei seit:
    25.07.2013
    Beiträge:
    2.382
    Zustimmungen:
    299
    Ein Drehstrom-System mit 2 Phasen, auf denen die gesamte Last der Wohnung verteilt ist? Widerspricht doch irgendwie den Forderungen der TAB, das die Last "gleichmaessig" auf die Aussenleiter zu verteilen sei...
     
    ego1 gefällt das.
  11. #50 Octavian1977, 06.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    Einen Elektro Herd kann man so nicht zulässig betreiben.
    Das wäre für mich eine Übergangslösung wenn die Zuleitung nur 4 adrig verlegt wäre.
     
  12. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    5.520
    Zustimmungen:
    183
    Du hast dich verlesen!
     
  13. #52 Strippe-HH, 06.05.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    156
    Du wirst auch bei einem Drehstrom-System nie eine gleichmäßige Lastverteilung bei einer Wohnungsanlage erleben.
     
    patois gefällt das.
  14. lp3g

    lp3g

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe mal eine Frage zum Fi. Heute einen in die Hand bekommen. Eingang oben, Ausgang unten? So ist es laut Aufdruck. Ist dies auch einzuhalten? Oder darf man es drehen?
     
  15. #54 Octavian1977, 15.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    siehe dazu die Anleitung des Herstellers.
    Üblicherweise ist die Richtung egal.
     
  16. lp3g

    lp3g

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Okay... Muss mal schauen wie es in den Kasten passt.....

    Die Brücken zum Verbinden der Automaten, der FI, dem Ein/Ausschalter. Darf man da auch feste Adern nutzen oder muß es flex Kabel sein. Weil felx Kabel bekommt man hier total schwer als Meterware.

    Das aufs flex Kabel noch Adernendhülsen müssen, ist mir bekannt.
     
  17. #56 Octavian1977, 15.05.2019
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    18.911
    Zustimmungen:
    390
    Da verwendet man vorgefertigte Verbindungsbrücken.
    Von Hager z.B. KDN363F
    Starre Adern haben in diesen Querschnitten das Problem, daß diese nicht leicht zu verarbeiten sind und jede Bewegung an der Ader eine Wirkung auf die Klemmstelle hat, welche zur Lösung führen kann.
    Ich würde dringend flexible Adern empfehlen.
     
  18. lp3g

    lp3g

    Dabei seit:
    09.02.2019
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    2
    Verbaut ist KDN363a

    Geht mehr um von einer zur anderen Reihe zu springen. Und N von der N Schiene zum FI verlängern und wieder vom FI zur N Sammelschiene.

    Ich habe nun blaues 6mm² in flex bekommen. Schwarz nur in 10mm² in flex und 5x6mm² als NYM Kabel.
     
  19. #58 Strippe-HH, 15.05.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH

    Dabei seit:
    04.04.2016
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    156
    Ich hatte so manche Verteilung gehabt die über 40 Jahre alt gewesen ist und da gab es nur Starre Verdrahtung.
    Und da hatte ich es ganz selten erlebt dass sich dort eine Schraube gelöst hatte.
    Starre Verdrahtung ist allerdings auch heute noch zulässig.
    Und damals mit dem Diazed-Elementen, da wurden noch Ösen gebogen und das hielt wenigstens.
    Bei diesen flexiblen Verdrahtungen erlebte ich jedenfalls mehr Fehlerstellen und gerade bei denen mit Gabelkontakten.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 elektroblitzer, 15.05.2019
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    40
    Nein die ist nicht egal. insbesondere für die Prüfung nach VDE 0100-600.
     
  22. #60 leerbua, 15.05.2019
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    406
    Dann sag das doch bitte mal den Herstellern daß diese ihre Anleitungen flächendeckend nach "blitzernorm" korrigieren. :rolleyes:

    (oder hast du in letzter Zeit mal die Anleitung eines Typ B gesehen in dem diese tatsächlich vorgegeben ist?)
     
    ego1 gefällt das.
Thema:

FI Schalter wo im Stromkreis verbauen.

Die Seite wird geladen...

FI Schalter wo im Stromkreis verbauen. - Ähnliche Themen

  1. Reicht FI Schalter

    Reicht FI Schalter: Hallo liebe Profis, ich bin kein Profi und hoffe hier auf Hilfe. Ich lebe imHaus meiner Großeltern, dieses wurde ca 1960 damals recht hochwertig...
  2. Lampen an ehemaligem Anschluss für Dunstabzugshaube (kein Schalter vorhanden)

    Lampen an ehemaligem Anschluss für Dunstabzugshaube (kein Schalter vorhanden): Hallo zusammen, vor einiger Zeit haben wir in der Küche unserer Mietwohnung eine Hängelampe (Schaukel mit 2 Leuchtmitten) angeschlossen. Beim...
  3. Elektrogill und FI-Schalter

    Elektrogill und FI-Schalter: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Elektrogrill gekauft (Weber Q2400). In der Bedienungsanleitung steht, dass dieser über einen...
  4. Austausch gegen homematic IP Schalter

    Austausch gegen homematic IP Schalter: Hallo Stromprofis, Ich möchte gerne meine Lichtschalter gegen die von Homematic IP austauschen aber jetzt bin ich etwas überfragt mit der...
  5. Modellauto in Vitrine mit Netzteil und Schalter

    Modellauto in Vitrine mit Netzteil und Schalter: Guten Tag. Ich baue zur Zeit den Mustang im Maßstab 1/8. Dieser hat folgende Funktionen: - Hauptscheinwerfer (Schalter im Innenraum) -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden