Nullleiter an Schutzleiterschiene angeschlossen

Diskutiere Nullleiter an Schutzleiterschiene angeschlossen im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, Bin noch ein wenig neu hier im Forum aber im Zuge einer Hausmodernisierungen trifft man ja auf die dollsten Dinge, daher mal...

  1. #1 Hitchhiker, 12.02.2009
    Hitchhiker

    Hitchhiker

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Bin noch ein wenig neu hier im Forum aber im Zuge einer Hausmodernisierungen trifft man ja auf die dollsten Dinge, daher mal wieder eine Frage...

    Ich habe kürzlich von einem Fachmann zunächst mal die grundlegende Elektrik im Haus erneuern lassen. Sprich Hauptverteiler mit Zähler im Keller und jeweils Unterverteilungen mit FIs auf jeder Etage. Soweit so gut.
    Meine neugierigen Blicke offenbarten nun das er in dem Unterverteiler eine Verbindung zwischen dem Nullleiter ("vor" dem FI abgezweigt) zur Schutzleiterschiene gelegt hat.
    Macht das Sinn? Sollte das nicht lieber zur Nullleiterschiene gehen?

    Danke & Gruß
    der Hitchhiker
     
  2. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    39

    Hallo,


    willkommen im Forum.

    Ich bin der Meinung das eine Verbindung zwischen der Neutralleiterschiene und der Schutzleiterschiene nur zulässig ist wenn die einspeisende Leitung einen Querschnitt größer/gleich 10mm² hat. Das würde dann eine 4 adrige Einspeisung sein .
    Eine weitere Voraussetzung wäre , das in der Hauptverteilung auch nur ein " 4 poliges " System vorhanden ist ! ( Sogenanntes TN-C System) . Sollte es dort allerdings schon ein " 5poliges " System geben ( TN-S System ) wäre eine Wiederverwendung von 4 adrigem Kabel als Zuleitung für die Unterverteilung falsch.
    Also einfach gesagt : einmal 5 poliges System- immer 5 poliges System (Schutzleiter und Neutralleiter dürfen nicht wieder zum PEN Leiter ( Nullleiter) zusammengefasst werden.


    Die Frage habe ich nicht verstanden , was meinst du genau ?
     
  3. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Unterverteilungen in TNC Ausführung?

    Ab Hauptverteiler gibts nur noch TNCS.
     
  4. #4 Hitchhiker, 12.02.2009
    Hitchhiker

    Hitchhiker

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke edi für die schnelle Reaktion,

    also der Querschnitt vom genannten Verbindungstück ist schon recht üppig und erfüllt sicherlich die 10mm2 Anforderung.

    Deine Zusammenfassungen hinsichtlich einmal 5 polig immer 5 polig entspricht genau meiner Sichtweise. Daher meine Zweifel an der Korrektheit.

    Ich werd nochmal den die Hauptverteilung prüfen aber in der Unterverteilung kommt garantiert ein 5 adriges Kabel mit 3 Phasen einem Neutralleiter und einem Schutzleiter an. Neutral- und Schutzleiter werden dann ja auch entsprechend auf Verteilerschienen gelegt.

    Somit wäre diese zusätzliche Verbindung also überflüssig wenn nicht sogar höchst zweifelhaft...
     
  5. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Istd er PEN einmal aufgeteilt in PE und N, so darf er niemals wieder verbunden werden.

    Und warum gibt es eine N-Schiene VOR dem RCD? Bei Unterverteilungen wirtd doch normalerweise direkt der FI gespeist, und danach eine N-Schiene gesetzt. Und hier würde sich eine Verbindung N PE sowieso nicht kange halten :)
     
  6. edi

    edi

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    6.536
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,

    TNCSist für mich ein Netz das zum Teil aus der C Komponente besteht und zum Teil aus der S Komponente .
    Das wäre ja dann für die UV auch nicht richtig....also dann schon TN-S ( 5adrig ) ab Hauptverteiler zum UV
     
  7. fuchsi

    fuchsi

    Dabei seit:
    15.05.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    was bitte ist eine C-Komponente, und was ist die S-Komeponente in einem TN Netz?


    Aha, also eurer Energieversorger liefert dir 5-Adrig Deinen Strom. Hächstwarscheinlich nicht, sondern 4-Adrig: also TNC.. Wenn Du nicht unbedingt deineneigenen Trafo hast.

    In der Hauptverteilung teilst du den PEN in N und PE auf -> TNCS
     
  8. #8 Hitchhiker, 12.02.2009
    Hitchhiker

    Hitchhiker

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Interessante Diskussion die Ihr da über die böhmischen Dörfer führt :wink:

    @ fuchsi: in dem UV ist keine extra Schiene vor dem RCD sondern da ist lediglich ein zusätzlicher Leiter mit großem Querschnitt mit an die N-Klemme des RCDs geklemmt, der dann zusätzlich zum PE Leiter aus der 5-adrigen Zuleitung auf die entsprechende Schiene ging.

    Also salopp gesagt sollten doch lediglich an der einen Seite des RCDs die drei Phasen und der N-leiter geklemmt werden und auf der anderen Seite des RCDs die drei Phasen zu den Einzelsicherungen gehen und der Nulleiter auf die N-Schiene. Und das wars oder? (Also klar, der Schutzleiter wird natürlich auch noch an dem RCD vorbei auf dei PE-Schiene gelegt)
     
  9. #9 79616363, 12.02.2009
    79616363

    79616363

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    0
    Wie? Was Wann? Wo? Wer spricht über böhmische Dörfer? Jeder FI/RCD braucht ausgangsseitig (wenn nicht nur eine Ableitung dran hängt) nen eigenen N-Block bzw. N-Schiene - Sonst tut das Ding nicht!
     
  10. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.573
    Zustimmungen:
    187
    Stell doch mal ein paar Bilder online.

    Lutz
     
  11. #11 Hitchhiker, 13.02.2009
    Hitchhiker

    Hitchhiker

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal zusammen,

    also um die Ehre meines Elekrikers zu retten und um das Vertrauen ins E-Handwerk aufrecht zu halten wollte ich euch wissen lassen, dass die Zuleitung zur UV doch nur 4-adrig ist und nicht 5-adrig :oops: (verfl*#*.. :x )
    Sprich drei Phasen und ein PEN. Das zuvorbeschriebene ist dann wohl lediglich die Aufteilung in PE- und N-Leiter.

    Dennoch Danke für die hilfreiche Diskussion
     
  12. #12 Octavian1977, 13.02.2009
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    23.310
    Zustimmungen:
    957
    Ich denke mal die Zuleitung zur UV ist noch eine alte und nicht im Zuge der Sanierung mit gemacht worden.
    Denn der PEN ist so früh wie möglich Aufzuteilen das heißt am besten direkt im Hausanschlußkasten.

    Eine Weiterleitung des PEN innerhalb des Hauses ist einer der faux pas der modernen E-Technik
     
  13. #13 elektroblitzer, 14.02.2009
    elektroblitzer

    elektroblitzer

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    98
    @hitchhiker

    Es muss doch eine Prüfbericht geben zu der Anlage die die Elektrofirma geändert hat.
    Was steht in dem Prüfbericht für eine Netzform?
    Geprüft werden müssten nach VDE0100-600.
     
Thema:

Nullleiter an Schutzleiterschiene angeschlossen

Die Seite wird geladen...

Nullleiter an Schutzleiterschiene angeschlossen - Ähnliche Themen

  1. Taster mit Leuchte und Arbeitsstrom ohne Nullleiter

    Taster mit Leuchte und Arbeitsstrom ohne Nullleiter: Hallo zusammen, im Treppenhaus möchte ich einen Taster für das Licht austauschen, der nicht mehr richtig funktioniert. Das alte Ding hat ein...
  2. Induktionsfeld angeschlossen. Stimmt das so?

    Induktionsfeld angeschlossen. Stimmt das so?: Habe das Induktionsfeld (Bauknecht) heute angeschlossen. Nun wollte ich mich noch einmal vergewissern, ob das alles so seine Richtigkeit hat,...
  3. Anschluss des Nullleiter an zweitem Zähler zulässig?

    Anschluss des Nullleiter an zweitem Zähler zulässig?: Hallo zusammen, ein Elektriker hat bei uns den Zähleranschlusskasten erweitert, da für eine PV-Anlage ein zweiter Zähler integriert werden...
  4. Neff älterer Backofen falsch angeschlossen?

    Neff älterer Backofen falsch angeschlossen?: Hallo liebe comunity, habe eine ältere Küche erworben mit einem Neff Backofen und Ceranfeld. Die Platten gehen nur bei dem Backofen lässt sich...
  5. smarten Rolladenschalter angeschlossen - Steckdose tot

    smarten Rolladenschalter angeschlossen - Steckdose tot: Hallo zusammen, ich habe unseren Wechselschalter zur Rolladenschaltung mit einem smarten Rolladenschalter ausgetauscht. Dieser hat soweit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden