Verzwickte Altbau Verkabelung (Lampe anschließen)

Diskutiere Verzwickte Altbau Verkabelung (Lampe anschließen) im Licht & Beleuchtung Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und nehme gleich vorweg ich bin absoluter Laie, kein Elektriker. Ich habe mir eine alte...

  1. #1 pathauff, 21.07.2021
    pathauff

    pathauff

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu in diesem Forum und nehme gleich vorweg ich bin absoluter Laie, kein Elektriker.
    Ich habe mir eine alte beziehungsweise ältere Werkstattlampe gekauft und wollte diese, heute ganz geschmeidig bei mir im Flur aufhängen.
    Meine Wohnung ist Baujahr 1960. Auf dieser Phase hängen noch zwei andere Räume, war wohl früher so üblich.
    Ich habe jetzt die Halogenlampe, die bisher im Flur vom Vorbesitzer war abgehängt und folgende Verkabelung vorgefunden (siehe Foto).
    Ehrlich gesagt bin ich damit überfordert. Ich habe hier zwei graue Kabel. Das eine stromführend und das andere nicht. Diese beiden Kabel waren bisher in der Halogenlampe bei N & L angeschlossen.

    Wie ihr auf dem Foto sehen könnt gibt es noch ein rotes und ein schwarzes Kabel, welche irgendwie aus der Decke gefummelt wurden, aber noch nicht durchgeschnitten worden.

    die Lampe, welche ich anschließen möchte, seht ihr auf dem zweiten Foto.

    Meine Frage funktioniert das überhaupt? Und wenn ja was muss ich wo anschließen?

    vielen Dank schon im Voraus für euer geballtes Wissen und eure Bemühungen.
    Schöne Grüße Patrick
     

    Anhänge:

  2. #2 Pumukel, 21.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.392
    Zustimmungen:
    2.705
    Das dürfte noch eine klassische Nullung sein und deine Lampe ist eine der Schutzklasse 1 also mit Schutzleiter . Diese Lampe hat da nichts aber auch gar nichts verloren ! Und die beiden ungeschnitten Adern lässt du in Ruhe !
     
    pathauff gefällt das.
  3. #3 Octavian1977, 21.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    28.518
    Zustimmungen:
    1.767
    Wie da was an zu schließen ist kann Dir ein Fachmann vor Ort ausmessen.
    Hier kann nur vermutet werden und das wird insbesondere mit klassischer Nullung lebensgefährlich.
    Dem Bild nach zu urteilen war wohl die Alte Leuchte schon fehlerhaft angeschlossen, denn in der Zeit von 1960 war grau dem Mittelpunktleiter (Mp) oder dem Nulleiter vor behalten.

    Eine Anlage mit klassischer Nullung ist überdies hinaus ein kompletter dringlicher Sanierungsfall!
     
    pathauff gefällt das.
  4. Knolli

    Knolli

    Dabei seit:
    13.03.2020
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    14
    Oder es handelt sich um eine »Hamburger Schaltung« :(
     
    pathauff gefällt das.
  5. #5 pathauff, 21.07.2021
    pathauff

    pathauff

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch für eure Einschätzungen. Ich muss hier dann einmal bei meiner Wohnungsbaugesellschaft anfragen. Scheint, als könnte ich das selbst nicht lösen beziehungsweise zu gefährlich.
     
  6. #6 pathauff, 21.07.2021
    pathauff

    pathauff

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    D.h. ich muss mir eine Lampe besorgen, die auch von vor 1960 ist?
     
  7. #7 Octavian1977, 21.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    28.518
    Zustimmungen:
    1.767
    Frag vor allem mal nach einer Generalsanierung dieses Elektroschrotts.
    Die Farben waren sein 1965 nicht mehr aktuell, die Anlage ist somit über 50 Jahre alt.

    An Anlagen mit klassischer Nullung sollte man aussschließlich schutzisolierte Leuchten (SK II) anbringen.
     
  8. #8 Pumukel, 21.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.392
    Zustimmungen:
    2.705
    pathauff gefällt das.
  9. ego1

    ego1

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    8.388
    Zustimmungen:
    1.268
    Wenn das wirklich klassiche Nullung ist, kann die Leuchte da verwendet werden! Was soll das Gerede?

    Natürlich wie immer durch eine Fachkraft!
     
  10. #10 Pumukel, 22.07.2021
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    15.392
    Zustimmungen:
    2.705
    Der TE ist aber keine Fachkraft !
     
    patois gefällt das.
  11. #11 Octavian1977, 22.07.2021
    Octavian1977

    Octavian1977 Moderator

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    28.518
    Zustimmungen:
    1.767
    Natürlich KANN man an eine klassisch genullte Anlage auch eine geerdete Leuchte anbringen, es ist aber aufgrund der hohen Gefährdung durch den Nulleiter dringend davon ab zu raten.
     
Thema:

Verzwickte Altbau Verkabelung (Lampe anschließen)

Die Seite wird geladen...

Verzwickte Altbau Verkabelung (Lampe anschließen) - Ähnliche Themen

  1. Deckenlampe anschließen - Altbau

    Deckenlampe anschließen - Altbau: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem einen Büroraum in einem Altbau übernommen in dem vorher Halogen-Rasterleuchten angebracht waren. Diese wurden...
  2. Aluminium mit Kupfer verbinden im Altbau

    Aluminium mit Kupfer verbinden im Altbau: Hallo. Folgendes Problem: Es ist eine Strangsanierung im Gange. Es müssen Aluminiumkabel mit Kupfer verbunden werden. Welche ist eurer Meinung...
  3. Altbau Sanierung Elektroinstallation

    Altbau Sanierung Elektroinstallation: Erst mal ein Moin in die Runde :) Ich will auch gleich ohne große Umschweife zur Sache kommen. Ich will endlich mal unser Haus (Baujahr ~1960),...
  4. Altbau / Ertüchtigung Verteilerkasten

    Altbau / Ertüchtigung Verteilerkasten: Guten Tag zusammen, wir sind gerade dabei in unserem alten Haus (BJ 1906) einiges vorzubereiten für umgenutzte Räume. Vorher war eine Werkstatt...
  5. Ertüchtigung im Altbau - PEN bis zum Etagenverteiler OK ?

    Ertüchtigung im Altbau - PEN bis zum Etagenverteiler OK ?: Guten Tag, wir haben kürzlich einen Altbau (50er Jahre) übernommen und würden gerne die Hauselektrik ertüchtigen. Ich selbst bin Mechatroniker,...