Glasfaser bis ins Haus, dann mit Kupfer weiter?

Diskutiere Glasfaser bis ins Haus, dann mit Kupfer weiter? im Haustechnik Forum im Bereich DIVERSES; Hallo, wie haben die Tage Glasfaser in den Keller des Hauses gelegt bekommen. Wir sind aber ein Haus mit drei Wohnungen. Jede Wohnung hat...

  1. #1 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    wie haben die Tage Glasfaser in den Keller des Hauses gelegt bekommen. Wir sind aber ein Haus mit drei Wohnungen. Jede Wohnung hat eigentlich eine TAE Dose mit Kupferkabel.

    Müssen jetzt in jede Wohnung Lehrrohre mit Glasfaser verlegt werden?
     
  2. #2 kurtisane, 12.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Hallo!

    Nicht unbedingt, der Rosa Riese u.a. schreibt nur, umso näher das Glasfaserkabel zum Router verlegt werden kann, umso besser.

    Kommt dann ganz darauf an wie gross dimensioniert die vorhandene Verrohrung in die einzelnen Wohnungen vorbereitet wurde?
     
  3. #3 eFuchsi, 12.11.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    2.149
    Also das hausinterner Glasfaser bekommt man locker in ein Leerohr, wo jetzt eine Postleitung drin ist.
    Bei mir ist es ein ca. 2x4mm Glasfaserkabel. Sehr flexibel, man darf es allerdinsg nicht knicken.
     
  4. #4 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Es handelt sich um ein älteres Haus bei denen alle Wohnungen bereits bewohnt sind.
    Ich weiß nicht ob die Kabel für die TAE Dose in leerohren liegen...
    Können die alten Telefonkabel denn weiter verwendet werden? Oder werden die Kabel rausgezogen(falls Leehror vorhanden) und das neue einfach reingelegt?

    Anbieter ist übrigens deutsche Glasfaser.
     
  5. #5 kurtisane, 12.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Wenn man die alten 5mm Telefonkabel nicht mal mehr ausziehen kann, wird man vermutlich auch keine neuen Glasfaserkabel über diesen Weg einziehen können.
     
    patois und elo22 gefällt das.
  6. #6 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Das sollte der Elektriker meines Vermieters dann mal testen. Die vorhandenen Telefonkabel können nicht verwendet werden, woran liegt das eigentlich? Es heißt man müsste entweder Glasfaser oder RJ-45 Kabel verlegen.
     
  7. #7 kurtisane, 12.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Normal geht es vom "HÜP", der ja bereits vorhanden ist mit Glasfaser in die Wohnung zum GF-Modem u. von dem erst mit LAN zum Router.
    Es nützt die modernste GF-Technik nix wirklich, wenn die letzten Meter zum Modem mit altem Kupfer-Kabel das alles wieder "einbremsen"!
     
  8. #8 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Ok, warum machen Firmen das dann eigentlich so, dass die Im Serverraum alles mit Glasfaser verkabelt haben aber in die Büros mit Kupfer (CAT7 oder so) Kabeln gehen ?
     
  9. #9 kurtisane, 12.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Weil dort im Serverraum bereits die gemeinsame Technik für GF vorhanden ist u. von dort geht es dann mit dzt. max. CAT7 Kabel zu den Endgeräten wie PC u. div. weiter.
    Mehr als Giga können manche Endgeräte dann sowieso dzt. noch nicht verarbeiten.
     
  10. #10 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Ach so, ja dann würde doch genauso eine CAT Verkabelung in die Wohnungen reichen oder nicht?

    Nachdem was ich gehört habe führt ja kein Weg dran vorbei neue Kabel in die Wohnungen zu verlegen. Wenn man schon neu verlegt, dann am besten auf Glasfaser?
    Dann müssen doch bestimmt alle Wände aufgerissen werden bei dem alten Haus...oder wie ist das?
     
  11. #11 kurtisane, 12.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Oder an eventuell möglichen Stellen, mit div. Durchbrüchen u. AP-Kanal, kommt ganz auf das Objekt u. wie die 3 Wohneiheiten in diesem aufgeteilt sind an.
     
  12. #12 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Ok, ja gut das muss dann wohl der Vermieter entscheiden. Zusammen mit dem Elektriker.

    interessant ist ja, dass der Anbieter der Glasfaser erstmal nur einen Anschluss legt für eine Wohnung. Erst bei Vertragsabschluss der anderen Mieter werden weitere Anschlüsse gesetzt. Das heißt mein Vermieter muss jetzt einmal Kabel ziehen und dann in der Zukunft noch einmal. Da der Anbieter keine „passiven“ Kabel bzw. Anschlüsse legt.

    Aber mal eine ganz allgemeine Frage, wenn man die Kabel UP gegen Glasfaser tauschen möchte was muss dafür alles gemacht werden? Ich stell mir gerade vor wie alle Wände aufgestemmt werden müssen und im Nachgang wieder zugemacht und neu tapeziert werden muss.

    Findet ihr so eine „Neuverkabelung“ eigentlich überflüssig?

    Danke übrigens für eure sehr schnelle und verständlichen Antworten.
     
  13. #13 eFuchsi, 12.11.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    2.149
    Weil zu den Stockwerksverteiler etwas mehr drüber läuft, als zum End-PC
     
  14. #14 TheMentalist234, 12.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Ok, wie würdest du es denn im Fall des Hauses machen?
    Wände aufstemmen und CAT oder Glasfaser verlegen, oder alles AP?
    Im Endeffekt muss das ja sowieso mein Vermieter entscheiden aber das interessiert mich gerade sehr.
     
  15. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    326
    Es ist das LWL Backbone.

    Lutz
     
  16. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    326
    So pauschal kann man das nicht sagen, es kommt auf den Anschluss an. Wenn ONT dann kein LWL in die Wohnung.

    Lutz
     
  17. Www

    Www

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    420
    Wenn das Leerrohr so verlegt wurde, dass es austauschbar ist. Daseist selten der Fall. Wenn man sieht, wie Leerrohre „on floor“ in Neubauten verlegt werden, kann man das Vorhaben glatt vergessen. Echte 90º-Bögen, fehlende Muffen/Verbindungssstücke, Aufteilung der Rohre unterm Fußboden. Und das letzte Stück an der Wand hoch wird meist klassisch eingegipst.

    Ich behaupte mal, in 99% der Fälle - der von mir begleiteten Bauten - ist ein nachträglicher Austausch nicht möglich. Und die Frage bleibt ja, ob solche hohen Übertragungsraten überhaupt notwendig sind! Den Kopf, ob man das Austauschen sollte, kann man sich dann machen, wenn es klemmt. Diese Übertragungsraten hat man doch nur, wenn man große Datenmengen, so wie @bigdie hin- und herschieben möchte, spricht komplette Spielfilme in ein paar Sekunden vom NAV-Server auf das Endgerät. Ich kenne keinen der das benötigt.
     
  18. #18 TheMentalist234, 13.11.2020
    TheMentalist234

    TheMentalist234

    Dabei seit:
    31.05.2020
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    5
    Das stimmt so hohe Übertragungsraten sind nicht von Nöten. Die Frage ist jetzt dennoch wie man den Glasfaseranschluss der jetzt im Haus ist für die Wohnungen nutzen kann bzw. In die Wohnungen kriegt. Vielleicht hast du da eine Idee? Ok ohne vorab die Gegenheiten des Hauses zu kennen ist das schwierig, aber wie machen das andere?
     
  19. #19 eFuchsi, 13.11.2020
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    2.149
    Also das Glasfaser muss direkt an das Modem.
    Damit gibt es genau 2 Möglichkeiten
    - Modem im Keller mit CAT7 zum Router in der Wohnung.
    - Glasfaser in die Wohnung verlegen.

    Deine jetzige Postdosenleitung ist da nicht zu gebrauchen.
     
  20. #20 kurtisane, 13.11.2020
    kurtisane

    kurtisane

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    6.472
    Zustimmungen:
    641
    Normalerweise guckt man nach ob das alte vorhandene Kupferkabel im Rohr ist u. sich austauschen lässt, wenn nicht möglich weil eingemauert, bleibt nur der Weg für eine völlig neue Leitung vom HÜP in die Wohnung zu verlegen.
    Egal ob es dann GF oder LAN-Leitung wird, wenn neues Rohr für Unterputz zu teuer o. aufwändig wird, bleibt nur die Alternative mit AP-Kanälen über.
    Wobei u.a. der RR mindest 10x10mm grosse Kanäle haben will u. möchte.
     
Thema:

Glasfaser bis ins Haus, dann mit Kupfer weiter?

Die Seite wird geladen...

Glasfaser bis ins Haus, dann mit Kupfer weiter? - Ähnliche Themen

  1. Kann ich 5Watt Einbaustrahler mit Glasfaserwolle verbauen?

    Kann ich 5Watt Einbaustrahler mit Glasfaserwolle verbauen?: Hallo zusammen. ich würde gerne bei mir im Vordach 12 Stück 5 Watt 230 Volt LED Einbaustrahler verbauen. Die Decke ist mit Glaswolle gedämmt....
  2. Netzwerkdose für Glasfaser-Anschluss CAT7 RJ45

    Netzwerkdose für Glasfaser-Anschluss CAT7 RJ45: Hallo zusammen, Ich brauche Eure Hilfe. Demnächst wird Glasfaser im Haus neu gelegt. Im Keller wird „die Station“ installiert und es soll von...
  3. Telefonanschluss im Neubau bei Glasfaser

    Telefonanschluss im Neubau bei Glasfaser: Hallo, meine Firma hat seit Jahren keinen Neubau gemacht, daher Verzeiht die Unwissenheit in dem Bereich. Es geht um einen simplen Neubau von...
  4. Hauslicht / Treppenhauslicht

    Hauslicht / Treppenhauslicht: Hauslicht Problem! Gestern ging unser Hauslicht über Tast-Schalter( ca.4 Stück verbaut) nicht an, habe dann die Sicherheit (welche nicht...
  5. Haus neu verkabeln Zuleitung?

    Haus neu verkabeln Zuleitung?: Hallo Folgendes Problem ich (gelernte Elektrofachkraft!) Soll für einen Freund ein Haus neu verkabeln. Es befindet sich direkt am Haus ein...