FI Prüftaste löst nicht aus Vermutung falsche Verkabellung

Diskutiere FI Prüftaste löst nicht aus Vermutung falsche Verkabellung im Installation von Leitungen und Betriebsmitteln in Forum im Bereich ELEKTRO-INSTALLATION & HAUSELEKTRIK; Abend zusammen. Bei Renovierungsarbeiten habe ich vom Sicherung Verteiler den rahmen abgenommen und habe mir zudem auch mal die Verdrahtung vom...

  1. #1 M.Engel, 17.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.10.2018
    M.Engel

    M.Engel

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Abend zusammen. Bei Renovierungsarbeiten habe ich vom Sicherung Verteiler den rahmen abgenommen und habe mir zudem auch mal die Verdrahtung vom Verteilerkasten angeschaut. dabei dachte ich okay drückst du mal beim FI Schutzschalter die prüf taste, siehe da der Fi löst nicht aus. generell die ganze Verdrahtung kommt mir komisch vor. Kann mir evt. einer weiterhelfen der vom fach ist ? Und mir sagen ob es Pfusch ist oder nicht
    Habe darauf hin mein Vermieter angesprochen ( Privathaus 3 Parteien ) er sagte zu das es selber damals verdrahtet hat und von nen Elektriker prüfen lassen hat und alles in bester Ordnung sei.


    44346304_2162088213825002_6935705346417623040_n.jpg

    Auf den Blauen N-Leiter ist Spannung drauf
    um Missverständnisse aus dem weg zu räumen habe ich an beiden Leitungen nach der Prüfung mit ein Prüfgerät (Phasenprüfer )zum Selbstschutz die Leitungen mit einen Schrumpfschlauch isoliert

    44104962_2162088293824994_3486555099709308928_n.jpg
    44194800_2162087930491697_781508985005015040_n.jpg
    44281381_2162088060491684_5713006652068724736_n.jpg
    44322730_2162088177158339_1475070491625521152_n.jpg
    N-Leitung von RCD an PE mit aufgeklemmt
    44167118_178519529704143_5918651047705837568_n.jpg
    44188850_1388819434585213_548320843839569920_n.jpg
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 ttwonder, 17.10.2018
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    123
    Junge Junge, die Kiste hat es echt in sich. Da stimmt nicht besonders viel. Wie ist denn der FI angeschlossen? Neutralleiter links? Kann das überhaupt funktionieren? Ich würde den Vermieter mal nach den Prüfprotokollen der Inbetriebsetzung/Wiederholungsprüfung fragen. Die muss er ja haben, schließlich bekommt er Miete für eine mangelfreie Wohnung. Und Du hast selbst festgestellt, das seit 06/2007 normativ vorgeschriebene Schutzmassnahmen NICHT wirksam sind!

    Mietminderung?

    Gruß Jörg
     
    M.Engel gefällt das.
  4. #3 Pumukel, 17.10.2018
    Pumukel

    Pumukel

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    4.906
    Zustimmungen:
    418
    Mach mal eine Übersichtsaufnahme und auch ein Bild von Deinem Zähler. Fakt aber hier ist einiges im Argen die Mähr das dein Vermieter das von einem Elektriker hat überprüfen lassen bezweifle ich mal extrem!

    Junge Junge, die Kiste hat es echt in sich. Da stimmt nicht besonders viel. Wie ist denn der FI angeschlossen? Neutralleiter links? Kann das überhaupt funktionieren?
    Ja stell dir mal vor es gibt auch FI wo der N Links ist!

    Was denkst du warum ich eine Übersicht über den Verteiler sehen möchte auf der mann auch die Typen lesen kann und nicht so einen Flickenteppich!
     
  5. #4 ttwonder, 17.10.2018
    ttwonder

    ttwonder

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    123
    Danke für Deine sehr freundlichen Hinweise.
     
  6. #5 M.Engel, 17.10.2018
    M.Engel

    M.Engel

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Habe dir oben noch mal ein Foto hochgeladen
     
  7. #6 leerbua, 17.10.2018
    leerbua

    leerbua

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    395
    Ääääähh ja, Kriterien auch zu Gemüte geführt?
     
    patois gefällt das.
  8. elo22

    elo22

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    92
    Gibt es einen E-Herd? Mit wievielen Sicherungen angeschlossen?

    Lutz
     
  9. #8 M.Engel, 18.10.2018
    M.Engel

    M.Engel

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ja gibt es sind die ersten 3 LS Schalter neben den FI
     
  10. #9 eFuchsi, 18.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2018
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    267
    beim FI dürfte anspeisungsseitig alle 3 Aussenleiter gebügelt worden sein, um Drehstrom vorzutäuschen. Ist beim Herd ein Problem., da der N-Leiter massivst überlastet werden kann.

    Die Prüftaste ist bei dem FI zwischen L2 und L3. Da es sich dabei wegen oben genannten um die selbe Phase handelt, kann er nicht auslösen.
     
  11. #10 creativex, 18.10.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    218
    Sieht ja echt seltsam aus :D
     
  12. #11 eFuchsi, 18.10.2018
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    267
    Nicht einfach, aufgrund der Fotos einzelne Adern nachzuvollziehen.

    Soweit habe ich es durchblickt. Nur was sind der dicken braune und blaue, die da so unmotiviert/unisoliert herumbaumeln?
     
  13. #12 eFuchsi, 18.10.2018
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    267
    Kann es sein, dass schwarz, braun, blau eigentlich die Adern der Drehstromzuleitung sind?
    Auf den unisolierten braunen UND blauen ist Spannung?

    Schau mal auf Deinen Zähler. Steht da Wechselstromzähler oder Drehstromzähler?
     
    creativex gefällt das.
  14. #13 creativex, 18.10.2018
    creativex

    creativex

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    218
    Das wäre ja lustig :D
     
  15. Lothi

    Lothi

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    31
    1. Doppelverdrahtungen am FI sind unzulässig. BRANDGEFAHR.
      Besser: Doppel-Aderendhülsen verwenden.

    2. Der N-FI darf nicht auf der PE-Schiene aufgeklemmt sein.
      Besser: Auf N-FI-Schiene anschliessen.

    3. Doppelverdrahtungen an den Leitungsschutzschalter sind unzulässig. BRANDGEFAHR
      Besser: geeignete Sammelschiene einbauen.

    4. FI-Schutzschalter ist falsch angeschlossen. Zuleitungen und Ableitungen überbrückt. LEBENSGEFAHR !!
      Besser: FI-Schutzschalter richtig anschliessen. (2-polig nach Herstellervorgabe)

    5. Doppelverdrahtung an den Leitungsschutzschaltern ist unzulässig. BRANDGEFAHR
      Besser: geeignete Klemmen im Verteiler einbauen.

    6. Lose im Verteiler liegende unisolierte Leiter sind nicht zulässig. (Zuleitung)
      Besser: Leiter auf FI-Schutzschalter anschliessen.

    7. Schwarze Adern in N-Schiene nicht zulässig. Vermutlich Herd-Zuleitung 7 x 1,5.
      Besser: Leitung austauschen.

    8. Herd ist falsch angeschlossen. NYM-J 7 x 1,5 (1+2+3 = Phasen; 4+5+6 = N; + PE ) PE-Leiter ist nur 1,5 mm² ! BRANDGEFAHR
      Besser: Anlage auf Drehstrom umstellen. Herd richtig anschliessen. z. B. NYM-J 5 x 4 mm²
     
  16. #15 werner_1, 18.10.2018
    werner_1

    werner_1 Moderator

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    11.347
    Zustimmungen:
    668
     
  17. #16 eFuchsi, 18.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2018
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    267
    Doppelverdrahtungen sind nicht generell untersagt. Das bestimmt immer noch der Hersteller, was geklemmt werden darf. Ich kenne eigentlich keinen Hersteller, der nicht 2 Adern des selben Querschnittes und Types erlaubt.

    Punkt 2. Ich vermute eher, dass es sich um die PEN Schiene handelt.

    Punkt 4. Verstehe ich nicht. Was meinst Du mit Zu- und Ableitung überbrückt?
    Unten geht die gebügelte Zuleitung, oben sind die Ableitungen zu den LS.

    Punkt 6. Falls es überhaupt die 2 fehlenden Adern einer Drehstromzuleitung sind. Ansonsten auf einer Reihenklemme abschliessen.

    Punkt 7 und 8
    Habe ich nicht so genau angeschaut, Falls es so ist, ist es immer noch besser, als ein überlasteter N.
    Aber wie Du schreibst, nicht korrekt.
     
    werner_1 gefällt das.
  18. #17 M.Engel, 18.10.2018
    M.Engel

    M.Engel

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Habe hier mal Fotos vom Zähler gemacht. es ist nur eine Phase bzw. eine Leitung angeschlossen (Schwarze Leitung ) sprich von der Schraubsicherung die oben von Stromzähler runter in der Wohnung zu mein Verteiler kasten geht (Keller Wohnung ) . Der FI löst aber aus habe Phase gegen erde geprüft und der FI hat ausgelöst. nur die Prüf taste funktioniert nicht Vermutung das es falsch verkabelt ist.

    44260833_897903080599205_1822995681921466368_n.jpg 44277354_1884997048221153_3615076940865601536_n.jpg
     

    Anhänge:

  19. #18 eFuchsi, 18.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2018
    eFuchsi

    eFuchsi

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    267
    wie bereits gesagt: die Prüftaste hängt beim FI zwischen L2 und L3. Da aber beide Anschlüssen mit der selben Phase gespeist sind, kann er wegen der Prüftaste nicht auslösen. Was aber nicht sagt, dass der FI ansonsten nicht doch funktioniert.

    Das Bügeln der 3 Anschlüssen am FI (L1,L2,L3) mit einer Wechselstromphase ist unschön, da es hier keinen sinnvollen Anschluss des E-Herdes gibt. (und du die Testtaste am FI nicht prüfen kannst)

    Leider kann ich Deine Zählervorsicherung nicht erkennen. Ist das eine graue 16A Diazed?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Vielleicht ist dort etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 M.Engel, 18.10.2018
    M.Engel

    M.Engel

    Dabei seit:
    17.10.2018
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Korrektur auf das Blaue Phasen kabel (siehe Bild unten ist kein Strom drauf habe statt ein Phasenprüfer (lügen stift ) mit nen Stromprüfer geprüft.
    um Missverständnisse aus zuschließen
    44083353_2162088023825021_2719223264877477888_n.jpg
     
  22. sko

    sko

    Dabei seit:
    22.11.2010
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    106
    Für mich ist diese Schaltung unzulässig, denn die gibt dem Mieter keine Möglichkeit, die Funktion (wie vorgegeben) regelmäßig zu prüfen!

    Oder schickt der Vermieter mehrfach im Jahr einen Elektriker zur Prüfung?

    Ciao
    Stefan
     
Thema:

FI Prüftaste löst nicht aus Vermutung falsche Verkabellung

Die Seite wird geladen...

FI Prüftaste löst nicht aus Vermutung falsche Verkabellung - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden durch falsches anklemmen?

    Motorschaden durch falsches anklemmen?: Moin moin, Ich habe heute auf der Arbeit einen 3-Phasen Asynchronmotor angeklemmt, ein Bolzen im Klemmbrett war bereits abgebrochen und sehr kurz,...
  2. Überspannungsschutz falsch?

    Überspannungsschutz falsch?: Hallo liebe Community, Mein Nachbar macht mich gerade wahnsinnig, dass unser Überspannungsschutz falsch ist. Laut einer Skizze sollte der...
  3. einzelne Platten eines Einbauherdes lösen manchmal FI-Schalter aus

    einzelne Platten eines Einbauherdes lösen manchmal FI-Schalter aus: Hallo! Bin neu hier und hoffe, ich bin mit meinem Problem im richtigen Unterforum... Wohne seit ein paar Jahren in einer Altbauwohnung. Die...
  4. Kühlschrank warf vorgestern FI, heute OK, Lebenserwartung?

    Kühlschrank warf vorgestern FI, heute OK, Lebenserwartung?: Unser Kühlschrank warf vorgestern immer wieder,nach einem kurzen piepen, den FI-SICHERUNG. Heute funktioniert er wieder ohne Unterbrechung....
  5. FI Schalter wo im Stromkreis verbauen.

    FI Schalter wo im Stromkreis verbauen.: Möglich das einige es mit bekommen haben, das ich einen neuen Herd habe und ich nur eine Phase zur UV hatte. Ab der UV aber 3 Phasen zum Herd...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden